Hauptmenü öffnen
Corgoň liga 2012/13
Logo der Corgoň liga
Meister ŠK Slovan Bratislava
Champions-League-
Qualifikation
ŠK Slovan Bratislava
Europa-League-
Qualifikation
FK Senica, FK AS Trenčín,
MŠK Žilina (Pokalfinalist)
Pokalsieger ŠK Slovan Bratislava
Absteiger 1. FC Tatran Prešov
Mannschaften 12
Spiele 198
Tore 466  (ø 2,35 pro Spiel)
Zuschauer 418.572  (ø 2114 pro Spiel)
Torschützenkönig David Depetris
(FK AS Trenčín) 16 Tore
Corgoň liga 2011/12
2. Liga 2012/13 ↓

Die Corgoň liga 2012/13 war die 26. Spielzeit der höchsten Spielklasse im Fußball der Slowakei und die 20. Spielzeit seit 1993. Sie wurde am 13. Juli 2012 mit der Begegnung zwischen dem Titelverteidiger MŠK Žilina und der Aufsteiger TJ Spartak Myjava eröffnet und endete am 26. Mai 2013.

Inhaltsverzeichnis

ModusBearbeiten

Die zwölf Teams spielten dreimal gegeneinander. Jede Mannschaft absolvierte 33 Spiele.

MannschaftenBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. ŠK Slovan Bratislava  33  16  11  6 056:330 +23 59
 2. FK Senica  33  16  7  10 040:340  +6 55
 3. FK AS Trenčín  33  14  11  8 051:330 +18 53
 4. TJ Spartak Myjava (N)  33  13  9  11 043:370  +6 48
 5. MFK Košice  33  12  11  10 038:330  +5 47
 6. MFK Ružomberok  33  12  9  12 036:460 −10 45
 7. MŠK Žilina (M, P)  33  9  15  9 037:280  +9 42
 8. FC ViOn Zlaté Moravce  33  11  8  14 042:430  −1 41
 9. Dukla Banská Bystrica  33  9  11  13 028:320  −4 38
10. FC Nitra 1  33  11  6  16 039:540 −15 36
11. FC Spartak Trnava  33  8  11  14 034:510 −17 35
12. 1. FC Tatran Prešov  33  8  9  16 021:410 −20 33

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore

1 FC Nitra wurden drei Punkte abgezogen.
  • Slowakischer Meister und Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2013/14
  • Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2013/14
  • Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2013/14
  • Absteiger in die 2. Liga
  • (M) amtierender slowakischer Meister
    (P) amtierender slowakischer Pokalsieger
    (N) Aufsteiger aus der 2. Liga

    KreuztabelleBearbeiten

    Runden 1–22 2012/13[1] Runden 23–33
                          Verein                      
    1:0 3:1 2:1 3:1 2:1 1:1 4:1 2:0 5:2 0:1 2:1 ŠK Slovan Bratislava 3:2 1:1 2:2 1:1 4:0 5:0
    0:1 1:1 0:1 2:1 0:3 0:0 3:0 2:3 2:1 3:0 2:0 FK Senica 1:0 0:3 0:0 1:0 1:1 3:2
    2:2 1:1 1:0 0:0 0:0 0:2 1:1 1:1 5:0 6:0 2:1 FK AS Trenčín 4:1 -– 5:0 1:2 3:0 1:1
    1:2 1:2 2:3 3:1 1:0 1:1 2:2 0:1 0:2 2:2 2:0 TJ Spartak Myjava 0:2 1:0 2:1 2:1 0:0 2:0
    1:0 2:2 3:0 1:2 3:0 1:1 2:1 1:0 4:0 1:0 3:0 MFK Košice 1:1 0:0 2:2 0:2 1:0
    2:2 0:0 1:2 0:4 3:1 1:0 3:1 1:0 2:1 2:2 2:0 MFK Ružomberok 3:1 0:1 1:1 2:1 3:2 1:0
    0:0 2:0 0:0 4:1 0:1 0:0 4:1 0:1 1:1 1:1 3:0 MŠK Žilina 0:1 0:0 3:0 1:2 1:1 0:1
    3:1 0:2 4:1 3:1 1:0 0:0 1:0 2:0 0:2 1:1 2:0 FC ViOn Zlaté Moravce 1:0 1:2 2:1 1:2 0:0
    1:1 1:2 2:0 1:1 1:2 0:0 2:2 0:0 2:0 2:0 0:0 Dukla Banská Bystrica 1:0 0:0 1:2 1:0 0:0
    0:3 0:1 1:2 0:2 4:1 1:1 2:0 1:1 1:1 1:3 4:1 FC Nitra 0:1 1:0 3:0 3:1 3:3
    0:1 1:1 0:3 1:1 0:0 0:1 1:2 0:5 1:0 2:0 0:3 FC Spartak Trnava 0:0 2:0 1:1 2:3 3:2 0:1
    0:0 2:0 1:2 2:1 0:0 2:0 0:0 1:1 1:0 1:0 2:1 1. FC Tatran Prešov 0:1 0:0 3:1 0:1 0:1

    TorschützenlisteBearbeiten

    Pl. Spieler[2] Verein Tore
    01. Argentinien  David Depetris FK AS Trenčín 16
    02. Slowakei  Tomáš Dubek MFK Ružomberok 13
    Slowakei  Andrej Hodek Zlaté Moravce
    Slowakei  David Škutka MFK Košice
    05. Slowakei  Róbert Pich MŠK Žilina 11
    06. Panama  Rolando Blackburn FK Senica 10
    Brasilien  Cleber FC Nitra
    Trinidad und Tobago  Lester Peltier ŠK Slovan Bratislava
    Slowakei  Peter Sladek TJ Spartak Myjava
    10. Slowakei  Juraj Halenár ŠK Slovan Bratislava 08
    Slowakei  Filip Hlohovsky ŠK Slovan Bratislava

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Slovakia 2012/2013. In: rsssf.com. Abgerufen am 11. Mai 2017.
    2. Torschützenliste soccerway.com