Lagraulet-Saint-Nicolas

französische Gemeinde

Lagraulet-Saint-Nicolas (okzitanisch: L'Agraulet Sent Nicolau) ist eine südfranzösische Gemeinde mit 246 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) in der Region Okzitanien und im Département Haute-Garonne. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Toulouse und im Kanton Léguevin (bis 2015: Kanton Cadours). Die Einwohner heißen Lagrauletais.

Lagraulet-Saint-Nicolas
L'Agraulet Sent Nicolau
Lagraulet-Saint-Nicolas (Frankreich)
Lagraulet-Saint-Nicolas
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Haute-Garonne (31)
Arrondissement Toulouse
Kanton Léguevin
Gemeindeverband Save Garonne et Coteaux de Cadours
Koordinaten 43° 48′ N, 1° 5′ OKoordinaten: 43° 48′ N, 1° 5′ O
Höhe 168–287 m
Fläche 16,07 km²
Einwohner 246 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 15 Einw./km²
Postleitzahl 31480
INSEE-Code

GeografieBearbeiten

Lagraulet-Saint-Nicolas liegt etwa 36 Kilometer nordwestlich von Toulouse. An der nordwestlichen Gemeindegrenze verläuft der Fluss Nadesse der hier zum Retenue de Bouillac-Lagraulet aufgestaut ist. Umgeben wird Lagraulet-Saint-Nicolas von den Nachbargemeinden Gariès im Norden und Nordwesten, Bouillac im Norden und Nordosten, Beaupuy im Nordosten, Bellesserre im Osten, Drudas im Osten und Südosten, Puysségur im Süden, Cox im Süden und Südwesten, Brignemont im Südwesten sowie Cabanac-Séguenville im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 200 209 161 152 163 145 196 267
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Martin

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Haute-Garonne. Flohic Editions, Band 1, Paris 2000, ISBN 2-84234-081-7, S. 426–427.

WeblinksBearbeiten

Commons: Lagraulet-Saint-Nicolas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien