Xaffévillers

französische Gemeinde

Xaffévillers ist eine französische Gemeinde im Département Vosges der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Épinal und zum 2006 gegründeten Kommunalverband Région de Rambervillers.

Xaffévillers
Xaffévillers (Frankreich)
Xaffévillers
Region Grand Est
Département Vosges
Arrondissement Épinal
Kanton Raon-l’Étape
Gemeindeverband Région de Rambervillers
Koordinaten 48° 25′ N, 6° 37′ OKoordinaten: 48° 25′ N, 6° 37′ O
Höhe 256–321 m
Fläche 8,43 km2
Einwohner 153 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 18 Einw./km2
Postleitzahl 88700
INSEE-Code

Mairie Xaffévillers

GeografieBearbeiten

 
Lage der Gemeinde Xaffévillers
im Département Vosges

Die 153 Einwohner (1. Januar 2017) zählende Gemeinde Xaffévillers liegt im Tal der Belvitte, einem Nebenfluss der Mortagne, am Rande der Vogesen. Im Nordwesten grenzt das Gemeindegebiet an das Département Meurthe-et-Moselle. Die Kleinstadt Rambervillers liegt acht Kilometer südlich, die Stadt Lunéville 25 Kilometer nordwestlich von Xaffévillers.

Nachbargemeinden von Xaffévillers sind Domptail im Norden, Ménarmont im Nordosten, Doncières im Südosten, Roville-aux-Chênes im Süden, Saint-Maurice-sur-Mortagne im Südwesten, Deinvillers im Westen sowie Magnières und Saint-Pierremont im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2016
Einwohner 152 166 130 134 145 155 141 154

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Im August 2009 fand im Süden des Gemeindegebietes auf dem Gelände eines ehemaligen Flugplatzes ein Simultan-Pflügen statt. mit 793 Traktoren wurde dabei ein französischer Rekord aufgestellt.[1]

BelegeBearbeiten

  1. E. Nurdin: Vosges : premier championnat de labour de la grande région aujourd’hui et demain à Villers. In: vosgesmatin.fr. Abgerufen am 18. Oktober 2018 (französisch).

WeblinksBearbeiten

Commons: Xaffévillers – Sammlung von Bildern