Campionato Sammarinese di Calcio 2012/13

Die Campionato Sammarinese di Calcio 2012/13 war die 28. Spielzeit der san-marinesischen Fußballliga. Sie begann am 14. September 2012 und endete mit dem Meisterschaftsfinale am 27. Mai 2013.

Campionato Sammarinese di Calcio 2012/13
Logo des san-marinesischen Fußballverbandes
Meister SP Tre Penne
Champions-League-
Qualifikation
SP Tre Penne
Europa-League-
Qualifikation
SP La Fiorita
AC Libertas
Pokalsieger SP La Fiorita
Mannschaften 15
Spiele 154  + 10 Play-off-Spiele
Tore 422  (ø 2,57 pro Spiel)
Torschützenkönig Alberto Cannini (AC Juvenes/Dogana), Denis Iencinella (FC Fiorentino)
je 17 Tore
Campionato 2011/12

Im Grunddurchgang spielten die Teams in zwei gleichberechtigten Gruppen zu acht bzw. sieben Teams. Jede Mannschaft traf dabei zweimal auf die Teams der eigenen Gruppe, sowie einmal auf jede Mannschaft der anderen Gruppe. Danach traten die drei bestplatzierten Teams jeder Gruppe im Meisterschaftsplayoff an, welches in einem Doppel-K.-o.-System gespielt wurde. Die beiden Gruppensieger erhielten dabei in der ersten Runde ein Freilos und stiegen erst in der zweiten Runde in die Playoffs ein.

Titelverteidiger SP Tre Penne gewann den zweiten Titel in der Vereinsgeschichte.

VorrundeBearbeiten

Gruppe ABearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. AC Libertas  20  13  6  1 036:130 +23 45
 2. SP La Fiorita (P)  20  13  3  4 035:210 +14 42
 3. SS Murata  20  11  3  6 031:190 +12 36
 4. SP Cailungo  20  6  5  9 030:370  −7 23
 5. SC Faetano  20  5  6  9 020:260  −6 21
 6. AC Juvenes/Dogana  20  5  3  12 024:360 −12 18
 7. SS Virtus  20  3  3  14 015:350 −20 12

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Teilnahme an den Playoffs
  • (P) amtierender san-marinesischer Pokalsieger

    Gruppe BBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. SS Folgore/Falciano  21  10  9  2 025:170  +8 39
     2. SP Tre Penne (M)  21  11  2  8 024:180  +6 35
     3. SS Cosmos  21  9  8  4 027:190  +8 35
     4. FC Fiorentino  21  7  8  6 036:250 +11 29
     5. SS San Giovanni  21  6  9  6 035:390  −4 27
     6. FC Domagnano  21  5  8  8 024:300  −6 23
     7. SS Pennarossa  21  5  5  11 023:380 −15 20
     8. SP Tre Fiori  21  5  2  14 022:340 −12 17

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Teilnahme an den Playoffs
  • (M) amtierender san-marinesischer Meister

    KreuztabelleBearbeiten

    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Vorrunde dar. Die Heimmannschaft ist in der ersten Spalte aufgelistet, die Gastmannschaft in der obersten Reihe. Die Ergebnisse sind immer aus Sicht der Heimmannschaft angegeben.

    2012/13                            
    SP Cailungo 3:3 1:4 2:2 2:3 1:2 2:0 1:2 2:2 0:1
    SS Cosmos 1:0 1:1 1:0 0:1 0:0 1:1 1:0 1:2
    FC Domagnano 0:1 0:2 0:0 2:2 2:2 2:1 1:1 0:0 2:1 3:0 0:0
    SC Faetano 0:2 0:0 1:1 2:4 1:2 0:3 1:2 2:1 2:0 1:0
    FC Fiorentino 3:1 1:2 3:3 1:1 1:3 1:2 2:0 4:0 3:1 1:1 4:0
    SS Folgore/Falciano 0:0 1:0 0:0 2:1 1:1 1:0 1:0 2:0 0:3 1:0 3:1
    AC Juvenes/Dogana 1:3 2:1 0:1 0:1 0:2 1:3 1:0 1:0 1:2
    SP La Fiorita 3:0 0:2 3:2 1:1 2:1 0:0 2:1 0:1 1:0 3:1 2:1
    AC Libertas 6:1 2:0 0:0 3:0 0:1 1:0 0:0 3:3 1:0
    SS Murata 0:0 1:1 3:0 2:1 5:3 2:1 1:1 2:1 2:1
    SS Pennarossa 0:1 2:3 1:4 2:2 2:4 0:5 3:5 1:0 2:0
    SS San Giovanni 3:3 3:1 1:1 1:1 3:3 4:3 2:1 1:0 1:1 1:2
    SP Tre Fiori 0:3 1:2 4:1 1:0 1:2 0:0 2:2 1:2 0:1 0:2 2:3 0:1 4:2
    SP Tre Penne 1:0 2:0 1:0 0:1 1:0 1:2 1:3 4:1 2:0 2:0 1:0
    SS Virtus 4:5 1:4 0:2 0:0 0:2 0:1 1:0 1:2 0:0

    TorschützenlisteBearbeiten

    Pl. Name[1] Team Tore
    01. San Marino  Alberto Cannini AC Juvenes/Dogana 17
    San Marino  Denis Iencinella FC Fiorentino
    03. Brasilien  Franklin FC Domagnano 11
    04. Rumänien  Valentin Grigore SS Cosmos 10
    San Marino  Georgia Mariotti AC Juvenes/Dogana
    San Marino  Marco Ugolini SS San Giovanni
    07. San Marino  Andrea Moroni SC Faetano 09
    San Marino  Adnan Rais SS Murata
    09. San Marino  Omar Tomassoni SS Pennarossa 08
    San Marino  Nicolo Zennaro AC Libertas

    PlayoffsBearbeiten

    Anmerkung zum Diagramm: der Sieger einer Begegnung folgt der Linie nach rechts, alle Verlierer aus der Siegerrunde nehmen entsprechend ihrer Setzungen in der Verliererrunde unten teil (z. B. V3 = Verlierer (Spiel 3)). Eine Mannschaft schied nach der zweiten Niederlage aus dem Wettbewerb aus.

      1. Runde     2. Runde     3. Runde     Halbfinale     Finale
                                                   
      Spiel 1
      A1  AC Libertas  
       Freilos     Spiel 5
           AC Libertas 2  
      Spiel 2      SS Folgore/Falciano 0    
      B1  SS Folgore/Falciano          
       Freilos         Spiel 7
      Siegerrunde        AC Libertas 1            
      Spiel 3        SP La Fiorita (P) 0              
      A2  SP La Fiorita (P) 52              
      B3  SS Cosmos 42     Spiel 6          
           SP La Fiorita (P) 52          
      Spiel 4      SS Murata 32        
      B2  SP Tre Penne (M) 11          
      A3  SS Murata 21          AC Libertas 32
           SP Tre Penne (M) 52
         
         
       Freilos        
       Freilos      Freilos        
        V5  SS Folgore/Falciano          
      Verliererrunde        SS Folgore/Falciano 0        
      V3  SS Cosmos 32          SP Tre Penne (M) 2      SP Tre Penne (M) 1    
      V4  SP Tre Penne (M) 42      SP Tre Penne (M) 2         V7  SP La Fiorita (P) 0  
        V6  SS Murata 0  
    Rang Verein
    1. SP Tre Penne
    2. AC Libertas
    3. SP La Fiorita
    4. SS Folgore/Falciano
    5. SS Murata
    6. SS Cosmos
    Meister und Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur Champions League 2013/14
    Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur Europa League 2013/14
    Pokalsieger und Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur Europa League 2013/14
    1 Sieg nach Verlängerung
    2 Sieg nach Elfmeterschießen
    (M): amtierender Meister
    (P): amtierender Pokalsieger

    FinaleBearbeiten

    Paarung   AC Libertas  SP Tre Penne
    Ergebnis 0:0 n. V., 3:5 i. E.[2]
    Datum 27. Mai 2013 um 21:00 CEST
    Stadion Stadio Olimpico, Serravalle
    Schiedsrichter L. Guidi (San Marino  San Marino)
    Tore keine
    AC Libertas A. Simoncini, D. Simoncini, A. Benvenuti (M. Vagnetti, 76'), M. Molinari, F. Antonelli, C. Torelli (D. Angeli, 120'), D. Rocchi, M. Facondini, M. De Luigi (N. Polidori, 67'), G. Morelli, M. Fantini
    Trainer: M. Ceccoli
    SP Tre Penne A. Rossi, F. Valentini, V. Mikhaylovskiy, F. Baschetti, G. Bonini, N. Chiaruzzi, L. Capicchioni (M. Rossi, 80'), G. Cardini (M. Tamburini, 96'), E. Cibelli, M. Di Giuli (D. Pignieri, 58'), M. Valli
    Trainer: M. Tamburini

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Torschützenliste soccerway.com
    2. Finalstatistik soccerpunter.com