Fortuna liga 2020/21

Die Fortuna liga 2020/21 war die 34. Spielzeit der höchsten Spielklasse im Fußball der Slowakei und die 28. Spielzeit seit 1993. Sie wurde am 8. August 2020 eröffnet und endete am 22. Mai 2021.[1] Im Anschluss fanden noch die Play-offs sowie die Relegation statt.

Fortuna liga 2020/21
Meister ŠK Slovan Bratislava
Champions-League-
Qualifikation
ŠK Slovan Bratislava
Europa-Conference-
League-Qualifikation
DAC Dunajská Streda
FC Spartak Trnava
MŠK Žilina
Pokalsieger ŠK Slovan Bratislava
Relegation ↓ FK Senica
Absteiger FC Nitra
Mannschaften 12
Spiele 132 + 65 Play-off-Spiele
 (davon 196 gespielt)
Tore 571  (ø 2,91 pro Spiel)
Torschützenkönig PolenPolen Dawid Kurminowski (MŠK Žilina), 19 Tore
Fortuna liga 2019/20
2. Liga 2020/21 ↓

ModusBearbeiten

In der ersten Saisonrunde spielten die 12 Vereine um die Platzierungen, deren Ergebnis in der zweiten Saisonhälfte die Grundlage für eine Aufteilung der Mannschaften auf zwei Gruppen zu je sechs Teams darstellte. Die sechs bestplatzierten Vereine erreichten die Meisterschaftsrunde, die Teams auf den Plätzen sieben bis zwölf spielten gegen den Abstieg. In den einzelnen Gruppen wurde die jeweils erreichte Punktzahl aus den 22 Spielen der Vorrunde übertragen.

MannschaftenBearbeiten

Vereine der Fortuna liga 2020/21
Verein Stadt Stadion Kapazität
ŠK Slovan Bratislava Bratislava Štadión Tehelné pole 22.500
DAC Dunajská Streda Dunajská Streda MOL Aréna 12.700
MFK Zemplín Michalovce Michalovce Mestský futbalový štadión 04.440
FC Nitra Nitra Štadión pod Zoborom 07.480
MFK Ružomberok Ružomberok Štadión MFK Ružomberok 04.817
FK Senica Senica OMS Arena 05.070
ŠKF Sereď Sereď Štadión Zlaté Moravce (Zlaté Moravce) 04.000
FK AS Trenčín Trenčín Štadión pod Dubňom (Žilina) 11.258
FC Spartak Trnava Trnava City Arena – Štadión Antona Malatinského 19.200
FK Pohronie Žiar nad Hronom Mestský štadión 02.309
MŠK Žilina Žilina Štadión pod Dubňom 11.258
FC Zlaté Moravce Zlaté Moravce Štadión Zlaté Moravce 04.000

Erste RundeBearbeiten

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. ŠK Slovan Bratislava (M, P)  22  17  3  2 054:120 +42 54
 2. DAC Dunajská Streda  22  13  5  4 048:280 +20 44
 4. MŠK Žilina  22  11  4  7 049:330 +16 37
 3. FC Spartak Trnava  22  11  2  9 032:290  +3 35
 5. FC Zlaté Moravce  22  9  6  7 038:290  +9 33
 6. FK AS Trenčín  22  7  7  8 030:380  −8 28
 7. MFK Ružomberok  22  5  8  9 031:370  −6 23
 8. ŠKF Sereď  22  6  7  9 022:390 −17 25
 9. FC Nitra  22  6  4  12 021:380 −17 22
10. MFK Zemplín Michalovce  22  5  7  10 022:420 −20 22
11. FK Senica  22  5  6  11 023:400 −17 21
12. FK Pohronie  22  3  11  8 027:320  −5 20
Stand: Endstand[2]

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Teilnahme an der Meisterrunde
  • Teilnahme an der Abstiegsrunde
  • (M) Amtierender slowakischer Meister
    (P) Amtierender slowakischer Pokalsieger

    KreuztabelleBearbeiten

    2020/21[3]           MIC     SER   POH NIT
    ŠK Slovan Bratislava 3:2 3:1 2:0 5:0 5:0 2:0 2:1 3:0 2:0 1:0 0:1
    MŠK Žilina 2:2 4:1 2:1 3:2 6:2 2:0 4:1 0:0 3:1 2:1 1:2
    DAC Dunajská Streda 1:1 1:1 2:1 3:2 2:1 3:1 1:3 6:0 2:0 0:0 6:0
    FC Spartak Trnava 0:3 2:1 0:2 3:1 1:2 2:0 1:0 0:2 1:0 1:1 0:2
    MFK Ružomberok 0:0 2:1 1:1 0:1 4:0 2:2 2:1 0:0 2:3 0:0 3:0
    MFK Zemplín Michalovce 0:2 1:1 2:4 0:2 4:3 1:1 1:0 0:2 0:1 1:0 2:0
    FK AS Trenčín 1:2 2:4 3:3 2:0 3:1 2:2 1:1 1:0 0:1 1:1 3:2
    FC Zlaté Moravce 2:1 4:0 1:2 2:4 3:1 0:0 5:0 1:0 2:2 2:2 3:1
    ŠKF Sereď 0:5 3:2 1:0 2:6 0:0 1:1 1:1 1:2 4:0 0:2 1:2
    FK Senica 0:3 0:4 2:4 0:2 1:2 3:0 2:3 1:1 2:2 1:1 0:0
    FK Pohronie 1:2 2:1 1:2 3:3 2:2 1:1 0:1 2:2 2:2 1:2 3:1
    FC Nitra 0:5 0:3 0:1 0:1 1:1 1:1 1:2 0:1 3:0 1:1 3:1

    PlatzierungsrundenBearbeiten

    Die Werte aus der ersten Runde wurden mit in die Platzierungsrunden genommen.

    MeisterschaftsrundeBearbeiten

    TabelleBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. ŠK Slovan Bratislava (M, P)  32  22  5  5 078:280 +50 71
     2. DAC Dunajská Streda  32  19  8  5 066:380 +28 65
     3. FC Spartak Trnava  32  17  4  11 048:370 +11 55
     4. MŠK Žilina  32  15  7  10 073:520 +21 52
     5. FC Zlaté Moravce  32  11  7  14 042:510  −9 40
     6. FK AS Trenčín  32  8  8  16 042:610 −19 32
    Stand: Endstand[4]

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Slowakischer Meister und Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2021/22
  • Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa Conference League 2021/22
  • Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa Conference League 2021/22
  • Teilnahme am ligainternen Conference-League-Playoff
  • (M) amtierender slowakischer Meister
    (P) amtierender slowakischer Pokalsieger

    KreuztabelleBearbeiten

    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der mittleren Spalte aufgelistet und die Gastmannschaft in der obersten Reihe. Die Ergebnisse sind immer aus Sicht der Heimmannschaft angegeben.

    2020/21
    Stand: Endstand[4]
               
    ŠK Slovan Bratislava 0:2 2:2 1:2 4:1 2:1
    DAC Dunajská Streda 2:2 2:1 2:0 2:0 2:0
    MŠK Žilina 2:3 3:3 2:1 5:1 5:3
    FC Spartak Trnava 3:0 3:2 1:1 3:0 2:0
    FC Zlaté Moravce 0:4 0:1 1:0 0:0 1:0
    FK AS Trenčín 2:6 1:1 2:3 0:1 3:0

    AbstiegsrundeBearbeiten

    TabelleBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     7. ŠKF Sereď  32  11  8  13 037:480 −11 41
     8. MFK Ružomberok  32  10  9  13 041:440  −3 39
     9. FK Pohronie  32  8  14  10 038:380  ±0 38
    10. MFK Zemplín Michalovce  32  8  11  13 036:530 −17 35
    11. FK Senica  32  8  9  15 031:510 −20 33
    12. FC Nitra  32  7  6  19 026:550 −29 27
    Stand: Endstand[5]

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Teilnahme am ligainternen Conference-League-Playoff
  • Teilnahme am Abstiegs-Playout
  • Absteiger in die 2. Liga
  • (N) Neuaufsteiger

    KreuztabelleBearbeiten

    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der mittleren Spalte aufgelistet und die Gastmannschaft in der obersten Reihe. Die Ergebnisse sind immer aus Sicht der Heimmannschaft angegeben.

    2020/21
    Stand: Endstand[5]
      SER NIT MIC   POH
    MFK Ružomberok 2:1 2:0 2:0 1:1 1:0
    ŠKF Sereď 1:0 2:1 2:0 4:1 0:1
    FC Nitra 1:0 0:1 0:4 0:3 2:3
    MFK Zemplín Michalovce 2:1 2:2 1:1 1:0 1:2
    FK Senica 0:1 1:0 1:0 1:1 0:0
    FK Pohronie 1:0 1:2 0:0 0:0 3:0

    TorschützenlisteBearbeiten

    Die Sortierung erfolgt analog zur Liga.

    Pl. Spieler Mannschaft Tore
    01. Polen  Dawid Kurminowski MŠK Žilina 19
    02. Venezuela  Eric Ramírez DAC Dunajská Streda 16
    03. Brasilien  Rafael Ratão ŠK Slovan Bratislava 14
    04. Slowakei  Filip Balaj FC Zlaté Moravce
    05. Ungarn  Zsolt Kalmár DAC Dunajská Streda 13
    06. Bosnien und Herzegowina  Hamza Čatakovič FK AS Trenčín 12
    07. Slowakei  Martin Regáli MFK Ružomberok 11
    08. Kroatien  Marko Divkovič DAC Dunajská Streda
    09. Ungarn  Dávid Holman ŠK Slovan Bratislava 10
    10. Slowakei  David Strelec ŠK Slovan Bratislava 09
    Stand: Endstand[6]

    UEFA-Conference-League-PlayoffBearbeiten

    Die drei schlechtesten Teams der Meister- sowie das beste Team der Abstiegsrunde konkurrierten um einen weiteren Starterplatz in der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa Conference League 2021/22. Die Spiele wurden am 25. sowie am 28. Mai 2021 ausgetragen.

    Ergebnis
    MŠK Žilina 4:2 ŠKF Sereď
    FC Zlaté Moravce 2:0 FK AS Trenčín
    MŠK Žilina 3:2 n. V. FC Zlaté Moravce

    RelegationBearbeiten

    Der Neunte der Fortuna liga spielte gegen den Zweiten der 2. Liga um die Qualifikation für die Fortuna liga 2021/22. Die Spiele wurden am 25. sowie am 28. Mai 2021 ausgetragen.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    FK Dukla Banská Bystrica 2:3 FK Senica 1:2 1:1

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Nová sezóna Fortuna ligy začne 8. augusta, fortunaliga.sk, abgerufen am 12. November 2020 (slowakisch)
    2. Tabulka, fortunaliga.sk, abgerufen am 6. März 2021 (slowakisch)
    3. Rozpis zápasov, fortunaliga.sk, abgerufen am 6. März 2021 (slowakisch)
    4. a b Tabulka skupina o titul, fortunaliga.sk, abgerufen am 23. Mai 2021 (slowakisch)
    5. a b Tabulka skupina o udržanie sa, fortunaliga.sk, abgerufen am 23. Mai 2021 (slowakisch)
    6. Hráči, fortunaliga.sk, abgerufen am 23. Mai 2021 (tschechisch)