Bayecourt

französische Gemeinde

Bayecourt ist eine französische Gemeinde mit 255 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Vosges in Grand Est. Sie gehört zum Arrondissement Épinal, zum Kanton Bruyères und zum Gemeindeverband Agglomération d’Épinal.

Bayecourt
Bayecourt (Frankreich)
Bayecourt
Region Grand Est
Département Vosges
Arrondissement Épinal
Kanton Bruyères
Gemeindeverband Épinal
Koordinaten 48° 16′ N, 6° 29′ OKoordinaten: 48° 16′ N, 6° 29′ O
Höhe 307–366 m
Fläche 6,92 km2
Einwohner 255 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 37 Einw./km2
Postleitzahl 88150
INSEE-Code

Lage der Gemeinde Bayecourt im Département Vosges

GeografieBearbeiten

Bayecourt liegt elf Kilometer nordöstlich von Épinal im überwiegend flachen Hinterland der oberen Mosel. Durch die Gemeinde fließt der Mosel-Nebenfluss Durbion. Der größte Teil des Gemeindegebietes wird landwirtschaftlich genutzt; Wald tritt nur im Nordosten (Bois des Épinettes) und Süden (Bois des Hayes) auf. Nachbargemeinden von Bayecourt sind Domèvre-sur-Durbion im Nordwesten und Norden, Badménil-aux-Bois im Nordosten, Villoncourt im Osten, Dignonville im Süden sowie Girmont im Südwesten und Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2017
Einwohner 216 219 171 204 215 237 277 255
Quellen: Cassini[1] und INSEE[2]

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Sainte-Libaire
  • Marienstatue
  • Flurkreuz
 
Mairie Bayecourt
 
Marienstatue

Wirtschaft und InfrastrukturBearbeiten

In der Gemeinde sind sieben Landwirtschaftsbetriebe ansässig (Getreideanbau, Milchwirtschaft, Rinderzucht).[3]

Durch Bayecourt führt die Fernstraße D 10 von Châtel-sur-Moselle nach Girecourt-sur-Durbion. In Capavenir Vosges, sechs Kilometer westlich von Bayecourt, besteht ein Anschluss an die autobahnartig ausgebaute RN 57 von Nancy nach Épinal.

BelegeBearbeiten

  1. Bayecourt auf cassini.ehess.fr
  2. Bayecourt auf insee.fr
  3. Landwirtschaftsbetriebe auf annuaire-mairie.fr (französisch)

WeblinksBearbeiten

Commons: Bayecourt – Sammlung von Bildern