Stockholm Open 2022

Die Stockholm Open 2022 waren ein Tennisturnier, das vom 17. bis 23. Oktober 2022 in Stockholm stattfand. Es war Teil der ATP Tour 2022 und wurde in der Halle auf Hartplatz ausgetragen. Das Turnier zählte zur Kategorie ATP Tour 250. In derselben Woche fanden in Antwerpen die European Open und in Neapel der Tennis Napoli Cup statt, die wie die Stockholm Open zur Kategorie ATP Tour 250 zählten.

Stockholm Open 2022
Datum 17.10.2022 – 23.10.2022
Auflage 52
Navigation 2021 ◄ 2022 ► 2023
ATP Tour
Austragungsort Stockholm
Schweden Schweden
Turniernummer 429
Kategorie Tour 250
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 28E/16Q/16D
Preisgeld 648.130 
Finanz. Verpflichtung 725.540 
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) Vereinigte Staaten Tommy Paul
Vorjahressieger (Doppel) Mexiko Santiago González
Argentinien Andrés Molteni
Sieger (Einzel) Danemark Holger Rune
Sieger (Doppel) El Salvador Marcelo Arévalo
Niederlande Jean-Julien Rojer
Turnierdirektor Thomas Enqvist
Turnier-Supervisor Cédric Mourier
Letzte direkte Annahme Frankreich Quentin Halys (86)
Stand: 5. Oktober 2022

Titelverteidiger waren Tommy Paul im Einzel sowie die Paarung Santiago González und Andrés Molteni im Doppel.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 28 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren. Die vier topgesetzten Spieler im Einzel erhielten jeweils ein Freilos in der ersten Runde.

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation fand am 15. und 16. Oktober 2022 statt. Ausgespielt wurden vier Qualifikantenplätze, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten.

Folgende Spieler hatten die Qualifikation überstanden und spielten im Hauptfeld des Turniers:

Qualifikanten
~Niemandsland  Alexander Schewtschenko
Australien  Jason Kubler
Schweiz  Antoine Bellier
Tschechien  Lukáš Rosol

Preisgelder und WeltranglistenpunkteBearbeiten

Es wurden die folgenden Preisgelder und Weltranglistenpunkte für das Erreichen der jeweiligen Runde ausgezahlt bzw. gutgeschrieben. Spieler, die aus der Qualifikation in das Hauptfeld eintraten, erhielten die angegebenen Qualifikationspunkte zusätzlich zu denen für das Erreichen der jeweiligen Runde. Ansonsten waren die Beträge nicht kumulativ zu verstehen. Die Beträge für den Doppelbewerb galten je Team.

Einzel
Runde Punkte Preisgeld
Sieg 250 98.580 €
Finale 150 57.505 €
Halbfinale 90 33.805 €
Viertelfinale 45 19.595 €
Achtelfinale 20 11.375 €
Erste Runde 0 6.950 €
Qualifikation Einzel
Runde Punkte Preisgeld
Qualifikant 12
Qualifikationsrunde 6 3.475 €
Erste Runde 0 1.895 €
Doppel
Runde Punkte Preisgeld
Sieg 250 34.250 €
Finale 150 18.320 €
Halbfinale 90 10.750 €
Viertelfinale 45 6.000 €
Erste Runde 0 3.540 €

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Griechenland  Stefanos Tsitsipas Finale
02. Vereinigtes Konigreich  Cameron Norrie Viertelfinale
03. Vereinigte Staaten  Frances Tiafoe Viertelfinale
04. Kanada  Denis Shapovalov Viertelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Australien  Alex de Minaur Halbfinale

06. Bulgarien  Grigor Dimitrow 1. Runde

07. Danemark  Holger Rune Sieg

08. Vereinigte Staaten  Tommy Paul Achtelfinale

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
             
  1 WC  Griechenland  S. Tsitsipas 7 7
 ~Niemandsland  I. Iwaschka 6 65 4      Vereinigte Staaten  M. Cressy 65 612  
 Vereinigte Staaten  M. Cressy 4 7 6     1 WC  Griechenland  S. Tsitsipas 7 6
 Frankreich  Q. Halys 7 4 3       SE  Schweden  M. Ymer 5 3  
SE  Schweden  M. Ymer 5 6 6     SE  Schweden  M. Ymer 6 6
WC  Schweden  L. Borg 7 4 1     8  Vereinigte Staaten  T. Paul 2 3  
8  Vereinigte Staaten  T. Paul 5 6 6     1 WC  Griechenland  S. Tsitsipas 6 6
       Finnland  E. Ruusuvuori 2 2  
  3  Vereinigte Staaten  F. Tiafoe 3 7 7
 Deutschland  O. Otte 62 7 3     WC  Schweden  E. Ymer 6 64 62  
WC  Schweden  E. Ymer 7 62 6     3  Vereinigte Staaten  F. Tiafoe 1 2
 Finnland  E. Ruusuvuori 6 6        Finnland  E. Ruusuvuori 6 6  
 Portugal  J. Sousa 3 2      Finnland  E. Ruusuvuori 6 6
 Tschechien  J. Lehečka 6 1 7      Tschechien  J. Lehečka 2 2  
6  Bulgarien  G. Dimitrow 4 6 65     1 WC  Griechenland  S. Tsitsipas 4 4
5  Australien  A. de Minaur 6 6       7  Danemark  H. Rune 6 6
 Frankreich  B. Bonzi 3 1     5  Australien  A. de Minaur 6 6
 Vereinigte Staaten  J. J. Wolf 7 6      Vereinigte Staaten  J. J. Wolf 4 2  
 Slowakei  A. Molčan 5 4     5  Australien  A. de Minaur 6 7
Q  Schweiz  A. Bellier 6 6       4  Kanada  D. Shapovalov 2 64  
Q  ~Niemandsland  A. Schewtschenko 4 2     Q  Schweiz  A. Bellier 4 5
  4  Kanada  D. Shapovalov 6 7  
    5  Australien  A. de Minaur 6 61 5
7  Danemark  H. Rune 7 6       7  Danemark  H. Rune 4 7 7  
 Brasilien  T. Monteiro 5 2     7  Danemark  H. Rune 7 6
Q  Australien  J. Kubler 2 4      Chile  C. Garín 62 1  
 Chile  C. Garín 6 6     7  Danemark  H. Rune 64 6 6
Q  Tschechien  L. Rosol 3 2       2  Vereinigtes Konigreich  C. Norrie 7 3 3  
 ~Niemandsland  A. Karazew 6 6      ~Niemandsland  A. Karazew 7 3 4
  2  Vereinigtes Konigreich  C. Norrie 68 6 6  
 

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. El Salvador  Marcelo Arévalo
Niederlande  Jean-Julien Rojer
Sieg
02. Deutschland  Tim Pütz
Neuseeland  Michael Venus
Rückzug
03. Vereinigtes Konigreich  Lloyd Glasspool
Finnland  Harri Heliövaara
Finale
04. Mexiko  Santiago González
Argentinien  Andrés Molteni
Halbfinale

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  El Salvador  M. Arévalo
 Niederlande  J.-J. Rojer
6 64 [10]        
 Vereinigte Staaten  R. Galloway
 Mexiko  H. Hach Verdugo
2 7 [5]     1  El Salvador  M. Arévalo
 Niederlande  J.-J. Rojer
6 7  
 Frankreich  J. Eysseric
 Frankreich  Q. Halys
3 2   PR  Polen  Ł. Kubot
 Osterreich  P. Oswald
3 61  
PR  Polen  Ł. Kubot
 Osterreich  P. Oswald
6 6       1  El Salvador  M. Arévalo
 Niederlande  J.-J. Rojer
7 7  
4  Mexiko  S. González
 Argentinien  A. Molteni
6 3 [10]     4  Mexiko  S. González
 Argentinien  A. Molteni
5 5  
 Kasachstan  A. Golubew
 Kasachstan  A. Nedowjessow
3 6 [7]     4  Mexiko  S. González
 Argentinien  A. Molteni
w. o.  
 Finnland  E. Ruusuvuori
 Portugal  J. Sousa
3 1    Vereinigtes Konigreich  C. Norrie
 Vereinigte Staaten  T. Paul
 
 Vereinigtes Konigreich  C. Norrie
 Vereinigte Staaten  T. Paul
6 6       1  El Salvador  M. Arévalo
 Niederlande  J.-J. Rojer
6 6
WC  Schweden  F. Bergevi
 Griechenland  P. Tsitsipas
4 4     3  Vereinigtes Konigreich  L. Glasspool
 Finnland  H. Heliövaara
3 3
 Tschechien  R. Jebavý
 Tschechien  A. Pavlásek
6 6      Tschechien  R. Jebavý
 Tschechien  A. Pavlásek
3 4    
WC  Schweden  L. Borg
 Schweden  S. Freund
3 2   3  Vereinigtes Konigreich  L. Glasspool
 Finnland  H. Heliövaara
6 6  
3  Vereinigtes Konigreich  L. Glasspool
 Finnland  H. Heliövaara
6 6       3  Vereinigtes Konigreich  L. Glasspool
 Finnland  H. Heliövaara
7 6
 Ecuador  D. Hidalgo
 Kolumbien  C. Rodríguez
6 65 [10]      Vereinigte Staaten  M. Cressy
 Frankreich  A. Olivetti
5 3  
 Japan  B. McLachlan
 Australien  J.-P. Smith
3 7 [7]      Ecuador  D. Hidalgo
 Kolumbien  C. Rodríguez
4 4  
 Vereinigte Staaten  M. Cressy
 Frankreich  A. Olivetti
6 6    Vereinigte Staaten  M. Cressy
 Frankreich  A. Olivetti
6 6  
ALT  ~Niemandsland  P. Kotow
 ~Niemandsland  A. Schewtschenko
2 3    

Weblinks und QuellenBearbeiten