Abierto Mexicano Telcel 2022

Das Abierto Mexicano Telcel 2022 war ein Tennisturnier, das vom 21. bis 26. Februar 2022 in Acapulco stattfand. Es war Teil der ATP Tour 2022 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen. In derselben Woche wurden in Dubai die Dubai Duty Free Tennis Championships und in Santiago de Chile die Chile Dove Men+Care Open gespielt. Während das Turnier in Acapulco, genau wie das Turnier in Dubai, zur Kategorie der ATP Tour 500 zählte, gehörte das Turnier in Santiago de Chile zur niedrigeren Kategorie ATP Tour 250.

Abierto Mexicano Telcel 2022
Datum 21.2.2022 – 26.2.2022
Auflage 29
Navigation 2021 ◄ 2022 ► 2023
ATP Tour
Austragungsort Acapulco
Mexiko Mexiko
Turniernummer 807
Kategorie Tour 500
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/16Q/16D/4QD
Preisgeld 1.678.065 US$
Finanz. Verpflichtung 1.832.890 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) Deutschland Alexander Zverev
Vorjahressieger (Doppel) Vereinigtes Konigreich Ken Skupski
Vereinigtes Konigreich Neal Skupski
Sieger (Einzel) Spanien Rafael Nadal
Sieger (Doppel) Spanien Feliciano López
Griechenland Stefanos Tsitsipas
Turnierdirektor Raúl Zurutuza
Turnier-Supervisor Ali Nili
Letzte direkte Annahme Vereinigte Staaten Maxime Cressy
Stand: 14. Februar 2022

Titelverteidiger im Einzel war Alexander Zverev, im Doppel gewann die Paarung aus Ken und Neal Skupski den Titel im Vorjahr. Zverev wurde nach dem verloren gegangenem Doppel in der ersten Runde dieses Turniers aufgrund unsportlichen Verhaltens vom Einzelwettbewerb des Turniers ausgeschlossen. Zverev hatte den Schiedsrichter beleidigt und einen seiner Tennisschläger am Stuhl des Schiedsrichters zertrümmert.[1]

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren. Das Gesamtpreisgeld betrug 1.678.065 US-Dollar; die gesamten finanziellen Verbindlichkeiten lagen bei 1.832.890 US-Dollar.

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation fand am 19. und 20. Februar 2022 statt. Ausgespielt wurden vier Qualifikantenplätze im Einzel und ein Platz im Doppel, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten. Hinzu kamen drei Lucky Loser im Einzel und drei Lucky Loser-Paarungen im Doppel.

Folgende Spieler hatten die Qualifikation überstanden und spielten im Hauptfeld des Turniers.

Qualifikanten Lucky Loser
Einzel Doppel Einzel Doppel
Deutschland  Daniel Altmaier Australien  Luke Saville
Australien  John-Patrick Smith
Vereinigte Staaten  Denis Kudla Vereinigtes Konigreich  Lloyd Glasspool
Finnland  Harri Heliövaara
Deutschland  Oscar Otte Deutschland  Peter Gojowczyk
Vereinigte Staaten  J. J. Wolf   Vereinigte Staaten  Stefan Kozlov Spanien  David Marrero
Spanien  Fernando Verdasco
Japan  Yoshihito Nishioka    
      Mexiko  Miguel Ángel Reyes Varela
Vereinigte Staaten  Max Schnur
     

Preisgelder und WeltranglistenpunkteBearbeiten

Es wurden die folgenden Preisgelder und Weltranglistenpunkte für das Erreichen der jeweiligen Runde ausgezahlt bzw. gutgeschrieben. Spieler, die aus der Qualifikation in das Hauptfeld eintreten, erhielten die angegebenen Qualifikationspunkte zusätzlich zu denen für das Erreichen der jeweiligen Runde. Ansonsten waren die Beträge nicht kumulativ zu verstehen. Die Beträge für den Doppelbewerb galten pro Team.

Einzel
Runde Punkte Preisgeld
Sieg 500 314.455 $
Finale 300 169.500 $
Halbfinale 180 89.985 $
Viertelfinale 90 45.975 $
Achtelfinale 45 24.540 $
Erste Runde 0 13.090 $
Qualifikation Einzel
Runde Punkte Preisgeld
Qualifikant 20
Qualifikationsrunde 10 6.705 $
Erste Runde 0 3.765 $
Doppel
Runde Punkte Preisgeld
Sieg 500 103.080 $
Finale 300 54.970 $
Halbfinale 180 27.810 $
Viertelfinale 90 13.920 $
Erste Runde 0 7.030 $
Qualifikation Doppel
Runde Punkte Preisgeld
Qualifikant 45
Qualifikationsrunde 25
Erste Runde 0

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. ~Niemandsland  Daniil Medwedew Halbfinale
02. Deutschland  Alexander Zverev Achtelfinale
03. Griechenland  Stefanos Tsitsipas Halbfinale
04. Spanien  Rafael Nadal Sieg
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Italien  Matteo Berrettini 1. Runde

06. Vereinigtes Konigreich  Cameron Norrie Finale

07. Vereinigte Staaten  Taylor Fritz Achtelfinale

08. Spanien  Pablo Carreño Busta Achtelfinale

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  ~Niemandsland  D. Medwedew 6 6                        
 Frankreich  B. Paire 3 4   1  ~Niemandsland  D. Medwedew 6 6
WC  Mexiko  A. Hernández 0 1   PR  Spanien  P. Andújar 1 2  
PR  Spanien  P. Andújar 6 6     1  ~Niemandsland  D. Medwedew 6 6
WC  Spanien  F. López 6 0 4   Q  Japan  Y. Nishioka 2 3  
Q  Japan  Y. Nishioka 2 6 6   Q  Japan  Y. Nishioka 3 6 6  
 Frankreich  A. Mannarino 3 3   7  Vereinigte Staaten  T. Fritz 6 4 2  
7  Vereinigte Staaten  T. Fritz 6 6     1  ~Niemandsland  D. Medwedew 3 3
4  Spanien  R. Nadal 6 6   4  Spanien  R. Nadal 6 6  
LL  Vereinigte Staaten  D. Kudla 3 2   4  Spanien  R. Nadal 6 6  
 Bulgarien  G. Dimitrow 68 7 3   LL  Vereinigte Staaten  S. Kozlov 0 3  
LL  Vereinigte Staaten  S. Kozlov 7 5 6     4  Spanien  R. Nadal 6 7
 Serbien  D. Lajović 6 4 7    Vereinigte Staaten  T. Paul 0 65  
 Vereinigte Staaten  S. Korda 4 6 5    Serbien  D. Lajović 66 6 5  
 Vereinigte Staaten  T. Paul 4 5    Vereinigte Staaten  T. Paul 7 2 7  
5  Italien  M. Berrettini 6 1 r     4  Spanien  R. Nadal 6 6
8  Spanien  P. Carreño Busta 6 6   6  Vereinigtes Konigreich  C. Norrie 4 4
Q  Deutschland  O. Otte 2 4   8  Spanien  P. Carreño Busta 7 4 64  
SE  Australien  J. Millman 63 0 r    Vereinigte Staaten  M. Giron 67 6 7  
 Vereinigte Staaten  M. Giron 7 2      Vereinigte Staaten  M. Giron 3 4
Q  Vereinigte Staaten  J. J. Wolf 3 7 6   3  Griechenland  S. Tsitsipas 6 6  
 Italien  L. Sonego 6 67 2   Q  Vereinigte Staaten  J. J. Wolf 1 0  
 Serbien  L. Đere 67 64   3  Griechenland  S. Tsitsipas 6 6  
3  Griechenland  S. Tsitsipas 7 7     3  Griechenland  S. Tsitsipas 4 4
6  Vereinigtes Konigreich  C. Norrie 7 6   6  Vereinigtes Konigreich  C. Norrie 6 6  
Q  Deutschland  D. Altmaier 65 2   6  Vereinigtes Konigreich  C. Norrie 62 6 6  
WC  Spanien  F. Verdasco 5 7 63    Vereinigte Staaten  J. Isner 7 3 4  
 Vereinigte Staaten  J. Isner 7 64 7     6  Vereinigtes Konigreich  C. Norrie 6 6
 Vereinigte Staaten  B. Nakashima 4 4   LL  Deutschland  P. Gojowczyk 1 0  
LL  Deutschland  P. Gojowczyk 6 6   LL  Deutschland  P. Gojowczyk w. o.  
 Vereinigte Staaten  J. Brooksby 6 610 2   2  Deutschland  A. Zverev  
2  Deutschland  A. Zverev 3 7 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Spanien  Marcel Granollers
Argentinien  Horacio Zeballos
Viertelfinale
02. Kolumbien  Juan Sebastián Cabal
Kolumbien  Robert Farah
Viertelfinale
03. Vereinigtes Konigreich  Jamie Murray
Brasilien  Bruno Soares
Viertelfinale
04. El Salvador  Marcelo Arévalo
Niederlande  Jean-Julien Rojer
Finale

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Spanien  M. Granollers
 Argentinien  H. Zeballos
6 6        
 Uruguay  A. Behar
 Ecuador  G. Escobar
3 4     1  Spanien  M. Granollers
 Argentinien  H. Zeballos
7 3 [5]  
ALT  Deutschland  P. Gojowczyk
 Deutschland  O. Otte
3 6 [14]   WC  Mexiko  H. Hach Verdugo
 Vereinigte Staaten  J. Isner
5 6 [10]  
WC  Mexiko  H. Hach Verdugo
 Vereinigte Staaten  J. Isner
6 2 [16]       WC  Mexiko  H. Hach Verdugo
 Vereinigte Staaten  J. Isner
5 5  
4  El Salvador  M. Arévalo
 Niederlande  J.-J. Rojer
5 6 [10]     4  El Salvador  M. Arévalo
 Niederlande  J.-J. Rojer
7 7  
 Serbien  D. Lajović
 Monaco  H. Nys
7 2 [8]     4  El Salvador  M. Arévalo
 Niederlande  J.-J. Rojer
7 6  
 Mexiko  S. González
 Argentinien  A. Molteni
6 6    Mexiko  S. González
 Argentinien  A. Molteni
64 2  
ALT  Vereinigtes Konigreich  E. Barr
 Mexiko  M. Sánchez
1 0       4  El Salvador  M. Arévalo
 Niederlande  J.-J. Rojer
5 4
 Brasilien  M. Melo
 Deutschland  A. Zverev
2 6 [6]     WC  Spanien  F. López
 Griechenland  S. Tsitsipas
7 6
LL  Vereinigtes Konigreich  L. Glasspool
 Finnland  H. Heliövaara
6 4 [10]     LL  Vereinigtes Konigreich  L. Glasspool
 Finnland  H. Heliövaara
4 6 [10]    
 Bosnien und Herzegowina  T. Brkić
 Serbien  N. Čačić
6 4 [4]   3  Vereinigtes Konigreich  J. Murray
 Brasilien  B. Soares
6 3 [6]  
3  Vereinigtes Konigreich  J. Murray
 Brasilien  B. Soares
2 6 [10]       LL  Vereinigtes Konigreich  L. Glasspool
 Finnland  H. Heliövaara
4 4
WC  Spanien  F. López
 Griechenland  S. Tsitsipas
7 6     WC  Spanien  F. López
 Griechenland  S. Tsitsipas
6 6  
Q  Australien  L. Saville
 Australien  J.-P. Smith
67 4     WC  Spanien  F. López
 Griechenland  S. Tsitsipas
4 6 [12]  
LL  Mexiko  M. Á. Reyes Varela
 Vereinigte Staaten  M. Schnur
7 2 [4]   2  Kolumbien  J. S. Cabal
 Kolumbien  R. Farah
6 4 [10]  
2  Kolumbien  J. S. Cabal
 Kolumbien  R. Farah
5 6 [10]    

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Alexander Zverev rastet in Mexiko aus: »Du verdammter Idiot!« In: Der Spiegel. 23. Februar 2022, ISSN 2195-1349 (spiegel.de [abgerufen am 23. Februar 2022]).