Les Souhesmes-Rampont

französische Gemeinde

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Les Souhesmes-Rampont
Wappen von Les Souhesmes-Rampont
Les Souhesmes-Rampont (Frankreich)
Les Souhesmes-Rampont
Region Grand Est
Département Meuse
Arrondissement Verdun
Kanton Dieue-sur-Meuse
Gemeindeverband Val de Meuse-Voie Sacrée
Koordinaten 49° 5′ N, 5° 15′ OKoordinaten: 49° 5′ N, 5° 15′ O
Höhe 225–327 m
Fläche 21,8 km2
Einwohner 343 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 16 Einw./km2
Postleitzahl 55220
INSEE-Code
Website http://souhesmes-rampont.e-monsite.com/

Les Souhesmes-Rampont ist eine französische Gemeinde mit 343 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Meuse in der Region Grand Est (vor 2016 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Verdun und zum Kanton Dieue-sur-Meuse (bis 2015 Souilly).

LageBearbeiten

Die Gemeinde liegt am Flüsschen Vadelaincourt, einem Zufluss der Cousances. Zur Gemeinde zählen auch die Dörfer Souhesme-la-Grande, Souhesme-la-Petite und Rampont.

GeschichteBearbeiten

1838 wurden 448 Einwohner gezählt.[1] 2011 waren es 311 Einwohner.

 
Französischer Soldatenfriedhof

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Meuse. Flohic Editions, Band 2, Paris 1999, ISBN 2-84234-074-4, S. 900–901.

WeblinksBearbeiten

Commons: Les Souhesmes-Rampont – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. E. Henriquet, H. Renaudin: Gêographie historique, statistique et administrative du département de la Meuse. 1838