Hauptmenü öffnen

Filmjahr 1958

Ereignisse des Jahres 1958 in Sachen Film

Liste der Filmjahre
◄◄1954195519561957Filmjahr 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 |  | ►►
Weitere Ereignisse

Filmjahr 1958
Tyrone Power 1946.jpg
Am 15. November 1958 stirbt der US-amerikanische Schauspieler Tyrone Power.

Inhaltsverzeichnis

EreignisseBearbeiten

FilmpreiseBearbeiten

Golden Globe AwardBearbeiten

Am 22. Februar werden im Cocoanut Grove in Los Angeles die Golden Globe verliehen.

Academy AwardsBearbeiten

Die Oscarverleihung findet am 26. März im RKO Pantages Theatre in Los Angeles statt. Präsentatoren sind: James Stewart, David Niven, Jack Lemmon, Rosalind Russell und Bob Hope.

Vollständige Liste der Preisträger

Internationale Filmfestspiele von Cannes 1958Bearbeiten

Das Festival in Cannes findet vom 2. Mai bis zum 18. MKursiver Textai statt. Die Jury wählt folgende Preisträger aus:

Internationale Filmfestspiele Berlin 1958Bearbeiten

Das Festival in Berlin findet vom 27. Juni bis zum 8. Juli statt. Die Jury unter Präsident Frank Capra wählt folgende Preisträger aus:

Filmfestspiele von VenedigBearbeiten

Das Festival in Venedig findet vom 24. August bis zum 7. September statt. Die Jury wählt folgende Preisträger aus:

Deutscher FilmpreisBearbeiten

British Film Academy AwardBearbeiten

Étoile de CristalBearbeiten

New York Film Critics Circle AwardBearbeiten

National Board of ReviewBearbeiten

Laurel AwardBearbeiten

Weitere Filmpreise und AuszeichnungenBearbeiten

GeburtstageBearbeiten

Januar bis MärzBearbeiten

 
Holly Hunter (* 20. März)

Januar

Februar

März

April bis JuniBearbeiten

 
Michelle Pfeiffer (* 29. April)
 
Annette Bening (* 29. Mai)
 
Prince (* 7. Juni)

April

Mai

Juni

Juli bis SeptemberBearbeiten

 
Madonna Louise Ciccone (* 16. August)
 
Tim Burton (* 25. August)
 
Michael Jackson (* 29. August)

Juli

August

September

Oktober bis DezemberBearbeiten

 
Tim Robbins (* 16. Oktober)
 
Viggo Mortensen (* 20. Oktober)

Oktober

November

Dezember

Tag unbekanntBearbeiten

VerstorbeneBearbeiten

Januar bis MärzBearbeiten

 
Edna Purviance (1895–1958)

Januar

Februar

  • 04. Februar: Monta Bell, US-amerikanischer Regisseur und Produzent (* 1891)
  • 17. Februar: Tala Birell, österreichische Schauspielerin (* 1907)
  • 18. Februar: Adrian Brunel, britischer Regisseur (* 1892)
  • 20. Februar: Else Heims, deutsche Schauspielerin (* 1878)
  • 27. Februar: Harry Cohn, US-amerikanischer Produzent (* 1891)

März

April bis JuniBearbeiten

April

Mai

Juni

Juli bis SeptemberBearbeiten

Juli

August

September

Oktober bis DezemberBearbeiten

Oktober

  • 04. Oktober: Ida Wüst, deutsche Schauspielerin (* 1884)
  • 27. Oktober: Marshall Neilan, US-amerikanischer Regisseur (* 1891)

November

Dezember

LiteraturBearbeiten

  • Günter Helmes: „Wir haben den Krieg verloren […], aber wir müssen ihn verlieren, wenn unser Land seine Seele wiederfinden soll.“ Die Spielfilmproduktion der BRD im Jahre 1958 als Ausdruck einer ‚Seelenlandschaft’. In: Flandziu 4, H. 2, 2013, S. 65–99. ISBN 978-3941120129

Siehe auchBearbeiten

  Portal: Film – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Film

WeblinksBearbeiten

  Commons: Filmjahr 1958 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien