Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

1920
Kapp-Putsch.- Einzug der Marinebrigade Ehrhardt in Berlin, Besetzung Berlins, März 1920
Die Brigade Ehrhardt besetzt während des Kapp-Putsches Berlin.
Lage des Epizentrums des Erdbebens von Haiyuan 1920
Das Erdbeben von Haiyuan fordert 200.000 Tote.
Lage der Stadt Danzig 1937
Danzig wird zur Freien Stadt erklärt.
1920 in anderen Kalendern
Ab urbe condita 2673
Armenischer Kalender 1368–1369
Äthiopischer Kalender 1912–1913
Badi-Kalender 76–77
Bengalischer Kalender 1326–1327
Berber-Kalender 2870
Buddhistischer Kalender 2464
Burmesischer Kalender 1282
Byzantinischer Kalender 7428–7429
Chinesischer Kalender
 – Ära 4616–4617 oder
4556–4557
 – 60-Jahre-Zyklus

Erde-Schaf (己未, 56)–
Metall-Affe (庚申, 57)

Französischer
Revolutionskalender
C XX VIIIC XX IX
128–129
Hebräischer Kalender 5680–5681
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat 1976–1977
 – Shaka Samvat 1842–1843
Iranischer Kalender 1298–1299
Islamischer Kalender 1338–1339
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära): Taishō 9
 – Kōki 2580
Koptischer Kalender 1636–1637
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära 4253
 – Juche-Ära 9
Minguo-Kalender 9
Olympiade der Neuzeit VII
Seleukidischer Kalender 2231–2232
Thai-Solar-Kalender 2463

Inhaltsverzeichnis

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

Deutsches ReichBearbeiten

ÖsterreichBearbeiten

PortugalBearbeiten

 
António Maria da Silva

Osmanisches ReichBearbeiten

Weitere Ereignisse in EuropaBearbeiten

KanadaBearbeiten

Vereinigte Staaten von AmerikaBearbeiten

 
Nach dem Bombenattentat vor der Bank J. P. Morgan Inc.

AfrikaBearbeiten

WirtschaftBearbeiten

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

KulturBearbeiten

FilmBearbeiten

Musik und TheaterBearbeiten

SonstigesBearbeiten

ReligionBearbeiten

KatastrophenBearbeiten

  • 12. Januar: Der französische Passagierdampfer Afrique befindet sich an der französischen Küste, als in einem Sturm die Generatoren ausfallen und der Dampfer manövrierunfähig auf ein Riff geschleudert wird, wo er leck schlägt und untergeht. Von den 609 Passagieren und Besatzungsmitgliedern überleben nur 34.
  • 16. Dezember: Das Erdbeben von Haiyuan 1920 (auch Erdbeben von Gansu genannt) mit der Stärke 8,6 erschüttert Ningxia (damals Gansu) in China, rund 200.000 Tote.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

SportBearbeiten

 
Plakat der VII. Olympischen Spiele

NobelpreiseBearbeiten

GeborenBearbeiten

JanuarBearbeiten

 
Isaac Asimov, 1965

FebruarBearbeiten

 
König Faruq

MärzBearbeiten

AprilBearbeiten

MaiBearbeiten

 
Johannes Paul II. (2004)

JuniBearbeiten

 
Marcel Reich-Ranicki, 2009

JuliBearbeiten

AugustBearbeiten

 
Maureen O’Hara (2014)

SeptemberBearbeiten

 
Lore Lorentz bei Filmaufnahmen 1948

OktoberBearbeiten

NovemberBearbeiten

DezemberBearbeiten

 
Carlo Azeglio Ciampi, 1999

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

GestorbenBearbeiten

JanuarBearbeiten

 
Amedeo Modigliani, Selbstporträt, 1907

FebruarBearbeiten

MärzBearbeiten

 
S. Ramanujan

AprilBearbeiten

Mai/JuniBearbeiten

 
Max Weber, 1894

Juli/AugustBearbeiten

 
Porträtfotografie von Wilhelm Wundt, 1902

SeptemberBearbeiten

 
Carl Peter Fabergé

OktoberBearbeiten

November/DezemberBearbeiten

Genauer Todestag unbekanntBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: 1920 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien