Hauptmenü öffnen

GeografieBearbeiten

Die 113 Einwohner (1. Januar 2016) zählende Gemeinde Bazegney liegt 20 Kilometer nordwestlich von Épinal (Luftlinie), im Tal des Robert, einem Nebenfluss der Gitte.

Nachbargemeinden von Bazegney sind Vaubexy im Norden, Derbamont im Osten, Bouzemont im Süden, Racécourt im Westen sowie Ahéville im Nordwesten.

GeschichteBearbeiten

1310 taucht der Ort erstmals als Beseingneis als Teil des Banns von Bouzemont in einer Urkunde auf. Die Herrschaft über Bazegney war zwischen den Herzögen von Lothringen und dem Kapitel von Saint-Gengoult in Toul geteilt.

Die heutige Kirche wurde 1829 errichtet, das Rathaus- und Schulgebäude entstand 1834/1835.[1] Eine Schule gibt es heute in Bazegney nicht mehr, im Gebäude befindet sich aber nach wie vor die Bürgermeisterei (Mairie).

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2014
Einwohner 99 102 78 69 76 84 81 114

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Pierre-Fourier
  • Kapelle Notre-Dame-de-Pitié im Ortsteil Gribauménil
  • Lavoir

BelegeBearbeiten

  1. Bazegney auf vosges-archives.com (Memento vom 4. März 2016 im Internet Archive) (französisch, pdf-Datei; 25 kB)

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bazegney – Sammlung von Bildern