Segunda División 2020/21

Saison der zweiten spanischen Fußball-Liga

Die Segunda División 2020/21 (offiziell LaLiga SmartBank) war die 90. Saison der zweiten spanischen Liga. Sie wurde am 12. September 2020 eröffnet und am 30. Mai 2021 beendet.[1] Im Anschluss fanden noch die Aufstiegs-Playoffs statt.

Segunda División 2020/21
Meister Espanyol Barcelona
Aufsteiger Espanyol Barcelona
RCD Mallorca
Relegation ↑ CD Leganés
UD Almería
FC Girona
Rayo Vallecano
Absteiger CE Sabadell
UD Logroñés
CD Castellón
Albacete Balompié
Mannschaften 22
Spiele 462 + 6 Play-off-Spiele
Tore 960  (ø 2,05 pro Spiel)
Segunda División 2019/20
Primera División 2020/21

Die 22 Mannschaften trafen an 42 Spieltagen jeweils zweimal aufeinander. Die zwei besten Mannschaften stiegen direkt in die Primera División auf. Die Teams auf den Plätzen drei bis sechs ermittelten in den Play-offs den dritten Aufsteiger, wohingegen die letzten vier Vereine absteigen mussten.

Als Absteiger aus der Primera División nahmen der CD Leganés, der RCD Mallorca und Espanyol Barcelona teil. Aufgestiegen aus der Segunda División B waren die UD Logroñés, der FC Cartagena, der CE Sabadell sowie der CD Castellón. Logroñés spielte seit der Auflösung des Vorgängervereins CD Logroñés erstmals zweitklassig.

TeamsBearbeiten

Teilnehmer Segunda División in der Saison 2020/21
Verein Stadt Stadion Kapazität
Albacete Balompié Albacete Estadio Carlos Belmonte 17.524
AD Alcorcón Alcorcón Estadio Municipal de Santo Domingo 05.100
UD Almería Almería Estadio de los Juegos Mediterráneos 15.000
Espanyol Barcelona Barcelona RCDE Stadium 40.000
FC Cartagena Cartagena Estadio Cartagonova 15.105
CD Castellón Castellón de la Plana Nou Castalia 15.500
CF Fuenlabrada Fuenlabrada Estadio Fernando Torres 05.400
Sporting Gijón Gijón El Molinón 30.000
FC Girona Girona Estadi Municipal de Montilivi 11.200
UD Las Palmas Las Palmas Estadio de Gran Canaria 31.250
CD Leganés Leganés Estadio Municipal de Butarque 12.450
UD Logroñés Logroño Estadio Las Gaunas 16.000
CD Lugo Lugo Estadio Anxo Carro 07.070
FC Málaga Málaga La Rosaleda 30.044
RCD Mallorca Palma Estadi de Son Moix 24.262
CD Mirandés Miranda de Ebro Estadio Municipal de Anduva 05.759
Real Oviedo Oviedo Estadio Nuevo Carlos Tartiere 30.500
SD Ponferradina Ponferrada El Toralín 08.400
CE Sabadell Sabadell Nova Creu Alta 11.908
CD Teneriffa Santa Cruz de Tenerife Estadio Heliodoro Rodríguez López 22.824
Rayo Vallecano Madrid Campo de Fútbol de Vallecas 14.708
Real Zaragoza Zaragoza La Romareda 33.608

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Espanyol Barcelona (A)  42  24  10  8 071:280 +43 82
 2. RCD Mallorca (A)  42  24  10  8 054:280 +26 82
 3. CD Leganés (A)  42  21  10  11 051:320 +19 73
 4. UD Almería  42  21  10  11 061:400 +21 73
 5. FC Girona  42  20  11  11 047:360 +11 71
 6. Rayo Vallecano  42  19  10  13 052:400 +12 67
 7. Sporting Gijón  42  17  14  11 037:280  +9 65
 8. SD Ponferradina  42  15  12  15 045:500  −5 57
 9. UD Las Palmas  42  14  14  14 046:530  −7 56
10. CD Mirandés  42  14  12  16 038:410  −3 54
11. CF Fuenlabrada  42  12  18  12 045:460  −1 54
12. FC Málaga  42  14  11  17 037:470 −10 53
13. Real Oviedo  42  11  19  12 045:460  −1 52
14. CD Teneriffa  42  13  13  16 036:360  ±0 52
15. Real Zaragoza  42  13  11  18 037:430  −6 50
16. FC Cartagena (N)  42  12  13  17 044:520  −8 49
17. AD Alcorcón  42  13  9  20 032:420 −10 48
18. CD Lugo  42  11  14  17 038:530 −15 47
19. CE Sabadell (N)  42  11  13  18 040:480  −8 46
20. UD Logroñés (N)  42  11  11  20 028:530 −25 44
21. CD Castellón (N)  42  11  8  23 035:540 −19 41
22. Albacete Balompié  42  9  11  22 030:530 −23 38
Stand: 29. Mai 2021[2]

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Aufstieg in die Primera División 2021/22
  • Teilnahme an den Aufstiegs-Play-offs
  • Abstieg in die Primera División RFEF
  • (A) Absteiger aus der Primera División 2019/20
    (N) Aufsteiger aus der Segunda División B 2019/20

    Play-offsBearbeiten

    Der Dritte spielte gegen den Sechsten, der Vierte gegen den Fünften. Die jeweiligen Sieger nach Hin- und Rückspielen trafen im Anschluss ebenfalls in zwei Partien aufeinander, um den dritten Aufsteiger in die Primera División 2021/22 zu bestimmen. Die ranghöhere Mannschaft hatte jeweils im Rückspiel Heimrecht. Die Hinspiele fanden am 2. und 3., die Rückspiele am 5. und 6. Juni 2021 statt. Die Endspiele wurden am 13. und am 20. Juni 2021 ausgetragen.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Rayo Vallecano (6) 5:1 CD Leganés (3) 3:0 2:1
    FC Girona (5) 3:0 UD Almería (4) 3:0 0:0
    Rayo Vallecano (6) 3:2 FC Girona (5) 1:2 2:0

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Resultados, laliga.com, abgerufen am 7. Januar 2021 (spanisch)
    2. Clasificación, laliga.com, abgerufen am 29. Mai 2021 (spanisch)