Soriano-Pedroso

ehemaliger Automobilhersteller

Die SA des Automobiles Soriano-Pedroso war ein französischer Hersteller von Automobilen.[1][2][3]

SA des Automobiles Soriano-Pedroso
Rechtsform SA
Gründung 1919
Auflösung 1924
Sitz Biarritz, Frankreich
Leitung
  • Ricardo Soriano de Ivanrey
  • San Carlos de Pedroso
Branche Automobile

Soriano-Pedroso von 1920
Soriano-Pedroso von 1922

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Die beiden spanischen Aristokraten Ricardo Soriano, marqués de Ivanrey (1883–1973) und San Carlos de Pedroso gründeten 1919 das Unternehmen in Biarritz und begannen mit der Produktion von Automobilen.[1][2] Der Markenname lautete Soriano-Pedroso. Die Serienfertigung fand allerdings in Neuilly-sur-Seine statt. 1924 endete die Produktion.

FahrzeugeBearbeiten

Das Unternehmen stellte Sportwagen her. Zum Einsatz kamen Einbaumotoren von Ballot mit wahlweise 1131 cm³ oder 1590 cm³ Hubraum. Später wurde der Hubraum des kleineren Motors durch eine Reduzierung der Bohrung auf 1094 cm³ gesenkt, damit das Fahrzeug bei Autorennen in der Hubraumklasse bis 1100 cm³ starten konnte.

Fahrzeuge dieser Marke sind in der Col·lecció Ramón Magriñá i Berga in Masllorenç in Spanien und im Museu Nacional de l’Automòbil d’Andorra in Encamp zu besichtigen.

LiteraturBearbeiten

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8, Kapitel Soriano-Pedroso.
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 3: P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1. (englisch)
  • George Nick Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, Paris 1975. (französisch)

WeblinksBearbeiten

Commons: Soriano-Pedroso – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8, Kapitel Soriano-Pedroso.
  2. a b George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 2: G–O. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1. (englisch)
  3. George Nick Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, Paris 1975. (französisch)