Hauptmenü öffnen

Álvaro Negredo

spanischer Fußballspieler

Álvaro Negredo Sánchez (* 20. August 1985 in Madrid) ist ein spanischer Fußballspieler.

Álvaro Negredo
Negredo.jpg
Personalia
Name Álvaro Negredo Sánchez
Geburtstag 20. August 1985
Geburtsort MadridSpanien
Größe 185 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
2000–2004 Rayo Vallecano
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2004–2005 Rayo Vallecano B 15 (14)
2004–2005 Rayo Vallecano 12 0(1)
2005–2007 Real Madrid Castilla 65 (22)
2007–2009 UD Almería 70 (32)
2009–2013 FC Sevilla 139 (70)
2013–2015 Manchester City 32 0(9)
2014–2015 → FC Valencia (Leihe) 30 0(5)
2015–2017 FC Valencia 25 0(5)
2016–2017 → FC Middlesbrough (Leihe) 36 0(9)
2017–2018 Beşiktaş Istanbul 35 0(9)
2018– al-Nasr SC 0 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2006 Spanien U-21 1 0(0)
2009–2013 Spanien 21 (10)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 9. November 2018

Inhaltsverzeichnis

SpielerkarriereBearbeiten

Álvaro Negredo startete seine Karriere als Fußballer beim Drittligisten Rayo Vallecano, für dessen Jugend er bereits spielte. In der Saison 2003/04 rückte er dort ins B-Team auf. Als er 2004/05 in 15 Spielen 14 Tore erzielte, wurde er erstmals in die erste Mannschaft berufen, welche damals in der drittklassigen Segunda División B spielte. In den ersten zwölf Spielen erzielte Negredo ein Tor und wurde anschließend vom Zweitligisten Real Madrid Castilla, dem B-Team des spanischen Rekordmeisters Real Madrid, verpflichtet. In der Saison 2005/06 erzielte er vier Tore. In der Spielzeit 2006/07 gelang ihm mit 18 Saisontoren der Durchbruch, das B-Team der „Königlichen“ allerdings stieg ab.

Im Sommer 2007 wurde Negredo vom Erstliga-Aufsteiger UD Almería verpflichtet. Real Madrid sicherte sich eine Rückkaufoption für den Stürmer. Bei den Andalusiern konnte Negredo auf Anhieb überzeugen. Ausgerechnet gegen seinen Ex-Club traf Negredo beim 2:0-Heimsieg von Almería am 2. Februar 2008. Im Sommer 2009 machte Real Madrid von der Rückkaufoption Gebrauch, transferierte Negredo aber noch vor Saisonbeginn für 15 Millionen Euro zum FC Sevilla.[1] Bei Sevilla entwickelte sich Negredo in den folgenden vier Jahren zu einem der besten Stürmer der Liga und wurde Nationalspieler. Insgesamt bestritt er für Sevilla 139 Erstligaspiele und erzielte 70 Tore.

Zur Saison 2013/14 wechselte Negredo für 25 Millionen Euro zu Manchester City in die Premier League.[2] Mit Sergio Agüero bildet der Spanier eines der gefährlichsten Sturmduos der Premier League.

Am 1. September 2014 wechselte Negredo auf Leihbasis mit Kaufoption zum FC Valencia.[3] Nach 30 Ligaspielen, in denen Negredo fünf Tore erzielte, wurde er zur Saison 2015/16 fest verpflichtet.[4] Für die Spielzeit 2016/17 wurde er an FC Middlesbrough ausgeliehen.

Zur Saison 2017/18 wurde er vom amtierenden türkischen Meister Beşiktaş Istanbul als Nachfolger des abgewanderten Mario Gómez verpflichtet. Nach seinem Wechsel konnte er sich jedoch gegüber Cenk Tosun nicht durchsetzen und wurde als Ergänzungsspieler eingesetzt. Mit seinem Verein verfehlte er zwar die Titelverteidigung in der türkischen Liga, erreichte aber mit ihr das Achtelfinale der Champions League. Da der Verein aber mit dem 4. Tabellenplatz in der Saison 2017/18 die Teilnahme an der Champions League verfehlte und damit in der Saison 2018/19 mit weniger Einnahmen auskommen musste, entschied die Vereinsführung sein Bujet zu verkleinern. Infolgedessen legte sie auch Negredo, der zu den meisterdienenden im Kader zählte, einen Wechsel nahe. So wurde er auch in die Saisonverbereitungen nicht involviert. Nachdem aber zum Saisonstart kein Wechsel zustandegekommen war und Beşiktaş die abgewanderten Stürmer Talisca und Cenk Tosun ersetzen konnte, wurde Negredo doch in den Kader aufgenommen und vom Trainer eingesetzt. So erzielte er durch ein Tor in der Nachspielzeit in der Partie gegen LASK Beşiktaş die Teilnahme an der Europa League.

Mitte September 2018 wechselte er gegen zu al-Nasr SC.[5]

NationalmannschaftBearbeiten

Negredo debütierte in der spanischen Nationalmannschaft am 10. Oktober 2009 im Rahmen der WM-Qualifikation 2010 in Armenien. In seinem zweiten Einsatz am 14. Oktober 2009 erzielte er gegen Bosnien und Herzegowina seine ersten beiden Treffer für sein Heimatland.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. FC Sevilla verpflichtet Real-Stürmer Negredo (Deutsch) 21. August 2009. Archiviert vom Original am 26. August 2009.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/transfermarkt.de Abgerufen am 22. August 2009.
  2. Álvaro Negredo signs for City (Englisch) 19. Juli 2013. Abgerufen am 19. Juli 2013.
  3. Official VCF Announcement – Álvaro Negredo (Englisch) 1. September 2014. Abgerufen am 1. September 2014.
  4. Manchester City: Transfers, loan completions and updates, 1. Juli 2015, abgerufen am 1. Juli 2015.
  5. transfermarkt.de: "7-Mio-Gehalt lockt: Besiktas-Angreifer Negredo bestätigt Wechsel zu Al-Nasr" (abgerufen am 9. November 2018)