Hauptmenü öffnen

Villécloye ist eine französische Gemeinde mit 266 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Meuse in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Verdun und ist Teil des Kantons Montmédy.

Villécloye
Villécloye (Frankreich)
Villécloye
Region Grand Est
Département Meuse
Arrondissement Verdun
Kanton Montmédy
Gemeindeverband Pays de Montmédy
Koordinaten 49° 31′ N, 5° 24′ OKoordinaten: 49° 31′ N, 5° 24′ O
Höhe 182–319 m
Fläche 7,18 km2
Einwohner 266 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 37 Einw./km2
Postleitzahl 55600
INSEE-Code

GeografieBearbeiten

Villécloye liegt im Norden der Region Grand-Est, östlich von Montmédy und unweit der Grenze zu Belgien.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2015
Einwohner 236 194 172 174 192 226 234 268
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Maximin aus dem 18. Jahrhundert
  • Kapelle Sainte-Ernelle aus dem 19. Jahrhundert
 
Kapelle Sainte-Ernelle

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Villécloye – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien