FC Girona

spanischer Fußballverein

Der Girona FC ist ein Fußballverein in der spanischen Stadt Girona, Autonome Gemeinschaft Katalonien. Der 1930 gegründete Klub spielt in der Saison 2019/20 in der Segunda División.

Girona FC
Wappen
Basisdaten
Name Girona Fútbol Club
Sitz Girona, Spanien
Gründung 25. Juli 1930
Farben rot-weiß
Eigentümer City Football Group (44,3 %), Girona Football Group (44,3 %)
Präsident Delfí Geli
Website gironafc.cat
Erste Fußballmannschaft
Cheftrainer Josep Lluís Martí
Spielstätte Estadi Municipal de Montilivi
Plätze 13.450
Liga Segunda División
2019/20 5. Platz
Heim
Auswärts
Alternativ

GeschichteBearbeiten

Der FC Girona entstand am 25. Juli 1930 aus dem Zusammenschluss mehrerer regionaler Vereine, die in den 1920er Jahren in der katalanischen Stadt entstanden sind. Einer dieser Vereine war die Unió Esportiva Girona. Die beste Saison der Vereinsgeschichte war die Saison 1935/36, als man erster der Segunda División wurde. Der Spanische Bürgerkrieg verhinderte den Einzug der Katalanen in Spaniens erste Liga.

Girona spielte bis zur Saison 2016/17 jahrzehntelang zwischen zweiter und dritter Liga.

Die Spielzeit 2016/17 beendeten sie in der zweiten spanischen Liga auf dem zweiten Rang und stiegen damit direkt und zum ersten Mal in der Geschichte des Vereins in die Primera División auf, nachdem sie in den vier Jahren zuvor dreimal in den Play-offs gescheitert waren.[1]

Am 23. August 2017 wurde bekannt, dass die City Football Group 44,3 % am FC Girona erwarb. Weitere 44,3 % gehören der Girona Football Group.[2] Die erste Erstligasaison der Vereinsgeschichte beendete Girona auf dem 10. Platz. Am 29. Oktober konnte sogar der amtierende Champions-League-Sieger Real Madrid mit 2:1 besiegt werden.

2019 konnte durch ein 3:3 auswärts im Rückspiel des Achtelfinales des spanischen Pokals gegen Atlético Madrid (Hinspielergebnis: 1:1) erstmals in der Vereinsgeschichte das Viertelfinale der Copa del Rey erreicht werden. Dort schied man dann gegen Real Madrid aus. Am 6. März 2019 gewann der FC Girona durch ein 1:0 gegen den FC Barcelona die vom katalanischen Fußballverband organisierte "Supercopa de Catalunya". Dennoch stieg man am Ende der Saison 2018/19 mit 37 Punkten wieder in die Segunda División ab.

StadionBearbeiten

Der FC Girona spielt im Estadi Municipal de Montilivi, welches eine Kapazität von 13.450 Zuschauern hat.

TrainerBearbeiten

(unvollständig)

SaisonsBearbeiten

  • 2004/05: Segunda División B 17. (Abstieg)
  • 2005/06: Tercera División 1. (Play-Offs gescheitert)
  • 2006/07: Tercera División 2. (Aufstieg)
  • 2007/08: Segunda División B 1. (Aufstieg)
  • 2008/09: Segunda División 16.
  • 2009/10: Segunda División 14.
  • 2010/11: Segunda División 11.
  • 2011/12: Segunda División 15.
  • 2012/13: Segunda División 4. (Play-Offs gescheitert)
  • 2013/14: Segunda División 16.
  • 2014/15: Segunda División 3. (Play-Offs gescheitert)
  • 2015/16: Segunda División 4. (Play-Offs gescheitert)
  • 2016/17: Segunda División 2. (Aufstieg)
  • 2017/18: Primera División 10.
  • 2018/19: Primera División 18. (Abstieg)
  • 2019/20: Segunda División 5. (Play-Offs gescheitert)

ClubdatenBearbeiten

  • Spielzeiten Liga 1: 2
  • Spielzeiten Liga 2: 22
  • Spielzeiten Liga 2B: 13
  • Spielzeiten Liga 3: 44

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bald gegen Real und Barça: Girona aufgestiegen. In: sport.de. Abgerufen am 6. Juni 2017.
  2. Girona FC, acquired by new investors (ca) Girona FC. Abgerufen am 23. August 2017.