1920
Kapp-Putsch.- Einzug der Marinebrigade Ehrhardt in Berlin, Besetzung Berlins, März 1920
Die Brigade Ehrhardt besetzt während des Kapp-Putsches Berlin.
Lage des Epizentrums des Erdbebens von Haiyuan 1920
Das Erdbeben von Haiyuan fordert 200.000 Tote.
Lage der Stadt Danzig 1937
Danzig wird zur Freien Stadt erklärt.
1920 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1368/69 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1912/13 (10./11. September)
Baha'i-Kalender 76/77 (20./21. März)
Bengalischer Solarkalender 1325/26 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung 2463/64 (südlicher Buddhismus); 2462/63 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 76. (77.) Zyklus

Jahr des Metall-Affen 庚申(bis 19. Februar Erde-Schaf 己未)

Chuch’e-Ideologie (Nordkorea) Chuch'e 9
Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 1282/83 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 4253/54 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1298/99 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 1338/39 (13./14. September)
Japanischer Kalender Taishō 9 (大正元年);
Kōki 2580
Jüdischer Kalender 5680/81 (12./13. September)
Koptischer Kalender 1636/37 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 1095/96
Minguo-Kalender (China) Jahr 9 der Republik
Rumi-Kalender (Osmanisches Reich) 1335/36 (1. März)
Seleukidische Ära Babylon: 2230/31 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2231/32 (Jahreswechsel Oktober)

Suriyakati-Kalender (Thai-Solar-Kalender) 2462/63 (1. April)
Tibetischer Kalender 1666
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1976/77 (April)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

Deutsches ReichBearbeiten

 
Plakat der Reichsregierung gegen den Kapp-Putsch
 
Constantin Fehrenbach

Die Nachfolgestaaten Österreich-UngarnsBearbeiten

Polen/SowjetunionBearbeiten

Polnisch-Sowjetischer KriegBearbeiten
 
Weitestes Vordringen polnischer Truppen
 
Polnische Truppen in Kiew
 
Frontverlauf im August 1920
Weitere EreignisseBearbeiten

PortugalBearbeiten

 
Francisco Costa als politische Sternschnuppe in einer Karikatur

Osmanisches Reich und seine NachfolgestaatenBearbeiten

 
Eröffnung der Großen Nationalversammlung am 23. April 1920
 
Unterzeichnung des Vertrags von Sèvres

Weitere Ereignisse in EuropaBearbeiten

KanadaBearbeiten

Vereinigte Staaten von AmerikaBearbeiten

 
Die drei Gelynchten umringt vom wütenden Mob
  • 15. Juni: In der Hafenstadt Duluth (Minnesota) begeht am Abend ein Mob Lynchmorde. Drei afroamerikanische Zirkusarbeiter werden nach einem Scheinprozess gehängt, weil sie angeblich eine junge weiße Frau vergewaltigt hätten. Das Gerücht stellt sich später als unwahr heraus.
 
Nach dem Bombenattentat vor der Bank J. P. Morgan Inc.

AfrikaBearbeiten

WirtschaftBearbeiten

 
Danziger Briefmarke 1920
  • 14. Juni: Die Reichspostdirektion Danzig gibt die ersten eigenständigen Danziger Briefmarken heraus.
  • 12. Juli: US-Präsident Woodrow Wilson gibt offiziell den Schiffsverkehr auf dem längst in Betrieb befindlichen Panamakanal frei. Die geplanten Eröffnungsfeierlichkeiten im Jahr 1914 mussten wegen des ausgebrochenen Ersten Weltkriegs vertagt werden und werden an dem Tag nachgeholt.
  • 16. November: Queensland and Northern Territories Aerial Service (QANTAS) wird in Winton gegründet.

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

 
Rudolph W. Schroeder (1920)

KulturBearbeiten

Bildende KunstBearbeiten

 
Johannes Theodor Baargeld: Typische Vertikalklitterung als Darstellung des Dada Baargeld. Diese verfremdete Venus von Milo-Darstellung wird in der Ausstellung gezeigt.
  • 30. Juni bis 25. August: In der Galerie Dr. Otto Burchard in Berlin findet die Erste Internationale Dada-Messe statt. Die Messe ist mit ihren Ausstellungsobjekten eine Absage an die bürgerliche Kultur, bildet jedoch eine Dokumentation künstlerischer Kreativität, welche die Dada-Revolte freigesetzt hat, und deren Impulse die weitere Entwicklung der modernen Kunst inspirieren.
 
Piet Mondrian: Le Néo-Plasticisme, 1920

FilmBearbeiten

 
Titel Das Cabinet des Dr. Caligari

LiteraturBearbeiten

Musik und TheaterBearbeiten

 
Jedermann 1920
 
Die tote Stadt, Originalnoten der Oper mit Widmung Korngolds

GesellschaftBearbeiten

 
Hochzeit von Oswald Mosley und Cynthia Curzon

ReligionBearbeiten

KatastrophenBearbeiten

  • 12. Januar: Der französische Passagierdampfer Afrique befindet sich an der französischen Küste, als in einem Sturm die Generatoren ausfallen und der Dampfer manövrierunfähig auf ein Riff geschleudert wird, wo er leck schlägt und untergeht. Von den 609 Passagieren und Besatzungsmitgliedern überleben nur 34.
  • 16. Dezember: Das Erdbeben von Haiyuan 1920 (auch Erdbeben von Gansu genannt) mit der Stärke 8,6 erschüttert Ningxia (damals Gansu) in China, rund 200.000 Tote.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

SportBearbeiten

 
Plakat der VII. Olympischen Spiele

NobelpreiseBearbeiten

GeborenBearbeiten

JanuarBearbeiten

FebruarBearbeiten

 
König Faruq

MärzBearbeiten

AprilBearbeiten

MaiBearbeiten

 
Johannes Paul II. (2004)

JuniBearbeiten

 
Marcel Reich-Ranicki, 2009

JuliBearbeiten

AugustBearbeiten

SeptemberBearbeiten

 
Lore Lorentz bei Filmaufnahmen 1948

OktoberBearbeiten

NovemberBearbeiten

DezemberBearbeiten

 
Carlo Azeglio Ciampi, 1999

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

GestorbenBearbeiten

Januar/FebruarBearbeiten

 
Amedeo Modigliani, Selbstporträt, 1907

März/AprilBearbeiten

 
S. Ramanujan

Mai/JuniBearbeiten

Juli/AugustBearbeiten

 
Porträtfotografie von Wilhelm Wundt, 1902

September/OktoberBearbeiten

 
Carl Peter Fabergé

November/DezemberBearbeiten

Genauer Todestag unbekanntBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: 1920 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien