Hauptmenü öffnen

Couillet (Automobilhersteller)

ehemaliger Automobilhersteller

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen aus Saint-Ouen begann 1919 mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Électricar. 1924 endete die Produktion.

FahrzeugeBearbeiten

Im Angebot stand das Modell Auto Bijou. Dies war ein Dreirad mit einzelnem Vorderrad. Eine Quelle bezeichnet es als Cyclecar.[1] Die offene Karosserie bot Platz für eine Person. Für den Antrieb sorgte ein Elektromotor, der je nach Quelle 0,5 PS[2] oder 2,5 PS[1] leistete. Die Höchstgeschwindigkeit war mit 12 km/h angegeben, und die Reichweite mit 50 km.

LiteraturBearbeiten

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 1: A–F. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1. (englisch)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  2. a b Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile.