Hauptmenü öffnen

Tronzano Lago Maggiore

italienische Gemeinde

Tronzano Lago Maggiore ist eine Gemeinde in der Provinz Varese, Region Lombardei.

Tronzano Lago Maggiore
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Tronzano Lago Maggiore (Italien)
Tronzano Lago Maggiore
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Varese (VA)
Koordinaten 46° 5′ N, 8° 44′ OKoordinaten: 46° 5′ 0″ N, 8° 44′ 0″ O
Höhe 342 m s.l.m.
Fläche 11 km²
Einwohner 236 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 21 Einw./km²
Stadtviertel Bassano, la Costa, la Mora, Riva, Lanterna, Poggio, il Bersagliere, Ronco Scigolino, Monti di Bassano, Monte Borgna, la Crocetta, Santa Maria di Lourdes, Porto
Angrenzende Gemeinden Brissago (CH-TI), Cannobio (VB), Maccagno con Pino e Veddasca
Postleitzahl 21010
Vorwahl 0332
ISTAT-Nummer 012129
Volksbezeichnung tronzanesi
Schutzpatron Rochus von Montpellier (16. August), Mariä Aufnahme in den Himmel (15. August)
Website Tronzano Lago Maggiore
Tronzano, im Hintergrund die Brissago-Inseln
Tronzano, im Hintergrund die Brissago-Inseln
Gemeinde Tronzano Lago Maggiore in der Provinz Varese
Bahnhof Pino-Tronzano

GeographieBearbeiten

Das Gemeindegebiet erstreckt sich vom Ufer des Lago Maggiore bis zum Berggrat, der über dem Ort liegt, und umfasst eine Fläche von 11 km². Der alte Dorfkern befindet sich in Hügellage; weitere Fraktionen sind Bassano, la Costa, la Mora, Riva, Lanterna, Poggio, il Bersagliere, Ronco Scigolino, Monti di Bassano, Monte Borgna, la Crocetta, Santa Maria di Lourdes und Porto. Die Gemeinde ist Mitglied im Gemeindeverband Comunità Montana Valli del Luinese. Die Nachbargemeinden sind Brissago (Kanton Tessin), Cannobio (VB) und Maccagno con Pino e Veddasca.

OrtsnameBearbeiten

Der Name Tronzano leitet sich vom lateinischen Personennamen Terentius ab, erweitert um das Suffix -anus, das Zugehörigkeit bezeichnet.

BevölkerungBearbeiten

Bevölkerungsentwicklung
Jahr 1751 1805 1809 1853 1871 1881 1901 1921 1951 1971 1991 2001 2011 2018
Einwohner 323 502 *744 386 449 388 361 340 279 305 302 257 254 236

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Das alte Dorf ist im für die Bergdörfer der Voralpen typischen architektonischen Stil erhalten. Erwähnenswert ist die im Ortsteil Bassano gelegene Kirche Santa Maria Assunta (Mariä Himmelfahrt) mit ihrem romanischen Glockenturm.

Wirtschaft und SportBearbeiten

Die Wirtschaft des Ortes hängt heute maßgeblich vom Fremdenverkehr ab. Auf dem Lago Maggiore herrschen auf Höhe Tronzano ideale Windverhältnisse zum Surfen und Segeln.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Tronzano Lago Maggiore – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.