Premjer-Liga (Kasachstan) 2021

Die Premjer-Liga 2021 ist die 30. Spielzeit der höchsten kasachischen Spielklasse im Fußball der Männer. Sie begann am 7. März und endet am 30. Oktober 2021.

Premjer-Liga 2021
Logo der Premjer-Liga
Mannschaften 14
Spiele 182  (davon 62 gespielt)
Tore 175  (ø 2,82 pro Spiel)
Premjer-Liga 2020

ModusBearbeiten

14 Mannschaften spielen an 26 Spieltagen jeweils zweimal gegeneinander. Der Meister qualifiziert sich für die UEFA Champions League, der Zweite, Dritte und der Pokalsieger für die UEFA Europa Conference League. Die beiden letzten Vereine steigen ab.

VereineBearbeiten

Spielorte der kasachischen Premjer-Liga 2021
Verein Stadion Kapazität
FK Qairat Almaty Zentralstadion Almaty 23.804
FK Astana Astana Arena 30.000
FK Aqtöbe Zentralstadion Aqtöbe 13.105
FK Atyrau Munaischy-Stadion 08.690
Schetissu Taldyqorghan Schetissu-Stadion 05.500
Schachtjor Qaraghandy Schachtjor-Stadion 19.000
Tobyl Qostanai Zentralstadion Qostanai 08.320
Qaisar Qysylorda Gany Muratbajew-Stadion 07.000
Ordabassy Schymkent Kaschimukan-Munaitpassow-Stadion 20.000
FK Qysyl-Schar SK Karasai-Stadion 12.000
FK Taras Zentralstadion Taras 12.525
Kaspij Aqtau Schastar Stadion 03.500
FK Turan Turkistan Arena 07.000
Aqschajyq Oral Piotr-Atojan-Stadion 08.320

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FK Astana  9  7  2  0 022:700 +15 23
 2. Tobyl Qostanai  9  5  3  1 018:600 +12 18
 3. FK Taras  9  5  2  2 014:900  +5 17
 4. FK Qairat Almaty (M)  9  4  4  1 019:800 +11 16
 5. FK Qysyl-Schar SK  8  4  2  2 011:700  +4 14
 6. Ordabassy Schymkent  8  4  1  3 017:150  +2 13
 7. Kaspij Aqtau  9  3  3  3 011:110  ±0 12
 8. Aqschajyq Oral (N)  9  4  0  5 008:100  −2 12
 9. FK Atyrau (N)  9  3  2  4 011:160  −5 11
10. FK Aqtöbe (N) 1  9  2  3  4 012:170  −5 09
11. Schachtjor Qaraghandy 1  9  3  1  5 007:120  −5 07
12. Qaisar Qysylorda  9  1  3  5 010:170  −7 06
13. FK Turan (N)  9  1  3  5 008:210 −13 06
14. Schetissu Taldyqorghan 1  9  1  1  7 007:190 −12 01
Stand: 6. Mai 2021

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. Siege – 4. geschossene Tore – 5. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore)

  • Kasachischer Meister und Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde der UEFA Champions League 2022/23
  • Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde der UEFA Europa Conference League 2022/23
  • Abstieg in die Erste Liga 2022
  • (M) amtierender Meister
    (N) Neuaufsteiger der Ersten Liga 2020
    1 Schachtjor Qaraghandy, FK Aqtöbe und Schetissu Taldyqorghan wurden zu Saisonbeginn jeweils drei Punkte abgezogen.[1]
    FK Aqtöbe bekam die drei Punkte wieder gutgeschrieben.

    TorschützenlisteBearbeiten

    Pl. Name Team Tore
    01. Brasilien  João Paulo Ordabassy Schymkent 6
    02. Portugal  Pedro Eugénio FK Taras 5
    Spanien  José Kanté FK Qairat Almaty
    Kroatien  Marin Tomasov FK Astana
    Serbien  Nemanja Nikolić Tobol Qostanai
    06. Litauen  Karolis Laukžemis Qaisar Qysylorda 4
    Kasachstan  Abat Ajymbetow FK Astana
    Kasachstan  Absal Beissebekow FK Astana

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. «Актобе», «Жетысу» и «Шахтер» лишили трех очков еще до старта КПЛ. In: rsssf.com. 10. März 2021, abgerufen am 15. März 2021 (russisch).