Gauré

französische Gemeinde

Gauré (okzitanisch Gaure) ist eine französische Gemeinde im Département Haute-Garonne in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Arrondissement Toulouse und zum Kanton Pechbonnieu (bis 2015: Kanton Verfeil). Die 494 Einwohner (Stand: 1. Januar 2017) werden Gauréens genannt.

Gauré
Gaure
Wappen von Gauré
Gauré (Frankreich)
Gauré
Region Okzitanien
Département Haute-Garonne
Arrondissement Toulouse
Kanton Pechbonnieu
Gemeindeverband Coteaux du Girou
Koordinaten 43° 37′ N, 1° 38′ OKoordinaten: 43° 37′ N, 1° 38′ O
Höhe 164–243 m
Fläche 13,47 km2
Einwohner 494 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 37 Einw./km2
Postleitzahl 31590
INSEE-Code
Website http://www.gaure.net/

Kirche Saint-Julien

GeographieBearbeiten

Gauré liegt etwa 14 Kilometer östlich von Toulouse. Umgeben wird Gauré von den Nachbargemeinden Saint-Pierre im Norden, Verfeil im Nordosten, Bourg-Saint-Bernard im Osten, Vallesvilles im Süden, Drémil-Lafage im Westen und Südwesten sowie Lavalette im Westen und Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 305 252 270 319 355 495 492 494
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Julien

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Haute-Garonne. Flohic Editions, Band 2, Paris 2000, ISBN 2-84234-081-7, S. 1684–1685.

WeblinksBearbeiten

Commons: Gauré – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien