Primera División 2020/21

Fußball

Die Primera División 2020/21 (offiziell LaLiga Santander) war die 90. Spielzeit der höchsten spanischen Spielklasse im Fußball. Sie wurde am 12. September 2020 mit der Partie der SD Eibar gegen Celta Vigo eröffnet und endete am 23. Mai 2021.

La Liga 2020/21
Meister Atlético Madrid
Champions League Atlético Madrid
Real Madrid
FC Barcelona
FC Sevilla
FC Villarreal
Europa League Real Sociedad
Betis Sevilla
Pokalsieger FC Barcelona
Absteiger SD Huesca
Real Valladolid
SD Eibar
Mannschaften 20
Spiele 380
Tore 953  (ø 2,51 pro Spiel)
Zuschauer 2689  (ø 7 pro Spiel)
Torschützenkönig ArgentinienArgentinien Lionel Messi (FC Barcelona), 30 Tore
Primera División 2019/20

SaisonverlaufBearbeiten

Das Spitzenquartett um Atlético, Real Madrid, Barça und den FC Sevilla konnte sich im Laufe der Saison immer weiter absetzen; nach 33 Spieltagen standen die Teams bereits als spanische Champions-League-Teilnehmer fest. Trotz der fortwährenden Verteidigung der Tabellenspitze seitens Atlético vom 9. bis zum 31. Spieltag sowie einer Rückgewinnung am 33. lagen zwischen den Konkurrenten bei noch vier ausstehenden Runden nur höchstens drei Zähler. Direkte Duelle gab es lediglich noch am 35. Spieltag zwischen Barcelona und Atlético sowie Real und Sevilla. Beide Partien endeten remis, wodurch selbst Sevilla, das sich mittlerweile sechs Punkte hinter dem Spitzenreiter befand, noch Chancen auf den Titel hatte. Nach Niederlagen Barcelonas und Sevillas am vorletzten Spieltag lagen zwischen den beiden letzten Meisterschaftskandidaten Atlético und Real zwei Zähler zugunsten Atléticos. Beide Klubs aus der Hauptstadt gewannen ihre jeweils letzten Spiele, womit Atlético seinen ersten Landesmeistertitel seit sieben Jahren erringen konnte.

Im Gegensatz zu anderen europäischen „Topligen“ stand nach 37 Spieltagen erst ein Absteiger aus der Primera División fest. Zwischen dem letzten Rang, den der bereits feststehende Absteiger SD Eibar belegte, sowie SD Huesca auf Platz 17 lagen lediglich drei Punkte. Am finalen Spieltag folgten Eibar der Aufsteiger Huesca sowie Real Valladolid in die Segunda División, nachdem der FC Elche als einziger der drei Konkurrenten sein Spiel gewann.

TeilnehmerBearbeiten

In der Saison 2020/21 wurde in der spanischen Primera División in folgenden Spielstätten gespielt:

Spielorte der spanischen Primera División 2020/21
Name Stadt Stadion Kapazität
Athletic Bilbao Bilbao San Mamés 53.289
Atlético Madrid Madrid Wanda Metropolitano 68.000
Betis Sevilla Sevilla Benito Villamarín 60.720
CA Osasuna Pamplona Estadio El Sadar 17.286
Celta Vigo Vigo Balaídos 29.000
Deportivo Alavés Vitoria-Gasteiz Estadio Mendizorrotza 19.840
FC Barcelona Barcelona Camp Nou 99.354
FC Cádiz Cádiz Estadio Ramón de Carranza 25.033
FC Elche Elche Estadio Manuel Martínez Valero 33.732
FC Getafe Getafe Coliseum Alfonso Pérez 17.000
FC Sevilla Sevilla Ramón Sánchez Pizjuán 43.833
FC Valencia Valencia Mestalla 55.000
FC Villarreal Villarreal Estadio de la Cerámica 23.500
FC Granada Granada Los Cármenes 19.336
Real Madrid Madrid Alfredo di Stéfano 08.400
Real Sociedad Donostia-San Sebastián Anoeta 39.500
Real Valladolid Valladolid José Zorrilla 26.512
SD Eibar Eibar Municipal de Ipurua 07.083
SD Huesca Huesca Estadio El Alcoraz 08.000
UD Levante Valencia Estadio Ciudad 26.354

StatistikenBearbeiten

Tabellenführer
Tabellenletzter

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Atlético Madrid  38  26  8  4 067:250 +42 86
 2. Real Madrid (M)  38  25  9  4 067:280 +39 84
 3. FC Barcelona  38  24  7  7 085:380 +47 79
 4. FC Sevilla  38  24  5  9 053:330 +20 77
 5. Real Sociedad (P)  38  17  11  10 059:380 +21 62
 6. Betis Sevilla  38  17  10  11 050:500  ±0 61
 7. FC Villarreal  38  15  13  10 060:440 +16 58
 8. Celta Vigo  38  14  11  13 055:570  −2 53
 9. FC Granada  38  13  7  18 047:650 −18 46
10. Athletic Bilbao  38  11  13  14 046:420  +4 46
11. CA Osasuna  38  11  11  16 037:480 −11 44
12. FC Cádiz (N)  38  11  11  16 036:580 −22 44
13. FC Valencia  38  10  13  15 050:530  −3 43
14. UD Levante  38  9  14  15 046:570 −11 41
15. FC Getafe  38  9  11  18 028:430 −15 38
16. Deportivo Alavés  38  9  11  18 036:570 −21 38
17. FC Elche (N)  38  8  12  18 034:550 −21 36
18. SD Huesca (N)  38  7  13  18 034:530 −19 34
19. Real Valladolid  38  5  16  17 034:570 −23 31
20. SD Eibar  38  6  12  20 029:520 −23 30
Stand: Endstand[1]

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Spanischer Meister und Teilnahme an der Gruppenphase der UEFA Champions League 2021/22
  • Teilnahme an der Gruppenphase der UEFA Champions League 2021/22
  • Teilnahme an der Gruppenphase der UEFA Europa League 2021/22
  • Teilnahme an der Gruppenphase der UEFA Champions League 2021/22 als Sieger der UEFA Europa League 2020/21
  • Abstieg in die Segunda División
  • (M) Spanischer Meister 2019/20
    (P) Pokalsieger 2019/20
    (N) Neuaufsteiger aus der Segunda División 2019/20

    KreuztabelleBearbeiten

    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

    Heim ╲ Gast                     BIL               CAD ELC
    Real Madrid   2:1 2:0 2:2 2:1 1:1 2:0 2:0 2:0 2:0 3:1 1:2 1:0 2:0 0:0 1:2 2:0 4:1 0:1 2:1
    FC Barcelona 1:3   0:0 1:1 4:0 2:1 1:2 5:2 2:2 4:0 2:1 1:0 1:0 1:1 5:2 5:1 1:2 4:1 1:1 3:0
    Atlético Madrid 1:1 1:0   2:0 0:0 2:1 6:1 1:0 3:1 2:1 2:1 0:2 2:0 5:0 2:0 1:0 2:2 2:0 4:0 3:1
    FC Sevilla 0:1 0:2 1:0   2:0 3:2 2:1 3:0 1:0 1:0 0:1 1:0 1:1 0:1 1:0 1:0 4:2 1:0 3:0 2:0
    FC Villarreal 1:1 1:2 0:2 4:0   1:1 2:2 1:0 : 1:2 1:1 2:1 2:0 2:1 1:2 3:1 2:4 1:1 2:1 0:0
    Real Sociedad 0:0 1:6 0:2 1:2 1:1   2:0 3:0 0:1 1:1 1:1 1:0 4:1 1:1 2:2 4:0 2:1 4:1 4:1 2:0
    FC Granada 1:4 0:4 1:2 1:0 0:3 1:0   0:0 2:1 2:0 2:0 1:1 1:3 4:1 2:0 2:1 0:0 3:3 0:1 2:1
    FC Getafe 0:0 1:0 0:0 0:1 1:3 0:1 0:1   3:0 1:0 1:1 2:1 0:1 0:1 3:0 0:0 1:1 1:0 0:1 1:1
    FC Valencia 4:1 2:3 0:1 0:1 2:1 2:2 2:1 2:2   1:1 2:2 4:2 3:0 4:1 0:2 1:1 2:0 1:1 1:1 1:0
    CA Osasuna 0:0 0:2 1:3 0:2 1:3 0:1 3:1 0:0 3:1   1:0 1:3 0:0 2:1 0:2 1:1 2:0 1:1 3:2 2:0
    Athletic Bilbao 0:1 2:3 2:1 2:1 1:1 0:1 2:1 5:1 1:1 2:2   2:0 2:2 1:1 4:0 0:0 0:2 2:0 0:1 1:0
    UD Levante 0:2 3:3 1:1 0:1 1:5 2:1 2:2 3:0 1:0 0:1 1:1   2:2 2:1 4:3 1:1 1:1 0:2 2:2 1:1
    Real Valladolid 0:1 0:3 1:2 1:1 0:2 1:1 1:2 2:1 0:1 3:2 2:1 1:1   1:2 1:1 0:2 1:1 1:3 1:1 2:2
    SD Eibar 1:3 0:1 1:2 0:2 1:3 0:1 2:0 0:0 0:0 0:0 1:2 0:1 1:1   1:1 3:0 0:0 1:1 0:2 0:1
    Betis Sevilla 2:3 2:3 1:1 1:1 1:1 0:3 2:1 1:0 2:2 1:0 0:0 2:0 2:0 0:2   3:2 2:1 1:0 1:0 3:1
    Deportivo Alavés 1:4 1:1 1:2 1:2 2:1 0:0 4:2 0:0 2:2 0:1 1:0 2:2 1:0 2:1 0:1   1:3 1:0 1:1 0:2
    Celta Vigo 1:3 0:3 0:2 3:4 0:4 1:4 3:1 1:0 2:1 2:1 0:0 2:0 1:1 1:1 2:3 2:0   2:1 4:0 3:1
    SD Huesca 1:2 0:1 0:0 0:1 0:0 1:0 3:2 0:2 0:0 0:0 1:0 1:1 2:2 1:1 0:2 1:0 3:4   0:2 3:1
    FC Cádiz 0:3 2:1 2:4 1:3 0:0 0:1 1:1 0:2 2:1 0:2 0:4 2:2 0:0 1:0 0:1 3:1 0:0 2:1   1:3
    FC Elche 1:1 0:2 0:1 2:1 2:2 0:3 0:1 1:3 2:1 2:2 2:0 1:0 1:1 1:0 1:1 0:2 1:1 0:0 1:1  
    Stand: Endstand[2]

    TabellenverlaufBearbeiten

    Verlegte Partien werden entsprechend der ursprünglichen Terminierung dargestellt, damit an allen Spieltagen für jede Mannschaft die gleiche Anzahl an Spielen berücksichtigt wird.

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38
      3 5 3 2 2 2 1 1 3 3 4 3 3 2 2 2 2 2 2 2 3 3 3 2 3 3 3 3 3 2 2 3 2 2 2 2 2 2
      1 1 1 1 1 1 5 6 5 5 3 5 4 5 3 5 3 3 3 3 2 2 2 4 2 2 2 2 2 3 3 1 3 3 3 3 3 3
      4 4 2 5 5 4 3 2 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 2 1 1 1 1 1 1
      17 10 4 3 3 7 8 10 8 7 6 6 6 7 6 4 5 4 4 4 4 4 4 3 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4
      9 6 12 8 8 6 6 5 4 4 5 4 5 4 5 7 6 5 5 5 5 5 6 6 7 7 7 7 6 7 7 7 7 6 6 7 7 7
      8 13 7 11 7 5 4 3 2 2 2 2 2 3 4 3 4 6 6 6 6 6 5 5 5 5 5 5 7 5 5 5 5 5 5 5 5 5
      6 2 6 4 4 3 2 4 6 6 7 8 7 6 7 6 7 7 7 7 8 8 8 9 8 10 8 8 9 8 8 8 8 8 10 10 10 9
      19 12 11 7 11 9 10 9 11 11 12 15 17 11 13 14 16 13 11 13 12 13 14 15 13 15 15 14 15 15 15 15 15 15 15 16 16 15
      2 8 9 6 9 11 14 14 10 9 14 13 12 13 15 17 17 14 14 14 14 12 13 12 14 12 12 12 12 13 14 14 14 14 13 14 13 13
      5 9 13 16 12 12 9 11 13 14 16 18 20 20 20 19 19 19 19 17 17 15 12 13 12 13 13 13 14 14 12 12 11 11 12 11 11 11
    BIL 16 19 14 15 19 14 16 13 14 10 9 14 13 10 10 12 9 12 13 9 11 11 10 10 10 8 11 9 10 11 9 9 9 9 9 9 9 10
      15 15 10 13 16 18 18 17 17 18 19 17 18 14 14 9 12 11 10 10 9 9 11 8 9 11 9 10 11 9 10 11 12 13 14 13 14 14
      10 16 16 18 20 20 20 20 19 17 17 19 16 17 18 18 15 17 16 16 16 18 18 18 17 16 16 16 16 17 16 17 17 17 17 18 19 19
      13 14 18 19 14 16 13 16 16 16 10 10 11 15 16 15 13 15 15 15 15 17 17 17 16 18 19 18 19 20 20 20 20 20 20 20 20 20
      7 3 5 9 6 10 12 8 9 13 15 9 10 12 9 11 11 10 8 8 7 7 7 7 6 6 6 6 5 6 6 6 6 7 7 6 6 6
      14 18 19 20 17 19 15 15 15 15 11 11 14 16 12 13 14 16 17 18 18 16 16 16 18 19 18 19 20 19 19 18 16 16 16 15 15 16
      12 7 8 12 13 17 17 18 18 20 18 16 9 8 8 8 8 8 12 11 10 10 9 11 11 9 10 11 8 10 11 10 10 10 8 8 8 8
      11 17 17 14 15 15 19 19 20 19 20 20 19 19 19 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 18 16 17 19 19 18 18 17 17 18
    CAD 18 11 15 10 10 8 7 7 7 8 8 7 8 9 11 10 10 9 9 12 13 14 15 14 15 14 14 15 13 12 13 13 13 12 11 12 12 12
    ELC 20 20 20 17 18 13 11 12 12 12 13 12 15 18 17 16 18 18 18 19 19 19 19 19 19 17 17 17 17 18 18 16 18 19 19 19 18 17

     

    TorjägerlistenBearbeiten

    • Stand: Endstand[3]

    Pichichi-TrophäeBearbeiten

    Die Pichichi-Trophäe wird jährlich für den besten Torschützen der Spielzeit von der Zeitschrift Marca vergeben.
    Die Sortierung erfolgt analog zur Liste von La Liga.

    Pl. Spieler Mannschaft Tore
    1. Argentinien  Lionel Messi FC Barcelona 30
    2. Spanien  Gerard Moreno FC Villarreal 23
    Frankreich  Karim Benzema Real Madrid
    4. Uruguay  Luis Suárez Atlético Madrid 21
    5. Marokko  Youssef En-Nesyri FC Sevilla 18
    6. Schweden  Alexander Isak Real Sociedad 17
    7. Spanien  Iago Aspas Celta Vigo 14
    8. Spanien  Rafa Mir SD Huesca 13
    Spanien  José Luis Morales UD Levante
    Frankreich  Antoine Griezmann FC Barcelona

    Zarra-TrophäeBearbeiten

    Die Zarra-Trophäe wird jährlich für den besten spanischen Torschützen der Spielzeit von der Zeitschrift Marca vergeben.

    Pl. Spieler Geburtsregion Mannschaft Tore
    1. Spanien  Gerard Moreno Katalonien  Katalonien FC Villarreal 23
    2. Spanien  Iago Aspas Galicien  Galicien Celta Vigo 14
    3. Spanien  Rafa Mir Murcia  Murcia SD Huesca 13
    Spanien  José Luis Morales Madrid  Madrid UD Levante
    5. Spanien  Kike García Kastilienla Mancha  Kastilien-La Mancha SD Eibar 12
    Spanien  Santi Mina Galicien  Galicien Celta Vigo
    Spanien  Roger Martí Valencia  Valencia UD Levante
    Spanien  Marcos Llorente Madrid  Madrid Atlético Madrid

    Die Meistermannschaft von Atlético MadridBearbeiten

    1. Atlético Madrid
     

    * Diego Costa (7/2), Thomas Partey (3/-) und Manu Sánchez (4/-) verließ den Verein während der Saison.

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Standings, laliga.com, abgerufen am 24. Mai 2021 (englisch)
    2. Results, laliga.com, abgerufen am 24. Mai 2021 (englisch)
    3. Todos los líderes en Goles, laliga.com, abgerufen am 24. Mai 2021 (spanisch)