Hauptmenü öffnen

Pouilly-sur-Meuse ist eine französische Gemeinde mit 180 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Meuse in der Region Grand Est. Sie gehört zum Arrondissement Verdun und zum 2016 gegründeten Gemeindeverband Pays de Stenay et Val Dunois.

Pouilly-sur-Meuse
Wappen von Pouilly-sur-Meuse
Pouilly-sur-Meuse (Frankreich)
Pouilly-sur-Meuse
Region Grand Est
Département Meuse
Arrondissement Verdun
Kanton Stenay
Gemeindeverband Pays de Stenay et Val Dunois
Koordinaten 49° 32′ N, 5° 7′ OKoordinaten: 49° 32′ N, 5° 7′ O
Höhe 158–276 m
Fläche 11,83 km2
Einwohner 180 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 15 Einw./km2
Postleitzahl 55700
INSEE-Code

Blick auf Pouilly-sur-Meuse mit der Kirche St. Martin

Inhaltsverzeichnis

GeografieBearbeiten

Pouilly-sur-Meuse liegt am linken Ufer einer Flussschleife der Maas, etwa 30 Kilometer südöstlich von Sedan.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2016
Einwohner 211 221 219 169 162 182 193 180

SehenswürdigkeitenBearbeiten

PersönlichkeitenBearbeiten

Aus Pouilly stammt das Adelsgeschlecht Mensdorff-Pouilly. Bekanntester in Pouilly geborener Vertreter der Familie war Emmanuel von Mensdorff-Pouilly (* 1777), österreichischer Feldmarschallleutnant und Vizegouverneur der Festung Mainz.

BelegeBearbeiten

  1. Eintrag Nr. PA00106699 in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch).

WeblinksBearbeiten

  Commons: Pouilly-sur-Meuse – Sammlung von Bildern