Saint-Rustice

französische Gemeinde

Saint-Rustice (okzitanisch Sent Rostesi) ist eine französische Gemeinde im Département Haute-Garonne in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Arrondissement Toulouse und zum Kanton Villemur-sur-Tarn (bis 2015: Kanton Fronton). Die 460 Einwohner (Stand: 1. Januar 2017) werden Saint-Rusticiens genannt.

Saint-Rustice
Sent Rostesi
Saint-Rustice (Frankreich)
Saint-Rustice
Region Okzitanien
Département Haute-Garonne
Arrondissement Toulouse
Kanton Villemur-sur-Tarn
Gemeindeverband Frontonnais
Koordinaten 43° 48′ N, 1° 20′ OKoordinaten: 43° 48′ N, 1° 20′ O
Höhe 107–217 m
Fläche 2,36 km2
Einwohner 460 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 195 Einw./km2
Postleitzahl 31620
INSEE-Code
Website http://www.saint-rustice.fr/

Rathaus (Mairie) von Saint-Rustice

GeographieBearbeiten

Saint-Rustice liegt etwa 24 Kilometer nordnordwestlich von Toulouse am Canal des Deux Mers. Umgeben wird Saint-Rustice von den Nachbargemeinden Pompignan im Norden sowie Castelnau-d’Estrétefonds im Süden, Osten und Westen.

Durch die Gemeinde führt die frühere Route nationale 20 (heutige D820).

GeschichteBearbeiten

1833 wurden hier römische Mosaike entdeckt.

 
römisches Mosaik aus Saint-Rustice

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 235 230 233 371 394 425 417 460
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Pierre
  • Kirche Saint-Pierre, an der Stelle des früheren Kirchbaus aus dem 12. Jahrhundert, 1863/64 errichtet
  • Konvent von Saint-Rustice aus dem 19. Jahrhundert
  • Altes Pfarrhaus aus dem 19. Jahrhundert, heutige Mairie (Rathaus) seit 1985

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Saint-Rustice

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Haute-Garonne. Flohic Editions, Band 1, Paris 2000, ISBN 2-84234-081-7, S. 725–726.

WeblinksBearbeiten

Commons: Saint-Rustice – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien