Hauptmenü öffnen
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Ortsgemeinde Gehlert
Gehlert
Deutschlandkarte, Position der Ortsgemeinde Gehlert hervorgehoben

Koordinaten: 50° 39′ N, 7° 50′ O

Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Westerwaldkreis
Verbandsgemeinde: Hachenburg
Höhe: 400 m ü. NHN
Fläche: 5,2 km2
Einwohner: 608 (31. Dez. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 117 Einwohner je km2
Postleitzahl: 57627
Vorwahl: 02662
Kfz-Kennzeichen: WW
Gemeindeschlüssel: 07 1 43 223
Adresse der Verbandsverwaltung: Gartenstraße 11
57627 Hachenburg
Website: www.gemeinde-gehlert.de
Ortsbürgermeister: Paul Kunz
Lage der Ortsgemeinde Gehlert im Westerwaldkreis
Karte

Gehlert ist eine Ortsgemeinde im Westerwaldkreis in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Hachenburg an.

Geographische LageBearbeiten

Die Gemeinde liegt im Westerwald zwischen Limburg und Siegen, ca. zwei Kilometer südlich von Hachenburg, von allen Seiten umgeben vom Hachenburger Stadtwald. Im Norden des Ortes liegt Altstadt, im Osten die Lochumer Heide sowie die Orte Alpenrod und Nistertal, im Süden Steinebach an der Wied und im Westen Merkelbach und Höchstenbach. Nordwestlich des Ortes liegt der Kapellchesberg (404 m), im Süden der Gietzebeul (494 m), an dessen Nordseite der Rothenbach entspringt, und im Südwesten der Gräbersberg (513 m).

GeschichteBearbeiten

1255 wurde Gehlert erstmals in einer Urkunde als Geilinrode erwähnt.

Kulturdenkmäler

Siehe Liste der Kulturdenkmäler in Gehlert

Bevölkerungsentwicklung

Die Entwicklung der Einwohnerzahl der Gemeinde Gehlert, die Werte von 1871 bis 1987 beruhen auf Volkszählungen:[2][1]

Jahr Einwohner
1815 165
1835 227
1871 273
1905 300
1939 378
1950 435
Jahr Einwohner
1961 454
1970 519
1987 476
1997 557
2005 572
2018 608

PolitikBearbeiten

GemeinderatBearbeiten

Der Gemeinderat in Gehlert besteht aus zwölf Ratsmitgliedern, die bei der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 in einer Mehrheitswahl gewählt wurden, und dem ehrenamtlichen Ortsbürgermeister als Vorsitzendem.[3]

WappenBearbeiten

Blasonierung: „Geviert von Silber und Blau; Feld 1 eine rote Rose, Feld 2 ein goldener Brunnen, Felder 3 und 4 zwei gekreuzte Rodehacken in verwechselten Farben Gold und Rot.“

Regelmäßige VeranstaltungenBearbeiten

Die jährlich stattfindende Pfingstkirmes ist der Höhepunkt im Gemeindeleben.

VerkehrBearbeiten

PersönlichkeitBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz – Bevölkerungsstand 2018, Gemeindeebene (Hilfe dazu).
  2. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz - Regionaldaten
  3. Der Landeswahlleiter Rheinland-Pfalz: Kommunalwahl 2019, Stadt- und Gemeinderatswahlen