Philippe Boutros Chebaya

libanesischer Geistlicher, maronitischer Bischof

Philippe Boutros Chebaya (* 20. Mai 1920 in Bischarri, Libanon; † 8. Oktober 2002) war der erste maronitische Bischof der 1990 neu gegründeten Eparchie Baalbek-Deir El-Ahmar im Libanon.

LebenBearbeiten

Am 25. März 1944 wurde Philippe Boutros Chabaya in der Diözese Batrun zum Priester geweiht. Die Ernennung zum ersten Bischof von Baalbek-Deir El-Ahmar erfolgte am 9. Juni 1990. Der maronitische Patriarch von Antiochien Kardinal Nasrallah Pierre Sfeir und die Mitkonsekratoren Bischof Roland Aboujaoudé und Bischof Georges Abi-Saber OLM weihten ihn am 5. August 1990 zum Bischof. Seine Emeritierung war am 10. Juni 1995. Bis zu seinem Tod am 8. Oktober 2002 war er Altbischof von Baalbek-Deir El-Ahmar. Sein Nachfolger wurde Paul-Mounged El-Hachem.

WeblinksBearbeiten