Hauptmenü öffnen
Zlaté Moravce
Wappen Karte
Wappen von Zlaté Moravce
Zlaté Moravce (Slowakei)
Zlaté Moravce
Zlaté Moravce
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Nitriansky kraj
Okres: Zlaté Moravce
Region: Nitra
Fläche: 27,155 km²
Einwohner: 11.583 (31. Dez. 2018)
Bevölkerungsdichte: 427 Einwohner je km²
Höhe: 196 m n.m.
Postleitzahl: 953 01
Telefonvorwahl: 0 37
Geographische Lage: 48° 23′ N, 18° 24′ OKoordinaten: 48° 22′ 41″ N, 18° 23′ 47″ O
Kfz-Kennzeichen: ZM
Kód obce: 500968
Struktur
Gemeindeart: Stadt
Gliederung Stadtgebiet: 3 Stadtteile
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Dušan Husár
Adresse: Mestský úrad Zlaté Moravce
1. Mája 2
95301 Zlaté Moravce
Webpräsenz: www.zlatemoravce.eu
Statistikinformation auf statistics.sk

Zlaté Moravce (deutsch Goldmorawitz, ungarisch Aranyosmarót – bis 1877 Aranyosmaróth) ist eine Stadt in der Mittelslowakei und gibt einem Bezirk seinen Namen.

Inhaltsverzeichnis

LageBearbeiten

 
Zlaté Moravce

Der Ort liegt in einer nach Süden offenen kesselartigen Einbuchtung des Tribetzgebirges und gliedert sich in die drei Gemeindeteile Chyzerovce (1970 eingemeindet; deutsch Hiserowitz, ungarisch Hizér), Prílepy (1960 eingemeindet; deutsch Landshof, ungarisch Perlep) und Zlaté Moravce. Von 1975 bis 2002 gehörte auch die Gemeinde Žitavany zur Stadt.

GeschichteBearbeiten

Der Ort wurde 1113 erstmals als villa Morowa („Stadt der Mährer“) erwähnt und erlitt während der Türkenkriege starke Beschädigungen. Durch die Entwicklung handwerklicher Zünfte kam jedoch ein Aufschwung in die Stadt, der sie bis heute geprägt hat.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Söhne und TöchterBearbeiten

  • Jozef Samaša (1828–1912), römisch-katholischer Geistlicher, Erzbischof von Eger und Kardinal

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Zlaté Moravce – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien