Hauptmenü öffnen

Filmjahr 1941

Ereignisse des Jahres 1941 in Sachen Film

EreignisseBearbeiten

FilmpreiseBearbeiten

Academy AwardsBearbeiten

Die diesjährige Oscarverleihung findet am 27. Februar im Biltmore Hotel in Los Angeles statt. Präsident Franklin Delano Roosevelt hält eine Grußrede live im Radio. Er ist damit der erste Präsident, der an der Oscarverleihung teilnimmt.

Vollständige Liste der Preisträger

Filmfestspiele von VenedigBearbeiten

Das Filmfestival von Venedig findet vom 30. August und 14. September statt.

New York Film Critics Circle AwardBearbeiten

Weitere Filmpreise und AuszeichnungenBearbeiten

GeborenBearbeiten

Januar bis MärzBearbeiten

 
Faye Dunaway (* 14. Januar)
 
Nick Nolte (* 8. Februar)
 
Bo Svenson (* 13. Februar)
 
Wolfgang Petersen (* 14. März)

Januar

Februar

März

April bis JuniBearbeiten

 
Hans W. Geißendörfer (* 6. April)
 
Julie Christie (* 14. April)
 
Peter Ensikat (* 27. April)
 
Esther Ofarim (* 13. Juni)
 
Stephen Frears (* 20. Juni)

April

Mai

Juni

Juli bis SeptemberBearbeiten

 
Vadim Glowna (* 26. September)

Juli

August

September

Oktober bis DezemberBearbeiten

 
Ruggero Raimondi (* 3. Oktober)
 
Helen Reddy (* 25. Oktober)
 
Sally Kirkland (* 31. Oktober)
 
Franco Nero (* 23. November)
 
Mary Alice (* 3. Dezember)

Oktober

  • 03. Oktober: Ruggero Raimondi, italienischer Sänger und Schauspieler
  • 04. Oktober: Robert Wilson, US-amerikanischer Regisseur
  • 05. Oktober: Kurt Rittig, deutscher Drehbuchautor und Produzent
  • 06. Oktober: Winston Ntshona, südafrikanischer Schauspieler († 2018)
  • 09. Oktober: Klaus Rott, österreichischer Schauspieler und Regisseur
  • 10. Oktober: Peter Coyote, US-amerikanischer Schauspieler
  • 10. Oktober: Gert Voss, deutscher Schauspieler († 2014)
  • 11. Oktober: Charles Shyer, US-amerikanischer Drehbuchautor und Regisseur
  • 14. Oktober: Livia Giampalmo, italienische Schauspielerin, Synchronsprecherin und Regisseurin
  • 14. Oktober: Lee Lawson, US-amerikanische Schauspielerin
  • 16. Oktober: Hans Gratzer, österreichischer Schauspieler und Regisseur († 2005)
  • 16. Oktober: Simon Ward, britischer Schauspieler († 2012)
  • 16. Oktober: Dieter O. Holzinger, österreichischer Autor und Regisseur († 2006)
  • 19. Oktober: Jo Bolling, deutscher Schauspieler
  • 20. Oktober: Stewart Parker, nordirischer Dramatiker und Drehbuchautor († 1988)
  • 22. Oktober: Max Apple, US-amerikanischer Drehbuchautor und Produzent
  • 23. Oktober: Knut Hinz, deutscher Schauspieler
  • 25. Oktober: Helen Reddy, australische Sängerin und Schauspielerin
  • 25. Oktober: Gordon Tootoosis, kanadischer Schauspieler († 2011)
  • 25. Oktober: Anne Tyler, US-amerikanische Schriftstellerin
  • 26. Oktober: Uwe Günzler, deutscher Moderator und Produzent († 2008)
  • 26. Oktober: Jiří Křižan, tschechischer Drehbuchautor († 2010)
  • 26. Oktober: Peter Przygodda, deutscher Filmeditor und Regisseur († 2011)
  • 28. Oktober: Rosemary Nicols, britische Schauspielerin
  • 30. Oktober: Otis Williams, US-amerikanischer Sänger und Produzent
  • 31. Oktober: Sally Kirkland, US-amerikanische Schauspielerin und Produzentin

November

  • 01. November: Robert Foxworth, US-amerikanischer Schauspieler
  • 02. November: Rüdiger Sander, deutscher Schauspieler († 2012)
  • 02. November: Mario Trevi, italienischer Sänger und Schauspieler
  • 05. November: Art Garfunkel, US-amerikanischer Sänger und Schauspieler
  • 14. November: Dickie Jobson, jamaikanischer Regisseur und Künstleragent († 2008)
  • 14. November: Werner Zeussel, deutscher Schauspieler († 2009)
  • 15. November: Heathcote Williams, britischer Schauspieler († 2017)
  • 17. November: David Warbeck, neuseeländischer Schauspieler († 1997)
  • 19. November: Dan Haggerty, US-amerikanischer Schauspieler († 2016)
  • 21. November: John Hough, britischer Regisseur
  • 21. November: Juliet Mills, britische Schauspielerin
  • 22. November: Tom Conti, britischer Schauspieler
  • 23. November: Regine Kühn, deutsche Drehbuchautorin
  • 23. November: Franco Nero, italienischer Schauspieler
  • 24. November: Pino Donaggio, italienischer Komponist
  • 24. November: Emil Hossu, rumänischer Schauspieler († 2012)
  • 28. November: Laura Antonelli, italienische Schauspielerin († 2015)
  • 28. November: Mady Saks, niederländische Regisseurin († 2006)

Dezember

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

GestorbenBearbeiten

 
Igo Sym (1896–1941)

Januar bis JuniBearbeiten

  • 09. Februar: Bruno Ziener, deutscher Schauspieler und Regisseur (* 1870)
  • 07. März: Igo Sym, österreichisch-polnischer Schauspieler (* 1896)
  • 12. März: Friedrich Ettel, schweizerischer Schauspieler (* 1890)
  • 26. Juni: Otto Kanturek, österreichischer Kameramann und Regisseur (* 1897)
  • 28. Juni: Richard Carle, US-amerikanischer Schauspieler (* 1871)
  • 29. Juni: Rolf Randolf, österreichischer Schauspieler und Filmschaffender (* 1878)
  • 29. Juni: Guido Thielscher, deutscher Schauspieler (* 1859)

Juli bis DezemberBearbeiten

  • 02. Oktober: Aribert Mog, deutscher Schauspieler (* 1904)
  • 06. Oktober: Gyula Kabos, ungarischer Schauspieler (* 1887)
  • 09. Oktober: Helen Morgan, US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin (* 1900)
  • 26. Oktober: Victor Schertzinger, US-amerikanischer Komponist und Regisseur (* 1890)
  • 27. Oktober: Hans Schaufuß, deutscher Schauspieler (* 1918)

Siehe auchBearbeiten

  Portal: Film – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Film

WeblinksBearbeiten

  Commons: Filmjahr 1941 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien