Hauptmenü öffnen

GeographieBearbeiten

Éton liegt etwa 33 Kilometer ostnordöstlich von Verdun. Umgeben wird Éton mit den Nachbargemeinden Gouraincourt im Norden, Domremy-la-Canne im Nordosten, Dommary-Baroncourt im Osten, Rouvres-en-Woëvre im Süden, Amel-sur-l’Étang im Westen sowie Senon im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2016
Einwohner 282 246 239 193 176 189 209 212 208
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Jean-Baptiste
  • Kirche Saint-Jean-Baptiste, 1926 wieder errichtet

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Meuse. Flohic Editions, Band 2, Paris 1999, ISBN 2-84234-074-4, S. 916–917.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Éton – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien