Hauptmenü öffnen

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde liegt im 1974 gegründeten Regionalen Naturpark Lothringen. Umgeben wird Ronvaux mit den Nachbargemeinden Watronville im Norden, Manheulles im Osten sowie Haudiomont im Süden und Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2016
Einwohner 100 61 60 69 75 83 86 95 88
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche der Himmelfahrt der Heiligen Jungfrau (Église de l’Assomption-de-la-Sainte-Vierge), erbaut 1781, im Ersten Weltkrieg zerstört und 1928 wieder aufgebaut
  • Denkmal für die Toten des Ersten Weltkriegs

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Meuse. Flohic Editions, Band 1, Paris 1999, ISBN 2-84234-074-4, S. 458–460.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Ronvaux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien