Hauptmenü öffnen

Simplicity Motors Corporation

ehemaliger US-amerikanischer Automobilhersteller
Simplicity Motors Corporation
Rechtsform Corporation
Gründung 1920
Auflösung 1920
Sitz Seattle, Washington, USA
Leitung H. L. Deputy
Branche Automobile

Simplicity Motors Corporation war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

H. L. Debuty gründete 1920 das Unternehmen in Seattle im US-Bundesstaat Washington. Er begann mit der Entwicklung eines Automobils. Im Juli 1920 war der erste Prototyp fertig, der ausgiebig getestet wurde. Im Oktober sollte die Serienfertigung beginnen, die acht Fahrzeuge pro Tag umfassen sollte. Der Markenname lautete Simplicity Six. Noch 1920 endete die Produktion. Insgesamt entstanden fünf Fahrzeuge.

FahrzeugeBearbeiten

Die Fahrzeuge hatten einen Sechszylindermotor. Er stammte von der Beaver Manufacturing Company. Die Motorleistung betrug 60 PS. Das Fahrgestell hatte 340 cm Radstand. Eine Abbildung zeigt einen offenen Tourenwagen. Als Neupreis wurden 4500 US-Dollar genannt.

LiteraturBearbeiten

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1352 (englisch).
  • George Nicholas Georgano (Hrsg.): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 3: P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 1457 (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1352 (englisch).
  2. George Nicholas Georgano (Hrsg.): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 3: P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 1457 (englisch).