Olizy-sur-Chiers

französische Gemeinde

Olizy-sur-Chiers ist eine französische Gemeinde mit 192 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Meuse in der Region Grand Est.

Olizy-sur-Chiers
Olizy-sur-Chiers (Frankreich)
Olizy-sur-Chiers
Region Grand Est
Département Meuse
Arrondissement Verdun
Kanton Stenay
Gemeindeverband Pays de Stenay et du Val Dunois
Koordinaten 49° 33′ N, 5° 13′ OKoordinaten: 49° 33′ N, 5° 13′ O
Höhe 166–342 m
Fläche 9,22 km2
Einwohner 192 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 21 Einw./km2
Postleitzahl 55700
INSEE-Code

GeographieBearbeiten

Olizy-sur-Chiers liegt etwa 30 Kilometer ostsüdöstlich von Sedan am Chiers, der die Gemeinde im Osten begrenzt. Umgeben wird Olizy-sur-Chiers von den Nachbargemeinden Malandry im Norden und Nordwesten, La Ferté-sur-Chiers im Norden und Nordosten, Lamouilly im Osten und Südosten, Nepvant und Stenay im Süden sowie Inor im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2016
Einwohner 269 296 278 226 204 179 163 196 190
Quelle: Cassini[1] und INSEE[2]

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Rémi

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Meuse. Flohic Editions, Band 2, Paris 1999, ISBN 2-84234-074-4, S. 957–958.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Olizy-sur-Chiers auf cassini.ehess.fr
  2. Olizy-sur-Chiers auf insee.fr

WeblinksBearbeiten

 Commons: Olizy-sur-Chiers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien