S.A.R.A.

ehemaliger Automobilhersteller

Die Société des Automobiles à Refroidissement par Air war ein französischer Hersteller von Automobilen.[1][2][3]

Société des Automobiles à Refroidissement par Air

Logo
Rechtsform
Gründung 1923
Auflösung 1930
Sitz Courbevoie, Frankreich
Branche Automobilhersteller

Aktie über 500 Francs der Société des Automobiles à Refroidissement par Air vom 28. Juli 1924
S.A.R.A. von 1922

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen aus Courbevoie begann 1923 mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete SARA. 1930 endete die Produktion. Scotsman aus Edinburgh produzierte ab 1929 das Sechszylindermodell in Lizenz.

FahrzeugeBearbeiten

Im Angebot standen Fahrzeuge mit luftgekühlten Motoren. Anfangs gab es leichte Zweisitzer, deren Motoren 1100 cm³ Hubraum aufwiesen, ab 1925 auch viersitzige Fahrzeuge. 1927 erschien ein Sechszylindermodell mit 1806 cm³ Hubraum. Die Fahrzeuge wurden auch bei Autorennen wie den 24-Stunden-Rennen von Le Mans eingesetzt.

LiteraturBearbeiten

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 3: P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1. (englisch)
  • George Nick Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, Paris 1975. (französisch)

WeblinksBearbeiten

Commons: S.A.R.A. – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  2. Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile.
  3. Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours.