Han-lès-Juvigny

französische Gemeinde

Han-lès-Juvigny ist eine französische Gemeinde mit 123 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Meuse in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Verdun und zum Kanton Montmédy.

Han-lès-Juvigny
Han-lès-Juvigny (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Grand Est
Département (Nr.) Meuse (55)
Arrondissement Verdun
Kanton Montmédy
Gemeindeverband Pays de Montmédy
Koordinaten 49° 29′ N, 5° 20′ OKoordinaten: 49° 29′ N, 5° 20′ O
Höhe 177–308 m
Fläche 5,49 km²
Einwohner 123 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 22 Einw./km²
Postleitzahl 55600
INSEE-Code

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde Han-lès-Juvigny liegt in einer engen Flussschleife des Loison, fünf Kilometer südwestlich von Montmédy nahe der Grenze zu Belgien.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2019
Einwohner 85 79 70 72 80 80 89 123
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Jean-l’Évangéliste
 
Kirche Saint-Jean-l’Évangéliste

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Meuse. Flohic Editions, Band 2, Paris 1999, ISBN 2-84234-074-4, S. 677–679.

WeblinksBearbeiten

Commons: Han-lès-Juvigny – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien