Hauptmenü öffnen

Primera División 2012/13

82. Spielzeit in der Geschichte der spanischen Fußballliga
Primera División 2012/13
Logo der Primera División
Meister FC Barcelona
Champions League FC Barcelona
Real Madrid
Atlético Madrid
Champions-League-
Qualifikation
Real Sociedad San Sebastián
Europa League FC Valencia
Europa-League-
Qualifikation
Betis Sevilla
FC Sevilla
Pokalsieger Atlético Madrid
Absteiger RCD Mallorca
Deportivo La Coruña
Real Saragossa
Mannschaften 20
Spiele 380
Tore 1.091  (ø 2,87 pro Spiel)
Zuschauer 10.734.741  (ø 28.249 pro Spiel)
Torschützenkönig ArgentinienArgentinien Lionel Messi
(FC Barcelona)
Primera División 2011/12

Die Primera División 2012/13 (offiziell Liga BBVA) war die 82. Spielzeit der höchsten spanischen Fußballliga. Sie startete am 18. August 2012 und endete am 1. Juni 2013.[1]

Am 5. Spieltag musste die Partie Rayo Vallecano und Real Madrid abgesagt werden, weil Unbekannte mehrere Stromkabel zerschnitten hatten. Das angesetzte Spiel wurde 30 Minuten nach der vorgesehenen Anstoßzeit abgesagt, da das Stadion nicht ausreichend beleuchtet werden konnte. Die Eingänge zum Stadion wurden deshalb nicht geöffnet. Die Begegnung wurde daher auf den 24. September 2012 verschoben.[2]

Inhaltsverzeichnis

Vor der SaisonBearbeiten

TeilnehmerBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Tabellenführer

 
Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FC Barcelona (P)  38  32  4  2 115:400 +75 100
 2. Real Madrid (M)  38  26  7  5 103:420 +61 85
 3. Atlético Madrid  38  23  7  8 065:310 +34 76
 4. Real Sociedad  38  18  12  8 070:490 +21 66
 5. FC Valencia  38  19  8  11 067:540 +13 65
 6. FC Málaga 1  38  16  9  13 053:500  +3 57
 7. Betis Sevilla  38  16  8  14 057:560  +1 56
 8. Rayo Vallecano 2  38  16  5  17 050:660 −16 53
 9. FC Sevilla  38  14  8  16 058:540  +4 50
10. FC Getafe  38  13  8  17 043:570 −14 47
11. UD Levante  38  12  10  16 040:570 −17 46
12. Athletic Bilbao  38  12  9  17 044:650 −21 45
13. Espanyol Barcelona  38  11  11  16 043:520  −9 44
14. Real Valladolid (N)  38  11  10  17 049:580  −9 43
15. FC Granada  38  11  9  18 037:540 −17 42
16. CA Osasuna  38  10  9  19 033:500 −17 39
17. Celta Vigo (N)  38  10  7  21 037:520 −15 37
18. RCD Mallorca  38  9  9  20 043:720 −29 36
19. Deportivo La Coruña (N)  38  8  11  19 047:700 −23 35
20. Real Saragossa  38  9  7  22 037:620 −25 34

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

1 Der FC Málaga wurde im Dezember 2012 von der Teilnahme an sämtlichen europäischen Wettbewerben für die erste Saison innerhalb von vier Jahren, in der er sich sportlich qualifizieren würde, ausgeschlossen. Málaga ging daraufhin jedoch vor dem CAS in Berufung.[3]
2 Rayo Vallecano erhielt von der UEFA keine Lizenz für die Teilnahme an der Europa League, daher rückt das neuntplatzierte Team nach.[4]
  • Spanischer Meister und Teilnahme an der UEFA Champions League 2013/14
  • Teilnahme an der UEFA Champions League 2013/14
  • Teilnahme an der Play-off-Runde zur UEFA Champions League 2013/14
  • Teilnahme an der Gruppenphase zur UEFA Europa League 2013/14
  • Teilnahme an der Play-off-Runde zur UEFA Europa League 2013/14
  • Teilnahme an der 3. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2013/14
  • Abstieg in die Segunda División
  • (M) amtierender Meister
    (P) amtierender Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger der letzten Saison

    KreuztabelleBearbeiten

    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte aufgelistet und die Gastmannschaft in der obersten Reihe.

    2012/13                                        
    Athletic Bilbao 3:0 2:2 3:5 1:0 1:1 0:4 1:2 1:0 0:1 0:0 2:1 1:0 1:2 0:3 1:3 2:1 1:0 2:0 0:2
    Atlético Madrid 4:0 1:2 1:0 1:0 6:0 1:0 2:0 5:0 2:0 2:1 0:0 3:1 4:3 1:2 0:1 4:0 1:1 2:1 2:0
    FC Barcelona 5:1 4:1 4:2 3:1 2:0 4:0 6:1 2:0 1:0 4:1 5:0 5:1 3:1 2:2 5:1 2:1 1:0 2:1 3:1
    Betis Sevilla 1:1 2:4 1:2 1:0 1:1 1:0 0:0 1:2 2:0 3:0 1:2 2:1 1:2 1:0 2:0 3:3 1:0 0:0 1:0
    Celta Vigo 1:1 1:3 2:2 0:1 1:1 1:0 2:1 2:1 1:1 0:1 1:1 2:0 0:2 1:2 1:1 2:0 0:1 3:1 2:1
    Deportivo La Coruña 1:1 0:0 4:5 2:3 3:1 2:0 1:1 3:0 0:2 1:0 1:0 2:0 0:0 1:2 0:1 0:2 2:3 0:0 3:2
    Espanyol Barcelona 3:3 0:1 0:2 1:0 1:0 2:0 0:2 0:1 3:2 0:0 3:2 0:3 3:2 1:1 2:2 2:2 3:3 0:0 1:2
    FC Getafe 1:0 0:0 1:4 2:4 3:1 3:1 0:2 2:2 0:1 1:0 1:0 1:1 1:2 2:1 2:1 1:1 0:1 2:1 2:0
    FC Granada 1:2 0:1 1:2 1:5 2:1 1:1 0:0 2:0 1:1 1:0 1:2 3:0 2:0 1:0 0:0 1:1 1:2 1:1 1:2
    Levante UD 3:1 1:1 0:4 1:1 0:1 0:4 3:2 0:0 3:1 1:2 4:0 0:2 2:3 1:2 2:1 1:0 1:0 2:1 0:0
    FC Málaga 1:0 0:0 1:3 4:0 1:1 3:1 0:2 2:1 4:0 3:1 1:1 1:0 1:2 3:2 1:2 0:0 4:0 2:1 1:1
    RCD Mallorca 0:1 1:1 2:4 1:0 1:0 2:3 2:1 1:3 1:2 1:1 2:3 1:1 1:1 0:5 1:0 2:1 2:0 4:2 1:1
    CA Osasuna 0:1 0:2 1:2 0:0 1:0 2:1 0:2 1:0 1:2 4:0 0:0 1:1 1:0 0:0 0:0 2:1 0:1 0:1 1:0
    Rayo Vallecano 2:2 2:1 0:5 3:0 3:2 2:1 2:0 3:1 1:0 3:0 1:3 2:0 2:2 0:2 0:2 0:0 0:4 1:2 0:2
    Real Madrid 5:1 2:0 2:1 3:1 2:0 5:1 2:2 4:0 3:0 5:1 6:2 5:2 4:2 2:0 4:3 4:1 1:1 4:3 4:0
    Real Sociedad 2:0 0:1 3:2 3:3 2:1 1:1 0:1 1:1 2:2 1:1 4:2 3:0 0:0 4:0 3:3 2:1 4:2 4:1 2:0
    FC Sevilla 2:1 0:1 2:3 5:1 4:1 3:1 3:0 2:1 3:0 0:0 0:2 3:2 1:0 2:1 1:0 1:2 4:3 1:2 4:0
    FC Valencia 3:2 2:0 1:1 3:0 2:1 3:3 2:1 4:2 1:0 2:2 5:1 2:0 4:0 0:1 0:5 2:5 2:0 2:1 2:0
    Real Valladolid 2:2 0:3 1:3 0:1 0:2 1:0 1:1 2:1 1:0 2:0 1:1 3:1 1:3 6:1 2:3 2:2 1:1 1:1 2:0
    Real Saragossa 1:2 1:3 0:3 1:2 0:1 5:3 0:0 0:1 0:0 0:1 0:1 3:2 3:1 3:0 1:1 1:2 2:1 2:2 0:1

    Nach der SaisonBearbeiten

    Internationale Wettbewerbe

    Absteiger in die Segunda División

    Aufsteiger in die Primera División

    Die Meistermannschaft des FC BarcelonaBearbeiten

    1. FC Barcelona
     

    Pichichi-TrophäeBearbeiten

    Die Pichichi-Trophäe wird jährlich für den besten Torschützen der Spielzeit von der Zeitschrift Marca vergeben.

    Pl. Name Team Tore[5]
    1. Argentinien  Lionel Messi FC Barcelona 46
    2. Portugal  Cristiano Ronaldo Real Madrid 34
    3. Kolumbien  Falcao Atlético Madrid 28
    4. Spanien  Álvaro Negredo FC Sevilla 25
    5. Spanien  Roberto Soldado FC Valencia 24
    6. Spanien  Piti Rayo Vallecano 18
    Spanien  Rubén Castro Betis Sevilla
    8. Argentinien  Gonzalo Higuaín Real Madrid 16
    9. Spanien  Aritz Aduriz Athletic Bilbao 14
    Mexiko  Carlos Vela Real Sociedad
    Portugal  Hélder Postiga Real Saragossa

    Zamora-TrophäeBearbeiten

    Die Zamora-Trophäe wird jährlich für den Torwart mit den wenigsten Gegentreffern pro Spiel vergeben. Um in die Wertung zu kommen, muss der Spieler mindestens 28 Begegnungen zu je 60 Minuten bestreiten.

    Pl. Spieler Tore Spiele Schnitt Mannschaft
    1 Belgien  Thibaut Courtois 29 37 0,78 Atlético Madrid
    2 Spanien  Víctor Valdés 33 31 1,06 FC Barcelona
    3 Argentinien  Willy Caballero 42 34 1,24 FC Málaga
    4 Spanien  Andrés Fernández 46 37 1,24 CA Osasuna

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. La Liga comienza el 19 de agosto. In: lfp.es. 29. Mai 2012, abgerufen am 29. Mai 2012 (spanisch).
    2. Real-Partie nach Sabotage-Akt abgesagt. Spiegel Online, 23. September 2012, abgerufen am 24. September 2012.
    3. Ein Jahr kein Europapokal! Malaga wehrt sich. Kicker-Sportmagazin, 21. Dezember 2012, abgerufen am 18. Februar 2013.
    4. El Málaga obtiene la licencia UEFA; Rayo y Espanyol, aún no. futbol.as.com, 14. Mai 2013, abgerufen am 29. Mai 2013 (spanisch).
    5. Torschützenliste kicker online