Hauptmenü öffnen
Segunda División 2018/19
Meister CA Osasuna
Aufsteiger CA Osasuna
FC Granada
RCD Mallorca
Relegation ↑ FC Málaga
Albacete Balompié
RCD Mallorca
Deportivo La Coruña
Absteiger Rayo Majadahonda
Gimnàstic de Tarragona
FC Córdoba
CF Reus Deportiu
Mannschaften 22
Spiele 462  + 6 Play-off-Spiele
Tore 1.001  (ø 2,14 pro Spiel)
Torschützenkönig Álvaro Giménez (UD Almería)
Segunda División 2017/18
Primera División 2018/19

Die Segunda División 2018/19 (offiziell LaLiga 1|2|3) war die 88. Saison der zweiten spanischen Liga. Die Saison begann am 17. August 2018 und endete am 23. Juni 2019 mit dem Finale der Play-offs. Meister wurde CA Osasuna.[1]

Vor der SaisonBearbeiten

Die 22 Mannschaften trafen an 42 Spieltagen jeweils zweimal aufeinander. Die zwei besten Mannschaften stiegen direkt in die Primera División auf. Die Teams auf den Plätzen Drei bis Sechs ermittelten in den Play-Offs den dritten Aufsteiger. Reservemannschaften waren nicht aufstiegsberechtigt. Die letzten vier Vereine stiegen ab.

Als Absteiger aus der Primera División nahmen Deportivo La Coruña, UD Las Palmas und der FC Málaga teil. Aufgestiegen aus der Segunda División B waren RCD Mallorca, der Rayo Majadahonda, FC Elche und der Extremadura UD.

TeamsBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte[2]
 1. CA Osasuna  42  26  9  7 059:350 +24 87
 2. FC Granada  42  22  13  7 052:280 +24 79
 3. FC Málaga (A)  42  21  11  10 051:310 +20 74
 4. Albacete Balompié  42  19  14  9 054:380 +16 71
 5. RCD Mallorca (N)  42  19  12  11 053:370 +16 69
 6. Deportivo La Coruña (A)  42  17  17  8 050:320 +18 68
 7. FC Cádiz  42  16  16  10 053:360 +17 64
 8. Real Oviedo  42  17  12  13 048:480  ±0 63
 9. Sporting Gijón  42  16  13  13 043:380  +5 61
10. UD Almería  42  15  15  12 051:390 +12 60
11. FC Elche (N)  42  13  16  13 049:520  −3 55
12. UD Las Palmas (A)  42  12  18  12 048:500  −2 54
13. Extremadura UD (N)  42  14  11  17 043:470  −4 53
14. AD Alcorcón  42  14  10  18 036:420  −6 52
15. Real Saragossa  42  13  12  17 049:510  −2 51
16. CD Teneriffa  42  11  17  14 040:500 −10 50
17. CD Numancia  42  11  16  15 044:500  −6 49
18. CD Lugo  42  10  17  15 043:510  −8 47
19. Rayo Majadahonda (N)  42  12  9  21 046:610 −15 45
20. Gimnàstic de Tarragona  42  9  9  24 030:630 −33 36
21. FC Córdoba  42  7  13  22 048:790 −31 34
22. CF Reus Deportiu1  0  0  0  0 000:000  ±0 00

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Aufstieg in die Primera División 2019/20
  • Teilnahme an den Aufstiegs-Play-Offs
  • Abstieg in die Segunda División B
  • (A) Absteiger der Primera División 2017/18
    (N) Aufsteiger der Segunda División B
    1 Der CF Reus wurde wegen des monatelangen Verzugs von Spielergehaltszahlungen im Januar 2019 für drei Jahre vom Spielbetrieb ausgeschlossen und musste darüber hinaus zwangsabsteigen. Die ersten 21 Spiele wurden regulär absolviert, alle folgenden Partien hingegen mit 1:0 für den jeweiligen Gegner gezählt.[3]

    Aufstiegs-Play-offsBearbeiten

    An den Play-Offs nahmen die Mannschaften auf den Plätzen drei bis sechs der regulären Saison teil. Im Halbfinale traf der Sechste auf den Dritten (12. und 15. Juni 2019) und der Vierte auf den Fünften (13. und 16. Juni 2019), die beiden Sieger spielten in zwei Finalbegegnungen gegeneinander (20. und 23. Juni 2019). Der Sieger qualifizierte sich als dritter Aufsteiger für die Primera División 2019/20.

    Halbfinale

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Deportivo La Coruña 5:2  FC Málaga 4:2 1:0
    RCD Mallorca 2:1  Albacete Balompié 2:0 0:1

    Finale

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Deportivo La Coruña 2:3  RCD Mallorca 2:0 0:3

    Nach der SaisonBearbeiten

      Aufsteiger in die Primera División

      Absteiger in die Segunda División B

      Absteiger aus der Primera División

      Aufsteiger in die Segunda División

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Statistik 2018/19. In: bdfutbol.com. Abgerufen am 11. Juli 2019.
    2. Competición LaLiga 2 – Clasificación, laliga.es
    3. Spanische Liga sperrt Reus für drei Jahre. Abgerufen am 29. Januar 2019.