Hauptmenü öffnen

Dies ist eine Liste im Jahr 1790 verstorbener bekannter Persönlichkeiten. Die Einträge erfolgen innerhalb der einzelnen Daten alphabetisch. Tiere sind im Nekrolog für Tiere zu finden.

Inhaltsverzeichnis

JanuarBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Januar Franz Xaver Wagenschön österreichischer Maler des Rokoko und Klassizismus 63
5. Januar Franz Xaver Jungwirth deutscher Kupferstecher und Radierer 69
5. Januar Martin Pronath Benediktiner und Theologe 51
5. Januar Jacob Christian Schäffer deutscher evangelischer Superintendent, Extraordinarius, Botaniker, Entomologe und Ornithologe in Regensburg 71
7. Januar Johann Karl Götzinger deutscher lutherischer Theologe 58
13. Januar Luc Urbain du Bouëxic de Guichen französischer Admiral 77
13. Januar Christoph Jeremias Rost deutscher Philologe und Pädagoge 71
15. Januar John Landen englischer Mathematiker 70
20. Januar Maximilian von Fürst und Kupferberg königlich preußischer Großkanzler 72
20. Januar John Howard englischer Philanthrop und Reformer des Strafvollzugs 63
22. Januar Jean-Henri-Nicolas Bouillet französischer Arzt und Enzyklopädist 60
23. Januar Ernst Friedrich Bouchholtz deutscher Jurist, Autor und mecklenburgischer Diplomat 71
24. Januar Johann Gabriel Domeier deutscher Historiker 72
25. Januar Meriwether Smith US-amerikanischer Politiker
28. Januar Johann Friedrich Stahl deutscher Forstwissenschaftler und Lehrer der Kameralwissenschaften an der Hohen Karlsschule 71
30. Januar Jacques-André Mallet Schweizer Mathematiker und Astronom 49

FebruarBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
2. Februar Friedrich Wolfgang Reiz deutscher Philologe und Altertumswissenschaftler 56
3. Februar Otto Heinrich I. von Gemmingen-Hornberg Geheimrat und Richter am Kaiserlichen Kammergericht 62
3. Februar Johann Bernhard Hermann deutscher Intellektueller 28
5. Februar William Cullen schottischer Mediziner und Chemiker 79
6. Februar Johann Friedrich Klöffler deutscher Komponist 64
7. Februar Sabine Elisabeth Oelgard von Bassewitz deutsche Schriftstellerin 73
8. Februar Johannes Matthäus Pörtner deutscher Ordensgeistlicher und Sänger 42
10. Februar Philipp Christian Bunsen deutscher Münzmeister in Arolsen und Frankfurt 60
14. Februar Capel Bond englischer Organist, Dirigent und Komponist 59
16. Februar Richard d’Alton österreichischer General und Feldzeugmeister
17. Februar Kristfrid Ganander finnischer Volkskundler und Philologe 48
18. Februar Elisabeth von Württemberg erste Gemahlin des späteren Kaisers Franz II. 22
18. Februar Johann Baptist Häring deutscher Architekt der Barockzeit 73
19. Februar Thomas de Mahy de Favras Leutnant in der Schweizergarde des Grafen von Provence und Opfer eines politischen Komplotts 45
19. Februar Johann Baptist Krumpholtz Komponist und Harfenist 47
20. Februar Joseph II. Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (1765–1790), Alleinherrscher in den österreichischen Ländern (1780–1790) 48
20. Februar Erik Pauelsen dänischer Zeichner, Kupferstecher und Maler 40
22. Februar Johann Rudolf Schlegel deutscher Theologe und Pädagoge zur Zeit der Aufklärung 60
26. Februar Joseph Valla Oratorianer, Theologe und Philosoph, Verfasser mehrerer Lehrbücher

MärzBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
4. März Henry Wisner US-amerikanischer Politiker
5. März Flora MacDonald britische Adlige und Heldin der Jakobiten
7. März Jean-Baptiste Romé de L’Isle französischer Mineraloge und Kristallograph 53
10. März Ulrich von Heyking preußischer Generalmajor und Chef des Garnisonsregiments Nr. 8 71
12. März William Grayson US-amerikanischer Politiker
12. März Andreas Hadik von Futak österreichischer Reichsgraf und Feldmarschall 78
16. März Wilhelm Heinrich Schultze deutscher evangelischer Geistlicher 65
17. März Benjamin Wilhelm Daniel Schulze deutscher Pädagoge und Philologe 75
23. März Georg Christian Crollius deutscher Historiker 61
24. März Hildegard von Moskopp Oberin des Klosters Maria Engelport
30. März Cezayirli Gazi Hassan Pascha osmanischer Seeoffizier, Heerführer und Politiker

AprilBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
2. April Robert Hanson Harrison US-amerikanischer Jurist
3. April Ephraim Moses Kuh deutsch-jüdischer Dichter und Kaufmann
6. April Ludwig IX. Landgraf von Hessen-Darmstadt 70
8. April Johann Heinrich Daniel Moldenhawer deutscher evangelischer Theologe, Bibliothekar und Bibelübersetzer 80
9. April Nicolas-Sylvestre Bergier französischer Theologe 71
14. April Josef Meissl der Ältere österreichischer Baumeister und Architekt
17. April Benjamin Franklin nordamerikanischer Politiker, Verleger, Schriftsteller, Naturwissenschaftler und Freimaurer 84
17. April Jakob Wilhelm Benedikt von Langenmantel deutscher Patrizier und Stadtpfleger (Bürgermeister) 70
17. April Hendrik de Winter niederländischer Zeichner und Kunsthändler 72
19. April Carl Gottfried von Winkler sächsischer Jurist und Bürgermeister von Leipzig 67
25. April Maria Anna von Pfalz-Sulzbach Pfalzgräfin von Sulzbach und durch Heirat Prinzessin von Bayern 67
29. April Samuel Heinicke Pädagoge und „Erfinder“ der Deutschen Methode der Gehörlosenpädagogik 63
29. April Karl Gottfried Jehnichen deutscher Pädagoge und Literaturwissenschaftler
30. April Heinrich Ludwig Manger deutscher Architekt und Pomologe, preußischer Baubeamter 61

MaiBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
2. Mai Philipp Matthäus Hahn deutscher Pfarrer und Ingenieur 50
2. Mai Viktor Amadeus von Anhalt-Bernburg-Schaumburg-Hoym Prinz von Anhalt-Bernburg-Schaumburg-Hoym und russischer General 45
3. Mai Johann Jakob Hemmer deutscher Meteorologe, Physiker, Sprachforscher 56
4. Mai Matthew Tilghman US-amerikanischer Politiker 72
6. Mai Johannes Gessner Schweizer Naturforscher 81
6. Mai Jacques Antoine Hippolyte Guibert französischer General und Militärschriftsteller 46
9. Mai Johann Friedrich Brandis deutscher Jurist und Hochschullehrer 29
9. Mai William Clingan US-amerikanischer Politiker
9. Mai Karl Gottfried Woide deutsch-britischer Orientalist 64
14. Mai Franz Bernhard Rodde Bürgermeister der Hansestadt Lübeck
14. Mai Georg Philipp von Schönaich kaiserlicher Oberst und preußischer Generalmajor 85
18. Mai Gottlob Christoph Paulus lutherischer Pfarrer, als Mystiker des Amts enthoben 63
20. Mai Nathan Miller US-amerikanischer Politiker 47
22. Mai Johann Dominikus Schultze deutscher Arzt und Naturforscher 38
23. Mai Heinrich Ernst von Leipziger preußischer Generalmajor, Chef des Infanterieregiments Nr. 3 und Ritter des Pour le Merite 71
24. Mai François-Henri Clicquot französischer Orgelbauer
24. März Johann Daniel von Kreber dänischer Generalleutnant 70
24. Mai Gelasius Dobner böhmischer Piarist und Historiker 70
26. Mai Nathaniel Folsom US-amerikanischer Politiker 63
29. Mai Israel Putnam US-amerikanischer General im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg 72

JuniBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Juni Theodorick Bland US-amerikanischer Politiker 48
1. Juni Charles-Benjamin de Lubières schweizerischer Mathematiker, Enzyklopädist
8. Juni Charles-Joseph van Helmont belgischer Komponist und Organist
14. Juni Friedrich Benignus von Schmidthenner königlich preußischer Oberst und zuletzt Kommandant der Festung Glatz 61
15. Juni Johann Augustin Köselitz deutscher evangelischer Theologe 68
17. Juni Lampert Hinrich Röhl deutscher Astronom 65
23. Juni Paul Gedler deutscher Altarbauer 75
23. Juni Johann Wenzel Pohl tschechischer Sprachwissenschaftler
23. Juni Johann Anton III. von Zehmen Bischof des Bistums Eichstätt; Fürstbischof des Hochstifts Eichstätt
26. Juni Heinrich Gottlieb von Könitz preußischer Generalmajor, zuletzt Chef des Infanterieregiments Nr. 17
30. Juni Antoine Bertin französischer Dichter 37

JuliBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Juli Johann Gerhard Gruner deutscher Jurist und Historiker 56
4. Juli Johann Joachim Carstens deutscher Jurist und Ratssekretär der Hansestadt Lübeck 66
6. Juli George Augustus Eliott, 1. Baron Heathfield britischer Offizier 72
7. Juli Frans Hemsterhuis niederländischer Philosoph 68
9. Juli Johann Christoph Meinecke deutscher evangelisch-lutherischer Theologe und Natur- und Heimatforscher 67
10. Juli Peter Jonas Bergius schwedischer Mediziner und Naturwissenschaftler 60
10. Juli Johann Georg Pfranger deutscher evangelischer Geistlicher 44
11. Juli Georg Christoph Silberschlag Naturwissenschaftler 58
11. Juli Carl Gottlieb Strauß deutscher evangelischer Geistlicher und Pädagoge 47
14. Juli Gideon Ernst von Laudon österreichischer Feldherr 73
16. Juli Andreas Böhm deutscher Philosoph und Mathematiker 69
17. Juli Johann II Bernoulli Schweizer Mathematiker 80
17. Juli Gerhard Alexander von Saß königlich preußischer Generalleutnant, Chef des Garnisons-Regiments Nr. 6 sowie Kommandant der Festung Cosel 71
17. Juli Adam Smith schottischer Ökonom und Moralphilosoph
21. Juli Gold Selleck Silliman amerikanischer Jurist und General 58
24. Juli Johann Friedrich Hiller deutscher Pädagoge, Rhetoriker und Philosoph 72
25. Juli Johann Bernhard Basedow deutscher Pädagoge und Schriftsteller 65
25. Juli William Livingston US-amerikanischer Politiker 66
25. Juli Johann Adam Spengler Schweizer Hafner 63
27. Juli Georg Wilhelm Overkamp deutscher Orientalist 83
29. Juli Georg Saum deutscher Maler des Spätbarock 54
31. Juli Johann Frischmuth deutscher Schauspieler und Komponist 48

AugustBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
4. August Francis North, 1. Earl of Guilford englischer Politiker 86
9. August Ignazio Gaetano Boncompagni-Ludovisi römisch-katholischer Kardinal 47
10. August Johann Michael Ladensack deutscher Spiritualist
14. August Hans Heinrich von Ecker und Eckhoffen deutscher Adliger 40
15. August Johann Kaspar Deust lutherischer Geistlicher
16. August David Brearley US-amerikanischer Jurist 45
17. August Johann Zacharias Leonhard Junkheim deutscher Theologe, Rektor, Philologe und Liederdichter 60
19. August Ignaz Franz deutscher katholischer Priester, Theologe und Kirchenlieddichter 70
19. August Samuel Gustav Wilcke schwedisch-pommerscher Botaniker, Entomologe und Theologe
23. August Johanna Franziska von Hohenzollern-Sigmaringen Fürstin zu Salm-Kyrburg 25
27. August Johann Georg Heinrich von Werthern preußischer Geheimer Staatsminister und Grand Maitre de la Garderobe 55
28. August Joachim Christian Blum deutscher Dichter 50
29. August Ludwig Günther II. Fürst von Schwarzburg-Rudolstadt 81

SeptemberBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. September Adrian Andreas Pfannenschmidt deutscher Unternehmer 66
2. September Johann Nikolaus von Hontheim Weihbischof und Kirchenjurist in Trier 89
5. September Martin Crugot deutscher evangelischer Geistlicher 65
8. September Johann Evangelist Fischer katholischer Pfarrer in dem niederbayerischen Markt Gangkofen
10. September John Gore britisch-amerikanischer Seemann
12. September Matthias Naeff Schweizer Unternehmer und Politiker 46
13. September Gottfried Ploucquet deutscher Philosoph und Logiker 74
17. September Johann Conrad Eichhorn deutscher Pastor und Zoologe 72
18. September Henry, Duke of Cumberland and Strathearn Herzog von Cumberland und Strathearn 44
27. September Johann Jacob Sartorius deutscher evangelischer Geistlicher und Pädagoge 59
28. September Nikolaus I. Joseph Esterházy de Galantha Feldmarschall 75

OktoberBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
5. Oktober Christian David Jani deutscher Philologe und Pädagoge 46
6. Oktober Johann Michael Heinze deutscher Pädagoge 73
11. Oktober Georg Christoph Pisanski deutscher Gymnasiallehrer und Literaturhistoriker in Königsberg 65
11. Oktober Marmaduke Tunstall englischer Ornithologe und Sammler
14. Oktober William Hooper Unterzeichnete für North Carolina die Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten 48
14. Oktober Johann Sebastian Schramm deutscher Chorregent, Antiquar 61
19. Oktober Lyman Hall US-amerikanischer Politiker 66
26. Oktober Ferdinand von Meggenhofen bayerisch-österreichischer Beamter und Mitglied des Illuminatenordens 30
27. Oktober Wiguläus von Kreittmayr deutscher Rechtswissenschaftler, kurfürstlich bayerischer Wirklicher Geheimer Staatskanzler 84
28. Oktober Lucas Hinrich Eding deutscher Kaufmann und Hamburger Oberalter 73
30. Oktober Karai Senryū japanischer Dichter

NovemberBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
2. November Lambert Krahe deutscher Maler und Kunstsammler 78
6. November James Bowdoin US-amerikanischer Politiker 64
11. November Eberhard von Hager preußischer Generalleutnant, Chef des Infanterieregiments Nr. 38
11. November Nikolaus von Pacassi österreichischer Architekt 74
16. November Daniel of St. Thomas Jenifer US-amerikanischer Politiker
16. November Cosmann Friedrich Köstlin deutscher evangelischer Pfarrer und Superintendent 79
17. November Johann Peter Jäger deutscher Stuckateur, Bildhauer und Architekt des Rokoko 82
20. November Johann Wilhelm Hönert deutscher reformierter Pastor, Autor und Kirchenhistoriker 67
21. November Karol Stanisław Radziwiłł polnisch-litauischer Adliger, Woiwode von Vilnius und Starost von Lemberg 56
22. November Larcum Kendall britischer Uhrmacher 71
24. November Robert Henry schottischer Historiker 72
27. November Lambert Kraus Komponist und Abt in der bayerischen Benediktinerabtei Metten 62
27. November Robert Livingston dritte Lord of Livingston Manor 81
28. November Pierre Jaquet-Droz Schweizer Uhrmacher 69

DezemberBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
5. Dezember Johannes Zumpe britischer Tafelklavierbauer 64
14. Dezember Juliane Auguste Henriette von Winterfeldt deutsche Domina (Äbtissin)
16. Dezember Ludwig August Lebrun deutscher Oboist und Komponist 38
20. Dezember Elizabeth Campbell, 1. Baroness Hamilton of Hameldon britische Aristokratin, Oberhofdame der Queen Consort Sophie Charlotte von Irland, Großbritannien und Hannover 57
25. Dezember Maria Teresa Cybo-Malaspina Herzogin von Massa und Carrara 65
25. Dezember Johann Gottfried Heinitz deutscher Pädagoge und Kirchenlieddichter 78
29. Dezember Jean-Georges Lefranc de Pompignan Erzbischof und französischer Politiker 75

Datum unbekanntBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
Alphons Albertin deutscher Benediktinermönch, Kirchenmusiker und Komponist
Patrick Browne irischer Botaniker und Mediziner
Giovan Battista Cascione italienischer Architekt
Jean Chastel französischer Gastwirt
Juan de la Cruz Cano y Olmedilla spanischer Kartograf, Illustrator und Kupferstecher
Jakob Heinrich Dann Oberbürgermeister von Tübingen 70
Johann Hinrich Gossler deutscher Bankier und Kaufmann
Andrew Harper englischer Mediziner
Stefano Ittar polnischer Architekt
Amando Ivančić österreichischer Komponist und Paulinermönch
Marie-Madeleine Jodin französische Schauspielerin, Autorin
Johann Heinrich Kratzenstein braunschweigischer Jurist und Hofrat
Johann David Kriesche deutscher Stück- und Glockengießer
Nicolae Mavrogheni rumänischer Fürst
Gaetano Mercurio italienischer Maler
Mulai Muhammad marokkanischer Herrscher (1757/1759–1790)
Giammaria Ortes venetianischer Gelehrter, Komponist und Mönch
Johann Schinkel dänischer Generalmajor