Hauptmenü öffnen

Filmjahr 1901

Ereignisse des Jahres 1901 in Sachen Film

Liste der Filmjahre
◄◄1897189818991900Filmjahr 1901 | 1902 | 1903 | 1904 | 1905 |  | ►►
Weitere Ereignisse

Filmjahr 1901
Walt disney portrait.jpg
Am 5. Dezember 1901 wurde Walt Disney geboren.

Inhaltsverzeichnis

EreignisseBearbeiten

Der Film Die Geschichte eines Verbrechens (Histoire d’un crime) von Ferdinand Zecca gilt als erster Kriminalfilm.

GeburtstageBearbeiten

Januar bis MärzBearbeiten

Januar

  • 14. Januar: Bebe Daniels, US-amerikanische Schauspielerin († 1971)
  • 24. Januar: Michail Romm, russischer Regisseur und Drehbuchautor († 1971)
  • 25. Januar: Mildred Dunnock, US-amerikanische Schauspielerin († 1991)
  • 27. Januar: Willy Fritsch, deutscher Schauspieler († 1973)

Februar

März

  • 17. März: Alfred Newman, US-amerikanischer Filmkomponist († 1970)
  • 21. März: Erich Holder, deutscher Schauspieler, Produzent, Regisseur und Komponist († 1974)
  • 24. März: Ub Iwerks, US-amerikanischer Trickfilmzeichner und -techniker († 1971)
  • 24. März: Kim Peacock, britischer Schauspieler, Hörspielsprecher und Drehbuchautor († 1966)
  • 27. März: Carl Barks, US-amerikanischer Illustrator und Schriftsteller († 2000)

April bis JuniBearbeiten

April

  • 05. April: Curt Bois, deutscher Schauspieler († 1991)
  • 05. April: Melvyn Douglas, US-amerikanischer Schauspieler († 1981)
  • 26. April: Harald Braun, deutscher Regisseur († 1960)

Mai

  • 01. Mai: Heinz Roemheld, US-amerikanischer Komponist und Arrangeur († 1985)
  • 03. Mai: Gino Cervi, italienischer Schauspieler († 1974)
  • 03. Mai: Hugo Friedhofer, US-amerikanischer Komponist († 1981)
  • 07. Mai: Gary Cooper, US-amerikanischer Schauspieler († 1961)
  • 15. Mai: Kurt Meister, deutscher Schauspieler, Regisseur, Autor und Hörspielsprecher († 1961)
  • 21. Mai: Sam Jaffe, US-amerikanischer Produzent und Agent († 2000)

Juni

Juli bis SeptemberBearbeiten

 
Lila Lee (* 25. Juli)

Juli

  • 05. Juli: Harry J. Wild, US-amerikanischer Kameramann († 1961)
  • 07. Juli: Gustav Knuth, deutscher Schauspieler († 1987)
  • 07. Juli: János Székely, ungarischer Drehbuchautor († 1958)
  • 07. Juli: Vittorio De Sica, italienischer Schauspieler und Regisseur († 1974)
  • 12. Juli: Otto Meyer, US-amerikanischer Filmeditor († 1980)
  • 14. Juli: George Tobias, US-amerikanischer Schauspieler († 1980)
  • 16. Juli: Leon Shamroy, US-amerikanischer Kameramann († 1974)
  • 21. Juli: Alberto Doria, italienischer Drehbuchautor und Regisseur († 1944)
  • 25. Juli: Lila Lee, US-amerikanische Schauspielerin († 1973)

August

September

  • 05. September: Florence Eldridge, US-amerikanische Schauspielerin († 1988)
  • 19. September: Joe Pasternak, US-amerikanischer Produzent († 1991)
  • 25. September: Robert Bresson, französischer Regisseur († 1999)
  • 26. September: Ferruccio Cerio, italienischer Drehbuchautor und Regisseur († 1963)
  • 28. September: Kurt von Ruffin, deutscher Sänger und Schauspieler († 1996)
  • 28. September: Ed Sullivan, US-amerikanischer Entertainer, Moderator und Produzent († 1974)
  • 30. September: Frits van Dongen, niederländischer Schauspieler († 1975)

Oktober bis DezemberBearbeiten

Oktober

  • 02. Oktober: Alice Prin, französische Sängerin, Schauspielerin und Modell († 1953)
  • 03. Oktober: Jean Grémillon, französischer Regisseur († 1959)
  • 04. Oktober: Carroll Nye, US-amerikanischer Schauspieler († 1974)
  • 05. Oktober: John Alton, US-amerikanischer Kameramann († 1996)
  • 06. Oktober: Leslie Arliss, britischer Drehbuchautor und Regisseur († 1987)
  • 06. Oktober: Wolfgang Langhoff, deutscher Schauspieler und Regisseur († 1966)
  • 14. Oktober: Georges Lampin, französischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent († 1979)
  • 20. Oktober: Hans-Otto Borgmann, deutscher Komponist († 1977)
  • 20. Oktober: Frank Churchill, US-amerikanischer Komponist († 1942)
  • 23. Oktober: Arthur Jacobson, US-amerikanischer Regieassistent († 1993)
  • 24. Oktober: Gilda Gray, US-amerikanische Tänzerin und Schauspielerin († 1959)
  • 30. Oktober: Reginald Wyer, britischer Kameramann († 1970)

November

  • 01. November: Fita Benkhoff, deutsche Schauspielerin († 1967)
  • 02. November: James Dunn, US-amerikanischer Schauspieler († 1967)
  • 03. November: André Malraux, französischer Drehbuchautor und Regisseur († 1976)
  • 08. November: Emil Hasler, deutscher Szenenbildner († 1986)
  • 09. November: Eduard Marks, deutscher Schauspieler und Schauspiellehrer († 1981)
  • 09. November: Rudolf Reiff, deutscher Schauspieler († 1961)
  • 11. November: Sam Spiegel, Produzent († 1985)
  • 12. November: Maria Besendahl, deutscher Schauspieler († 1983)
  • 12. November: Herbert Weissbach, deutscher Schauspieler († 1995)
  • 17. November: Lee Strasberg, US-amerikanischer Schauspieler, Gründer des Actors Studio († 1982)
  • 19. November: Berta Drews, deutsche Schauspielerin († 1987)
  • 22. November: Lee Patrick, US-amerikanische Schauspielerin († 1982)
  • 29. November: Mildred Harris, US-amerikanische Schriftstellerin († 1944)
  • 30. November: Jacqueline Logan, US-amerikanische Schauspielerin († 1983)

Dezember

Siehe auchBearbeiten

  Portal: Film – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Film

WeblinksBearbeiten

  Commons: Filmjahr 1901 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien