Hauptmenü öffnen
Segunda División 1994/95
Logo der Primera División
Meister CP Mérida
Aufsteiger CP Mérida, Rayo Vallecano
UD Salamanca
Relegation ↑ UE Lleida, UD Salamanca
Absteiger FC Palamós, CD Ourense
Mannschaften 20
Spiele 380  + 4 Play-off-Spiele
Tore 875  (ø 2,3 pro Spiel)
Torschützenkönig Antonio Puche (FC Palamós)
Segunda División 1993/94
Primera División 1994/95

Die Segunda División 1994/95 war die 64. Spielzeit der zweithöchsten spanischen Fußballliga. Sie begann am 3. September 1994 und endete am 18. Juni 1995. Zwischen dem 21. und 28. Juni 1995 wurden die Play-Off-Spiele ausgetragen. Meister wurde CP Mérida.[1]

Vor der SaisonBearbeiten

Die 20 Mannschaften trafen an 38 Spieltagen jeweils zweimal aufeinander. Die zwei besten Mannschaften stiegen direkt in die Primera División auf. Der Dritt- und Viertplatzierte spielte gegen den 17. bzw. 18. der Primera División um den Aufstieg. Die letzten vier Vereine sollten absteigen.1

Als Absteiger aus der Primera División nahmen Rayo Vallecano, UE Lleida und CA Osasuna teil. Aus der Segunda División B kamen FC Extremadura, FC Getafe, CD Ourense und UD Salamanca.

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. CP Mérida  38  23  10  5 055:190 +36 56:20
 2. Rayo Vallecano (A)  38  20  13  5 061:310 +30 53:23
 3. UE Lleida (A)  38  19  8  11 054:340 +20 46:30
 4. UD Salamanca (N)  38  15  15  8 048:370 +11 45:31
 5. SD Eibar  38  12  19  7 032:270  +5 43:33
 6. FC Barcelona B  38  11  20  7 064:480 +16 42:34
 7. CA Osasuna (A)  38  14  13  11 039:350  +4 41:35
 8. Real Madrid B  38  13  13  12 042:400  +2 39:37
 9. Hércules Alicante  38  13  13  12 043:440  −1 39:37
10. FC Villarreal  38  11  16  11 041:360  +5 38:38
11. CD Toledo  38  13  12  13 049:540  −5 38:38
12. RCD Mallorca  38  13  12  13 053:400 +13 38:38
13. CA Marbella  38  13  8  17 042:540 −12 34:42
14. CD Badajoz  38  9  16  13 032:400  −8 34:42
15. FC Extremadura (N)  38  8  18  12 035:480 −13 34:42
16. Bilbao Athletic  38  10  12  16 042:520 −10 32:44
17. FC Palamós  38  8  14  16 052:570  −5 30:46
18. FC Getafe (N) 1  38  5  20  13 026:420 −16 30:46
19. CD Leganés 1  38  10  8  20 039:660 −27 28:48
20. CD Ourense (N)  38  4  12  22 026:710 −45 20:56

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Aufstieg in die Primera División
  • Teilnahme an den Play-Offs zum Aufstieg
  • Abstieg in die Segunda División B
  • (A) Absteiger der Saison 1993/94
    (N) Neuaufsteiger der Segunda División B
    1 Am 31. Juli 1995 wurde der Zwangsabstieg der Vereine FC Sevilla und Celta Vigo aus der Primera División beschlossen. Daraufhin entschied der Spanische Fußballverband, Albacete Balompié sowie Real Valladolid vor dem sportlichen Abstieg zu bewahren, um die Vereinsanzahl der Primera División aufrechtzuerhalten. Als dem FC Sevilla und Celta Vigo letztlich doch noch die Lizenz erteilt wurde, erweiterte man die Ligengröße kurzerhand auf 22 Vereine. Die vakanten Abstiegsplätze von Albacete Balompié und Real Valladolid wurden vom FC Getafe und CD Leganés ersetzt, die damit vom Abstieg in die Segunda División B verschont blieben. In erster Instanz sollte der FC Palamós davon profitieren.

    Play-OffsBearbeiten

    Datum Gesamt Hinspiel Rückspiel
    21. und 27. Juni 1995 UD Salamanca 5:2  Albacete Balompié 0:2 5:0 n. V.
    22. und 28. Juni 1995 UE Lleida 4:5  Sporting Gijón 2:2 2:3

    UD Salamanca stieg auf.

    Nach der SaisonBearbeiten

      Aufsteiger in die Primera División

      Absteiger in die Segunda División B

      Absteiger aus der Primera División

      Aufsteiger in die Segunda División

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Statistik 1994/95. In: bdfutbol.com. Abgerufen am 10. Juli 2019.