Hauptmenü öffnen
Strattan Motors Corporation
Rechtsform Corporation
Gründung 1923
Auflösung 1923
Sitz Indianapolis, Indiana, USA
Leitung Frank E. Strattan
Branche Automobile

Strattan Motors Corporation war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Frank E. Strattan war Vizepräsident der Grant Motor Car Corporation, die 1922 aufgelöst wurde. Er gründete 1923 sein eigenes Unternehmen in Indianapolis in Indiana. Vizepräsident wurde Frederick Barrows, der auch Präsident von Premier Motors war. Im März 1923 wurde Monroe übernommen. Strattan plante, seine Fahrzeuge als Strattan und Monroe zu vermarkten. Außerdem war geplant, dass Strattan Premier übernimmt. Dazu kam es allerdings nicht. Im Juni 1923 übernahm Premier die Monroe-Werte von Strattan. Strattan stellte es so dar, dass er sich auf seine Marke Strattan konzentrieren wollte. Die Planungen beliefen sich auf 50 Fahrzeuge täglich. Noch 1923 endete die Produktion. Insgesamt entstanden nur wenige Fahrzeuge.

FahrzeugeBearbeiten

Die Fahrzeuge hatten einen Vierzylindermotor mit L-Kopf. Er leistete 23 PS. Das Fahrgestell hatte 259 cm Radstand. Eine Abbildung zeigt einen offenen Tourenwagen. Die Neupreise lagen im Bereich von 695 bis 995 US-Dollar.

LiteraturBearbeiten

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1407 (englisch).
  • George Nicholas Georgano (Hrsg.): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 3: P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 1525 (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1407 (englisch).
  2. George Nicholas Georgano (Hrsg.): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 3: P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 1525 (englisch).