Saint-Julia

französische Gemeinde

Saint-Julia (okzitanisch: Sent Julian) ist eine französische Gemeinde mit 413 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Haute-Garonne in der Region Okzitanien; sie gehört zum Arrondissement Toulouse und zum 1994 gegründeten Gemeindeverband Lauragais Revel Sorèzois. Die Einwohner werden Saint-Julianais genannt.

Saint-Julia
Sent Julian
Wappen von Saint-Julia
Saint-Julia (Frankreich)
Saint-Julia
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Haute-Garonne (31)
Arrondissement Toulouse
Gemeindeverband Lauragais Revel Sorèzois
Koordinaten 43° 29′ N, 1° 54′ OKoordinaten: 43° 29′ N, 1° 54′ O
Höhe 200–301 m
Fläche 11,57 km²
Einwohner 413 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 36 Einw./km²
Postleitzahl 31540
INSEE-Code

Mairie Saint-Julia

GeografieBearbeiten

 
Blick auf Saint-Julia

Saint-Julia liegt im Lauragais, etwa 40 Kilometer ostsüdöstlich von Toulouse. Das Dorf Saint-Julia wurde auf einer Anhöhe errichtet, die die Umgebung um ca. 40 Meter überragt. Umgeben wird Saint-Julia von den Nachbargemeinden Mouzens und Puéchoursi im Norden, Nogaret im Osten, Montégut-Lauragais im Südosten, Saint-Félix-Lauragais im Süden und Westen sowie Auriac-sur-Vendinelle und Le Cabanial im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2018
Einwohner 464 382 370 314 305 333 376 413

Im Jahr 1876 wurde mit 860 Bewohnern die bisher höchste Einwohnerzahl ermittelt. Die Zahlen basieren auf den Daten von annuaire-mairie[1] und INSEE[2].

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Sainte-Agathe-Saint-Julien
  • Haus des Schriftstellers Édouard Estaunié
  • Flurkreuze
  • Lavoir
  • Wasserturm

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Saint-Julia

Wirtschaft und InfrastrukturBearbeiten

In der Gemeinde sind 29 Landwirtschaftsbetriebe ansässig (hauptsächlich Getreideanbau).[3]

Durch die Gemeinde Saint-Julia führt die Fernstraße D 1 von Toulouse nach Revel. In der 30 Kilometer südlich gelegenen Stadt Castelnaudary besteht ein Anschluss an die Autoroute A 61. Der neun Kilometer von Saint-Julia entfernte Bahnhof Revel liegt an der Bahnstrecke von Castelnaudary nach Rodez (Ligne de Castelnaudary à Rodez).

PersönlichkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Haute-Garonne. Flohic Editions, Band 2, Paris 2000, ISBN 2-84234-081-7, S. 1198–1203.

BelegeBearbeiten

  1. Saint-Julia auf annuaire-mairie
  2. Saint-Julia auf INSEE
  3. Landwirtschaftsbetriebe auf annuaire-mairie.fr (französisch)

WeblinksBearbeiten

Commons: Saint-Julia – Sammlung von Bildern