Barcelona Open Banc Sabadell 2022

Die Barcelona Open Banc Sabadell 2022 waren ein Tennisturnier, welches vom 18. bis 24. April 2022 in Barcelona stattfand. Es war Teil der ATP Tour 2022 und wurde im Freien auf Sandplatz ausgetragen. In derselben Woche wurden in Belgrad die Serbia Open gespielt, die jedoch im Gegensatz zu den Barcelona Open Banc Sabadell, welche zur ATP Tour 500 gehörten, zur Kategorie ATP Tour 250 zählten.

Barcelona Open Banc Sabadell 2022
Datum 18.4.2022 – 24.4.2022
Auflage 69
Navigation 2021 ◄ 2022 ► 2023
ATP Tour
Austragungsort Barcelona
Spanien Spanien
Turniernummer 425
Kategorie Tour 500
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 48E/24Q/16D/4QD
Preisgeld 2.661.825 
Finanz. Verpflichtung 2.802.580 
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) Spanien Rafael Nadal
Vorjahressieger (Doppel) Kolumbien Juan Sebastián Cabal
Kolumbien Robert Farah
Sieger (Einzel) Spanien Carlos Alcaraz
Sieger (Doppel) Deutschland Kevin Krawietz
Deutschland Andreas Mies
Turnierdirektor David Ferrer
Turnier-Supervisor Carlos Sanches
Cédric Mourier
Letzte direkte Annahme Vereinigte Staaten Brandon Nakashima (80)
Stand: 11. April 2022

Titelverteidiger im Einzel war Rafael Nadal, im Doppel gewannen Juan Sebastián Cabal und Robert Farah den Titel im Vorjahr.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 48 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren. Die 16 gesetzten Spieler im Einzel bekamen jeweils ein Freilos in der ersten Runde. Das Gesamtpreisgeld betrug 2.661.825 Euro; die gesamten finanziellen Verbindlichkeiten lagen bei 2.802.580 Euro.

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation fand am 16. und 17. April 2022 statt. Ausgespielt wurden sechs Qualifikantenplätze in der Einzelkonkurrenz sowie ein Platz in der Doppelkonkurrenz, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten. Hinzu kamen drei Lucky Loser im Einzel und zwei Lucky-Loser-Paarungen im Doppel.

Folgende Spieler hatten die Qualifikation überstanden und spielten im Hauptfeld des Turniers:

Qualifikanten
Einzel Lucky Loser Doppel Lucky Loser
Bolivien  Hugo Dellien Frankreich  Hugo Grenier Frankreich  Ugo Humbert
Vereinigte Staaten  Sebastian Korda
Belgien  Sander Gillé
Belgien  Joran Vliegen
Spanien  Carlos Taberner Frankreich  Manuel Guinard
~Niemandsland  Jahor Herassimau Italien  Gian Marco Moroni   Spanien  Pedro Martínez
Italien  Lorenzo Sonego
Spanien  Nicolás Álvarez Varona
Schweden  Elias Ymer
Spanien  Bernabé Zapata Miralles

Preisgelder und WeltranglistenpunkteBearbeiten

Es wurden die folgenden Preisgelder und Weltranglistenpunkte für das Erreichen der jeweiligen Runde ausgezahlt bzw. gutgeschrieben. Spieler, die aus der Qualifikation in das Hauptfeld eintraten, erhielten die angegebenen Qualifikationspunkte zusätzlich zu denen für das Erreichen der jeweiligen Runde. Ansonsten waren die Beträge nicht kumulativ zu verstehen. Die Beträge für den Doppelbewerb galten je Team.

Einzel
Runde Punkte Preisgeld
Sieg 500 467.150 €
Finale 300 249.140 €
Halbfinale 180 129.245 €
Viertelfinale 90 67.480 €
Achtelfinale 45 35.555 €
Zweite Runde 20 19.465 €
Erste Runde 0 10.380 €
Qualifikation Einzel
Runde Punkte Preisgeld
Qualifikant 10
Qualifikationsrunde 4 5.450 €
Erste Runde 0 3.115 €
Doppel
Runde Punkte Preisgeld
Sieg 500 163.500 €
Finale 300 87.200 €
Halbfinale 180 44.120 €
Viertelfinale 90 22.060 €
Erste Runde 0 11.420 €
Qualifikation Doppel
Runde Punkte Preisgeld
Qualifikant 45
Qualifikationsrunde 25 0 €
Erste Runde 0 0 €

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Griechenland  Stefanos Tsitsipas Viertelfinale
02. Norwegen  Casper Ruud Viertelfinale
03. Kanada  Félix Auger-Aliassime Viertelfinale
04. Vereinigtes Konigreich  Cameron Norrie Viertelfinale

05. Spanien  Carlos Alcaraz Sieg

06. Argentinien  Diego Schwartzman Halbfinale

07. Spanien  Roberto Bautista Agut Rückzug

08. Spanien  Pablo Carreño Busta Finale

09. Georgien  Nikolos Bassilaschwili 2. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
10. Australien  Alex de Minaur Halbfinale

11. Italien  Lorenzo Sonego Achtelfinale

12. Vereinigtes Konigreich  Daniel Evans 2. Runde

13. Vereinigte Staaten  Frances Tiafoe Achtelfinale

14. Bulgarien  Grigor Dimitrow Achtelfinale

15. Argentinien  Federico Delbonis 2. Runde

16. Kasachstan  Alexander Bublik 2. Runde

17. Spanien  Albert Ramos 2. Runde

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Halbfinale, FinaleBearbeiten

Halbfinale Finale
                       
5  Spanien  Carlos Alcaraz 64 7 6      
10  Australien  Alex de Minaur 7 64 4  
5  Spanien  Carlos Alcaraz 6 6
  8  Spanien  Pablo Carreño Busta 3 2
6  Argentinien  Diego Schwartzman 3 4
 
8  Spanien  Pablo Carreño Busta 6 6  

Obere HälfteBearbeiten

Obere Hälfte 1Bearbeiten
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
       
  1  Griechenland  S. Tsitsipas 6 4 6  
 ~Niemandsland  I. Iwaschka 6 7      ~Niemandsland  I. Iwaschka 1 6 2  
 Spanien  P. Martínez 4 64       1  Griechenland  S. Tsitsipas 6 6  
 Vereinigte Staaten  M. Giron 2 6 1       14  Bulgarien  G. Dimitrow 1 4  
 Argentinien  F. Coria 6 3 6      Argentinien  F. Coria 6 3 4  
  14  Bulgarien  G. Dimitrow 4 6 6  
      1  Griechenland  S. Tsitsipas 4 7 2
      5  Spanien  C. Alcaraz 6 5 6
  9  Georgien  N. Bassilaschwili 1 4  
WC  Spanien  J. Munar 6 6     WC  Spanien  J. Munar 6 6  
LL  Italien  G. M. Moroni 2 4       WC  Spanien  J. Munar 3 3
 Korea Sud  S.-w. Kwon 6 6       5  Spanien  C. Alcaraz 6 6  
 Frankreich  B. Paire 4 4      Korea Sud  S.-w. Kwon 1 6 2  
  5  Spanien  C. Alcaraz 6 2 6  
   
Obere Hälfte 2Bearbeiten
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
       
  4  Vereinigtes Konigreich  C. Norrie 5 6 6  
 Frankreich  A. Mannarino 6 3 4     Q  ~Niemandsland  J. Herassimau 7 4 4  
Q  ~Niemandsland  J. Herassimau 2 6 6       4  Vereinigtes Konigreich  C. Norrie 7 69 6  
 Ungarn  M. Fucsovics 6 6        Ungarn  M. Fucsovics 5 7 4  
 Australien  J. Thompson 4 2      Ungarn  M. Fucsovics 6 6  
  15  Argentinien  F. Delbonis 2 1  
      4  Vereinigtes Konigreich  C. Norrie 3 7 1
      10  Australien  A. de Minaur 6 5 6
  10  Australien  A. de Minaur 6 4 6  
 Spanien  P. Andújar 4 3      Frankreich  U. Humbert 3 6 3  
 Frankreich  U. Humbert 6 6       10  Australien  A. de Minaur 6
 Sudafrika  L. Harris 6 7        Sudafrika  L. Harris 0 r  
 Spanien  R. Carballés Baena 4 60      Sudafrika  L. Harris 6 6  
  17  Spanien  A. Ramos 3 4  
   

Untere HälfteBearbeiten

Untere Hälfte 1Bearbeiten
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
       
  6  Argentinien  D. Schwartzman 6 6  
LL  Frankreich  H. Grenier 7 1 62      Vereinigte Staaten  M. McDonald 2 2  
 Vereinigte Staaten  M. McDonald 62 6 7       6  Argentinien  D. Schwartzman 6 7  
 Italien  L. Musetti 7 7        Italien  L. Musetti 4 5  
 Argentinien  S. Báez 5 5      Italien  L. Musetti 6 7  
  12  Vereinigtes Konigreich  D. Evans 4 68  
      6  Argentinien  D. Schwartzman 3 6 6
      3 WC  Kanada  F. Auger-Aliassime 6 2 3
  13  Vereinigte Staaten  F. Tiafoe 7 6  
Q  Bolivien  H. Dellien 6 7     Q  Bolivien  H. Dellien 63 1  
LL  Frankreich  M. Guinard 4 5       13  Vereinigte Staaten  F. Tiafoe 5 4
Q  Spanien  C. Taberner 6 6       3 WC  Kanada  F. Auger-Aliassime 7 6  
 Vereinigte Staaten  S. Korda 3 0     Q  Spanien  C. Taberner 1 6 4  
  3 WC  Kanada  F. Auger-Aliassime 6 3 6  
   
Untere Hälfte 2Bearbeiten
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
       
  8  Spanien  P. Carreño Busta 6 6  
Q  Spanien  B. Zapata Miralles 6 6     Q  Spanien  B. Zapata Miralles 3 3  
WC  Spanien  T. Robredo 1 1       8  Spanien  P. Carreño Busta 6 5 6  
 Vereinigte Staaten  M. Cressy 3 0       11  Italien  L. Sonego 2 7 2  
Q  Schweden  E. Ymer 6 6     Q  Schweden  E. Ymer 4 2  
  11  Italien  L. Sonego 6 6  
      8  Spanien  P. Carreño Busta 4 7 6
      2  Norwegen  C. Ruud 6 68 3
  16  Kasachstan  A. Bublik 3 1  
WC  Spanien  F. López 0 1      Finnland  E. Ruusuvuori 6 6  
 Finnland  E. Ruusuvuori 6 6        Finnland  E. Ruusuvuori 2 2
Q  Spanien  N. Álvarez Varona 66 3       2  Norwegen  C. Ruud 6 6  
 Vereinigte Staaten  B. Nakashima 7 6      Vereinigte Staaten  B. Nakashima 3 2  
  2  Norwegen  C. Ruud 6 6  
   

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Rajeev Ram
Vereinigtes Konigreich  Joe Salisbury
1. Runde
02. Spanien  Marcel Granollers
Argentinien  Horacio Zeballos
1. Runde
03. Deutschland  Tim Pütz
Neuseeland  Michael Venus
Rückzug
04. Kolumbien  Juan Sebastián Cabal
Kolumbien  Robert Farah
Viertelfinale

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  R. Ram
 Vereinigtes Konigreich  J. Salisbury
3 6 [11]        
WC  Spanien  F. López
 Spanien  M. López
6 3 [13]     WC  Spanien  F. López
 Spanien  M. López
 
LL  Belgien  S. Gillé
 Belgien  J. Vliegen
3 69      Niederlande  W. Koolhof
 Vereinigtes Konigreich  N. Skupski
w. o.  
 Niederlande  W. Koolhof
 Vereinigtes Konigreich  N. Skupski
6 7        Niederlande  W. Koolhof
 Vereinigtes Konigreich  N. Skupski
6 2 [10]  
LL  Spanien  P. Martínez
 Italien  L. Sonego
6 6        El Salvador  M. Arévalo
 Niederlande  J.-J. Rojer
4 6 [8]  
WC  Spanien  D. Marrero
 Spanien  J. Munar
3 2     LL  Spanien  P. Martínez
 Italien  L. Sonego
3 64  
 Georgien  N. Bassilaschwili
 Kasachstan  A. Bublik
3 65      El Salvador  M. Arévalo
 Niederlande  J.-J. Rojer
6 7  
 El Salvador  M. Arévalo
 Niederlande  J.-J. Rojer
6 7        Niederlande  W. Koolhof
 Vereinigtes Konigreich  N. Skupski
7 65 [6]
 Frankreich  N. Mahut
 Frankreich  É. Roger-Vasselin
3 6 [8]        Deutschland  K. Krawietz
 Deutschland  A. Mies
63 7 [10]
 Deutschland  K. Krawietz
 Deutschland  A. Mies
6 3 [10]      Deutschland  K. Krawietz
 Deutschland  A. Mies
6 7  
 Vereinigtes Konigreich  D. Evans
 Vereinigtes Konigreich  J. Murray
3 2     4  Kolumbien  J. S. Cabal
 Kolumbien  R. Farah
4 5  
4  Kolumbien  J. S. Cabal
 Kolumbien  R. Farah
6 6        Deutschland  K. Krawietz
 Deutschland  A. Mies
66 6 [10]
Q  Frankreich  U. Humbert
 Vereinigte Staaten  S. Korda
4 68        Mexiko  S. González
 Argentinien  A. Molteni
7 4 [7]  
 Argentinien  M. González
 Sudafrika  L. Harris
6 7      Argentinien  M. González
 Vereinigte Staaten  L. Harris
 
 Mexiko  S. González
 Argentinien  A. Molteni
4 7 [10]      Mexiko  S. González
 Argentinien  A. Molteni
w. o.  
2  Spanien  M. Granollers
 Argentinien  H. Zeballos
6 61 [5]    

Weblinks und QuellenBearbeiten