Ein Service Star (auch Battle Star oder Campaign Star) ist ein fünfzackiger Miniaturstern aus Bronze oder Silber mit einem Durchmesser von 4,8 mm (316 Zoll), der von Mitgliedern der sieben uniformierten Dienste der Vereinigten Staaten auf Medaillen und Bändern getragen werden darf. Der Service Star kennzeichnet eine oder mehrere zusätzliche Auszeichnungen oder Dienstzeiten. Der Service Star kann auch an Auszeichnungen für Feldzüge- oder Kampfeinsätzen getragen werden. Die Service Stars werden auf dem Band einer Medaille oder der Bandschnalle getragen. Dabei weist ein Zacken immer nach oben. Die Anzahl der Service Stars richtet sich nach der Verleihungszahl der Auszeichnung. Nach der sechsten Verleihung werden statt fünf bronzene Service Stars ein Silberner getragen.

Bronzener und Silberner Service Star
Beispiel der Trageweise der Service Stars auf der Bandschnalle der Iraq Campaign Medal

Durch die starke Ähnlichkeit werden die Service Stars oftmals mit dem Bronze Star und dem Silver Star verwechselt. Zudem ist der Service Star der silbernen bzw. goldenen Ausführung des 516-Stars sehr ähnlich. Diese erfüllen auch den gleichen Zweck, sind aber nicht für alle Teilstreitkräfte genehmigt.

Genehmigte AuszeichnungenBearbeiten

Um einen Service Star zu einer Auszeichnung tragen zu dürfen, muss die Auszeichnung dafür genehmigt sein.

Expeditionary medalsBearbeiten

Folgende Auszeichnungen für die Teilnahme an Großoperationen im Ausland dürfen mit dem Service Star kombiniert werden:

Enduring Freedom (seit 20. September 2001)
Iraqi Freedom (19. März 2003 – 31. August 2010)
Operation Nomad Shadow (seit 5. November 2007)
Operation New Dawn (1. September 2010 – 31. Dezember 2011)
Operation Inherent Resolve (seit 15. Juni 2014)

Service medalsBearbeiten

Folgende Dienstauszeichnungen dürfen mit dem Service Star kombiniert werden:

Für die Service Stars zur National Defense Service Medal muss die Medaille für den Einsatz in folgenden Kriegen verliehen worden sein:[1]

Koreakrieg
Vietnamkrieg
Erster und Zweiter Irakkrieg
Krieg gegen den Terror

Unit awardsBearbeiten

In den USA können ganze Einheiten ausgezeichnet werden (Cititation). Die Einheiten der US Navy und des US Marine Corps führen zu diesen Auszeichnungen den Service Star analog zu Einzelpersonen. Folgende Auszeichnungen dürfen mit dem Service Star kombiniert werden:

Campaign StarBearbeiten

Als Campaign Star wird der Service Star für einige besondere Einsatzmedaillen bezeichnet. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der erste Compaign Star schon auf der ersten Auszeichnung getragen wird. Folgende Auszeichnungen für die Teilnahme an Großoperationen dürfen mit dem Campaign Star kombiniert werden:

Battle starsBearbeiten

Anders als bei den Auszeichnungen für Einheiten (Unit awards) wird der Service Star für Kriegsschiffe als Battle Star verliehen. Dieser richtet sich nicht nach anderen Auszeichnungen, sondern wird für die Teilnahme an Kampfeinsätzen verliehen. Der Flugzeugträger USS Enterprise mit 20 Battle Stars ist das höchstdekorierte Schiff der US Navy.

LiteraturBearbeiten

  • Steven Ewing: USS Enterprise (CV-6). The Most Decorated Ship of World War II. A Pictorial History. Pictorial Histories Publishing Company, Missoula MT 1982, ISBN 0-933126-24-7.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Code of Federal Regulations, Titel 32: National Defence Verleihungsrichtlinien auf govinfo.gov. Abgerufen am 10. März 2020.