Hauptmenü öffnen

Pestourie et Planchon

ehemaliger Automobilhersteller
Cyclecars Pestourie & Planchon
Rechtsform
Gründung 1922
Auflösung 1922
Sitz Paris
Branche Automobilhersteller

Cyclecars Pestourie & Planchon war ein französischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

Inhaltsverzeichnis

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen aus Paris begann 1922 mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Pestourie et Planchon. Im gleichen Jahr endete die Produktion.

FahrzeugeBearbeiten

Das einzige Modell war ein Cyclecar[1]. Für den Antrieb sorgte ein wassergekühlter[2] Vierzylindermotor mit 904 cm³ Hubraum von Ruby.[1] Besonderheit war, dass die hintere Spurbreite nur 33 cm betrug, sodass auf ein Differential verzichtet wurde.[1]

LiteraturBearbeiten

  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 3: P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1. (englisch)
  • George Nick Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, Paris 1975. (französisch)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile.
  2. a b Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours.