Clifton James

US-amerikanischer Schauspieler

Clifton James (* 29. Mai 1920 in Spokane, Washington; † 15. April 2017 in Gladstone, Oregon) war ein US-amerikanischer Schauspieler. Seine bekannteste Rolle war die des Sheriffs J. W. Nepomuk Pepper in den James-Bond-Filmen Leben und sterben lassen und Der Mann mit dem goldenen Colt.

LebenBearbeiten

Clifton James wurde 1920 geboren und wuchs in Portland auf. Während des Zweiten Weltkriegs diente er im Südpazifik und wurde mit mehreren Auszeichnungen geehrt, darunter dem Silver Star, der Bronze Star Medal, dem Purple Heart und sechs Service Stars.

James erhielt seine ersten Rollen im Fernsehen zu Anfang der 1950er-Jahre und war gegen Ende des Jahrzehnts auch erstmals in Kinofilmen zu sehen. Obwohl er im Nordwesten der USA geboren wurde und einen großen Teil seines Lebens in New York lebte, wurde der übergewichtige, grauhaarige Darsteller besonders häufig als Südstaatler oder Redneck besetzt.[1] Einen hohen Bekanntheitsgrad erreichte James 1973 durch den James-Bond-Film James Bond 007 – Leben und sterben lassen, in dem er in stark karikierender Überzeichnung den Sheriff Pepper, einen hinterwäldlerischen Polizeibeamten, darstellte. Die Pepper-Figur war so beliebt, dass sie von den Produzenten im Jahr darauf in James Bond 007 – Der Mann mit dem goldenen Colt erneut eingesetzt wurde. Eine nahezu identische Rolle verkörperte James 1976 in dem komödiantischen Thriller Trans-Amerika-Express, wo er als Sheriff Chauncey zu sehen war.

Neben seiner Filmkarriere hatte James Gastauftritte in einer Vielzahl bekannter Serien, unter anderem in Bonanza, Rauchende Colts, Ein Duke kommt selten allein, Dallas und in Das A-Team. James stand insgesamt rund 53 Jahre vor der Kamera und war bis ins hohe Alter tätig. Zudem trat er bei Vorführungen am Broadway auf, so wirkte er zwischen 1955 und 1982 an einigen Broadway-Produktionen mit.

James war zweimal verheiratet: Mit seiner ersten Frau Donna Lea Beach hatte er ein Kind, die Ehe dauerte von 1948 bis 1950. Im Jahr 1951 heiratete er Laurie Harper, mit der er fünf weitere Kinder hatte und bis zu ihrem Tod im Jahr 2015 verheiratet blieb. Clifton James starb im April 2017 im Alter von 96 Jahren.[2]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. The Associated Press: Clifton James, Who Played a Sheriff in 2 Bond Films, Dies at 96. In: The New York Times. 16. April 2017, ISSN 0362-4331 (nytimes.com [abgerufen am 6. September 2020]).
  2. Lawrence Yee: Clifton James, Sheriff in James Bond Films, Dies at 96. In: Variety.com. 15. April 2017, abgerufen am 15. April 2017 (englisch).