Hauptmenü öffnen
Segunda División 1968/69
Meister FC Sevilla
Aufsteiger FC Sevilla, Celta Vigo, RCD Mallorca
Relegation ↓ CD Alcoyano, Deportivo Alavés,
Ontinyent CF, CD Ilicitano
Absteiger CD Alcoyano, Deportivo Alavés,
CD Mestalla, FC Cádiz,
SD Indautxu, Jerez Industrial
Mannschaften 20
Spiele 380  + 9 Relegationsspiele
Tore 1.036  (ø 2,73 pro Spiel)
Torschützenkönig Joaquín Sierra Vallejo (Betis Sevilla)
Segunda División 1967/68
Primera División 1968/69

Die Segunda División 1968/69 war die 38. Spielzeit der zweithöchsten spanischen Fußballliga. Sie begann am 8. September 1968 und endete am 8. Mai 1969. Zwischen dem 29. Juni und 9. Juli 1969 wurden die Relegationsspiele ausgetragen. Meister wurde der FC Sevilla.[1]

Vor der SaisonBearbeiten

Von dieser Saison an wurde die Segunda División in einer Gruppe gespielt. Die 20 Mannschaften trafen an 38 Spieltagen jeweils zweimal aufeinander. Die drei besten Mannschaften stiegen in die Primera División auf.

Die letzten vier Vereine stiegen direkt ab, die Teams auf den Plätzen 13 bis 16 mussten in der Relegation gegen den Abstieg kämpften.

Als Absteiger aus der Primera División nahmen Betis Sevilla und FC Sevilla teil. Aus der Tercera División kamen CD Ilicitano, SD Indautxu, Jerez Industrial und Ontinyent CF.

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FC Sevilla (A)  38  22  9  7 056:300 +26 53:23
 2. Celta Vigo  38  24  4  10 063:280 +35 52:24
 3. RCD Mallorca  38  22  6  10 062:370 +25 50:26
 4. Club Ferrol  38  19  9  10 055:390 +16 47:29
 5. Real Gijón  38  16  10  12 060:460 +14 42:34
 6. CD Calvo Sotelo  38  15  12  11 047:410  +6 42:34
 7. Betis Sevilla (A)  38  14  13  11 069:510 +18 41:35
 8. Real Murcia  38  15  10  13 052:480  +4 40:36
 9. Rayo Vallecano  38  14  12  12 051:440  +7 40:36
10. Real Valladolid  38  15  9  14 061:480 +13 39:37
11. Real Oviedo  38  16  6  16 045:450  ±0 38:38
12. Burgos CF  38  14  10  14 047:530  −6 38:38
13. CD Alcoyano  38  12  11  15 051:550  −4 35:41
14. Deportivo Alavés (N)  38  15  5  18 047:620 −15 35:41
15. Ontinyent CF (N)  38  15  4  19 047:540  −7 34:42
16. CD Ilicitano (N)  38  12  8  18 050:580  −8 32:44
17. CD Mestalla  38  11  8  19 053:620  −9 30:46
18. FC Cádiz  38  13  4  21 044:650 −21 30:46
19. SD Indautxu  38  9  6  23 040:790 −39 24:52
20. Jerez Industrial  38  6  6  26 036:910 −55 18:58

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Aufstieg in die Primera División
  • Teilnahme an der Relegation gegen den Abstieg
  • Abstieg in die Tercera División
  • (A) Absteiger der Saison 1967/68
    (N) Neuaufsteiger der Tercera División

    RelegationBearbeiten

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    UE Sant Andreu 4:3  CD Alcoyano 2:2 2:1
    Bilbao Atlético 3:1  Deportivo Alavés 3:0 0:1
    Ontinyent CF 3:3  Recreativo Huelva 1:0 2:3
    CD Ilicitano 3:2  Hércules Alicante 3:1 0:1

    Entscheidungsspiel:

    Ergebnis
    Ontinyent CF 2:1  Recreativo Huelva

    CD Alcoyano und Deportivo Alavés stiegen ab.

    Nach der SaisonBearbeiten

      Aufsteiger in die Primera División

      Absteiger in die Tercera División

      Absteiger aus der Primera División

      Aufsteiger in die Segunda División

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Statistik 1968/69. In: bdfutbol.com. Abgerufen am 10. Juli 2019.