Girecourt-sur-Durbion

französische Gemeinde

Girecourt-sur-Durbion ist eine französische Gemeinde mit 342 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Arrondissement Épinal des Départements Vosges in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie liegt im Kanton Bruyères und ist Mitglied des Kommunalverbandes Bruyères-Vallons des Vosges.

Girecourt-sur-Durbion
Girecourt-sur-Durbion (Frankreich)
Girecourt-sur-Durbion
Region Grand Est
Département Vosges
Arrondissement Épinal
Kanton Bruyères
Gemeindeverband Bruyères-Vallons des Vosges
Koordinaten 48° 15′ N, 6° 36′ OKoordinaten: 48° 15′ N, 6° 36′ O
Höhe 330–357 m
Fläche 6,92 km2
Einwohner 342 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 49 Einw./km2
Postleitzahl 88600
INSEE-Code

Mairie Girecourt-sur-Durbion

GeografieBearbeiten

Girecourt-sur-Durbion liegt am Fluss Durbion, etwa 17 Kilometer nordöstlich von Épinal. Durch die Gemeinde führt die RN 420. Umgeben wird Girecourt-sur-Durbion von den Nachbargemeinden Destord im Nordosten, Gugnécourt im Osten, Méménil und Fontenay im Süden, Aydoilles im Südwesten, Dompierre im Westen sowie Padoux im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2017
Einwohner 239 215 235 254 272 306 304 3342
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Schloss (Château de Girecourt)
  • Kirche St. Bartholomäus (Saint-Barthélemy)
 
Schloss
 
Kirche St. Bartholomäus

WeblinksBearbeiten

Commons: Girecourt-sur-Durbion – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien