Hauptmenü öffnen

Brissago-Valtravaglia

italienische Gemeinde

Brissago-Valtravaglia ist eine italienische Gemeinde (comune) in der Provinz Varese in der Region Lombardei.

Brissago-Valtravaglia
Wappen
Brissago-Valtravaglia (Italien)
Brissago-Valtravaglia
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Varese (VA)
Lokale Bezeichnung Brissàc
Koordinaten 45° 57′ N, 8° 45′ OKoordinaten: 45° 56′ 57″ N, 8° 44′ 50″ O
Höhe 429 m s.l.m.
Fläche 6,32 km²
Einwohner 1.226 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 194 Einw./km²
Stadtviertel Monte San Michele, Motto Inferiore, Motto Superiore, Novello, Roggiano
Angrenzende Gemeinden Brezzo di Bedero, Duno, Germignaga, Luino, Mesenzana, Montegrino Valtravaglia, Porto Valtravaglia
Postleitzahl 21030
Vorwahl 0332
ISTAT-Nummer 012022
Volksbezeichnung brissaghesi
Schutzpatron Georg (23. April)
Website Brissago-Valtravaglia
Gemeinde Brissago-Valtravaglia in der Provinz Varese

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde liegt etwa 16 Kilometer nordnordwestlich von Varese und gehört zur Comunità montana Valli del Verbano. Die bedeckt eine Fläche von 6,32 km². Zu Brissago-Valtravaglia gehören die Fraktionen Monte San Michele, Motto Inferiore, Motto Superiore, Novello und Roggiano. Die Nachbargemeinden sind Brezzo di Bedero, Duno, Germignaga, Luino, Mesenzana, Montegrino Valtravaglia und Porto Valtravaglia.

BevölkerungBearbeiten

Bevölkerungsentwicklung
Jahr 1805 1853 1871 1901 1921 1951 1971 1981 1991 2001 2011 2016 2017 2018
Einwohner 281 *401 843 994 1026 629 539 728 828 1051 1250 1231 1220 1226

VerkehrBearbeiten

Durch die Gemeinde führt die Staatsstraße 394 von Varese zur Schweizer Grenze.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche San Giorgio (16. Jahrhundert) mit Fresko 1522 der Kreuzigung des Malers Guglielmo da Montegrino.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Brissago-Valtravaglia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.