Hauptmenü öffnen

Filmjahr 1927

Ereignisse des Jahres 1927 in Sachen Film

Liste der Filmjahre
◄◄1923192419251926Filmjahr 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 |  | ►►
Weitere Ereignisse

Filmjahr 1927
Filmlogo von Metropolis
Metropolis von Fritz Lang, der erste Science-Fiction-Film in Spielfilmlänge, hat seine Uraufführung.

Inhaltsverzeichnis

EreignisseBearbeiten

 
Filmplakat in den USA
  • 6. Oktober: The Jazz Singer hat Premiere. Der Film gilt als erster Tonfilm der Filmgeschichte, obwohl es bereits früher zahlreiche Experimente mit Vertonungen von Filmen gegeben hat.

Filmpreise und AuszeichnungenBearbeiten

GeburtstageBearbeiten

Januar bis MärzBearbeiten

 
Harry Belafonte (* 1. März)
 
Joachim Fuchsberger (* 11. März)

Januar

Februar

  • 03. Februar: Kenneth Anger, US-amerikanischer Underground-Filmemacher
  • 04. Februar: Arthur Cohn, schweizerischer Produzent
  • 08. Februar: Stanley Baker, britischer Schauspieler († 1976)
  • 11. Februar: Dieter Eppler, deutscher Schauspieler († 2008)
  • 11. Februar: Gerhard Respondek, deutscher Drehbuchautor und Regisseur († 2001)
  • 16. Februar: June Brown, britische Schauspielerin
  • 20. Februar: Sidney Poitier, US-amerikanischer Schauspieler
  • 24. Februar: Emmanuelle Riva, französische Schauspielerin († 2017)
  • 25. Februar: Dick Jones, US-amerikanischer Schauspieler und Sprecher († 2014)

März

April bis JuniBearbeiten

 
André van den Heuvel (* 4. Juni)
 
Martin Böttcher (* 17. Juni)

April

  • 01. April: Thomas Holtzmann, deutscher Schauspieler († 2013)
  • 02. April: Rita Gam, US-amerikanische Schauspielerin († 2016)
  • 04. April: Monique Chaumette, französische Schauspielerin
  • 05. April: Ida Krottendorf, österreichische Schauspielerin († 1998)
  • 10. April: Piero Tosi, italienischer Kostümbildner († 2019)
  • 12. April: Alvin Sargent, US-amerikanischer Drehbuchautor († 2019)
  • 13. April: Maurice Ronet, französischer Schauspieler und Regisseur († 1983)
  • 13. April: Ursula Schmenger, deutsche Regisseurin und Drehbuchautorin
  • 14. April: Victor J. Kemper, US-amerikanischer Kameramann
  • 16. April: Edie Adams, US-amerikanische Schauspielerin († 2008)
  • 16. April: Rolf Schult, deutscher Schauspieler und Synchronsprecher († 2013)
  • 25. April: Rosemarie Fendel, deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin († 2013)
  • 25. April: Hans Lucke, deutscher Schauspieler, Autor und Regisseur († 2017)

Mai

Juni

  • 02. Juni: Thea Eymèsz, deutsche Filmeditorin († 2015)
  • 02. Juni: Thomas Hill, US-amerikanischer Schauspieler († 2009)
  • 04. Juni: Henning Carlsen, dänischer Regisseur, Produzent, Drehbuchautor und Filmeditor († 2014)
  • 04. Juni: Ken Clark, US-amerikanischer Schauspieler († 2009)
  • 04. Juni: André van den Heuvel, niederländischer Schauspieler und Regisseur († 2016)
  • 06. Juni: Charles Jarrott, britisch-kanadischer Regisseur († 2011)
  • 09. Juni: Waltraut Haas, österreichische Schauspielerin
  • 10. Juni: José Luis Merino, spanischer Regisseur und Drehbuchautor († 2019)
  • 16. Juni: Paul Hammerich, dänischer Drehbuchautor († 1992)
  • 17. Juni: Martin Böttcher, deutscher Komponist, Dirigent und Arrangeur († 2019)
  • 18. Juni: Eva Bartok, ungarische Schauspielerin († 1998)
  • 23. Juni: Bob Fosse, US-amerikanischer Regisseur († 1987)
  • 23. Juni: Utz Richter, deutscher Schauspieler und Synchronsprecher († 2015)
  • 23. Juni: Rolf Alexander Wilhelm, deutscher Komponist († 2013)
  • 26. Juni: Jerry Schatzberg, US-amerikanischer Regisseur
  • 30. Juni: Pat McCormick, US-amerikanischer Schauspieler und Comedy-Autor († 2005)

Juli bis SeptemberBearbeiten

 
Gina Lollobrigida (* 4. Juli)
 
Peter Falk (* 16. September)

Juli

August

September

Oktober bis DezemberBearbeiten

 
Roger Moore (* 14. Oktober)
 
Zbigniew Cybulski (* 3. November)

Oktober

  • 01. Oktober: Tom Bosley, US-amerikanischer Schauspieler († 2010)
  • 03. Oktober: Luigi Kuveiller, italienischer Kameramann († 2013)
  • 14. Oktober: Roger Moore, britischer Schauspieler († 2017)
  • 17. Oktober: Wolf Koenig, kanadischer Dokumentarfilmer († 2014)
  • 18. Oktober: George C. Scott, US-amerikanischer Schauspieler († 1999)
  • 23. Oktober: Tonino Ricci, italienischer Regisseur und Drehbuchautor († 2014)

November

  • 01. November: Marcel Ophüls, deutscher Regisseur
  • 03. November: Zbigniew Cybulski, polnischer Schauspieler († 1967)
  • 03. November: Peggy McCay, US-amerikanische Schauspielerin († 2018)
  • 08. November: Patti Page, US-amerikanische Schauspielerin († 2013)
  • 17. November: Robert Butler, US-amerikanischer Produzent
  • 17. November: Robert Drasnin, US-amerikanischer Komponist († 2015)
  • 18. November: Eldar Rjasanow, sowjetisch-russischer Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler († 2015)
  • 20. November: Estelle Parsons, US-amerikanische Schauspielerin
  • 24. November: Günter Reisch, deutscher Regisseur, Drehbuchautor und Dozent († 2014)
  • 26. November: Jean-Pierre Darras, französischer Schauspieler († 1999)

Dezember

VerstorbeneBearbeiten

  • 05. September: Marcus Loew, US-amerikanischer Filmindustrieller (* 1870)
  • 15. September: Bruno Rahn, deutscher Regisseur (* 1887)
  • 05. Oktober: Sam Warner, US-amerikanischer Produzent (* 1887)

Siehe auchBearbeiten

  Portal: Film – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Film

WeblinksBearbeiten

  Commons: Filmjahr 1927 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien