Puéchoursi

französische Gemeinde

Puéchoursi ist eine französische Gemeinde mit 104 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2021) im Département Tarn in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Arrondissement Castres und ist Mitglied im Gemeindeverband Communauté de communes Aux sources du Canal du Midi.

Puéchoursi
Puéchoursi (Frankreich)
Puéchoursi (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Tarn (81)
Arrondissement Castres
Kanton Lavaur Cocagne
Gemeindeverband Aux sources du Canal du Midi
Koordinaten 43° 31′ N, 1° 54′ OKoordinaten: 43° 31′ N, 1° 54′ O
Höhe 206–322 m
Fläche 3,55 km²
Einwohner 104 (1. Januar 2021)
Bevölkerungsdichte 29 Einw./km²
Postleitzahl 81470
INSEE-Code

Geografie Bearbeiten

 
Bodennutzung, Hydrografie und Infrastruktur der Gemeinde (2018)

Puéchoursi befindet sich in der historischen Landschaft des Lauragais am südlichen Rand des Départements an der Grenze zum benachbarten Département Haute-Garonne, etwa 49 Kilometer nordnordwestlich von Carcassonne und etwa 39 Kilometer ostsüdöstlich von Toulouse.

Das Gebiet von Montgey befindet sich im Einzugsgebiet der Garonne und wird von verschiedenen kleineren, teilweise trockenfallenden Bächen entwässert. Nahezu die gesamte Fläche der Gemeinde wird landwirtschaftlich genutzt.[1]

Nachbargemeinden von Puéchoursi sind Mouzens im Nordwesten, Aguts im Norden, Montgey im Osten, Nogaret (Haute-Garonne) im Südosten und Saint-Julia (Haute-Garonne) im Süden.

Bevölkerungsentwicklung Bearbeiten

Puéchoursi: Einwohnerzahlen von 1793 bis 2020
Jahr  Einwohner
1793
  
165
1800
  
198
1806
  
188
1821
  
186
1831
  
187
1836
  
201
1841
  
204
1846
  
215
1851
  
220
1856
  
213
1861
  
193
1866
  
209
1872
  
184
1876
  
188
1881
  
166
1886
  
176
1891
  
169
1896
  
157
1901
  
156
1906
  
145
1911
  
142
1921
  
127
1926
  
121
1931
  
122
1936
  
111
1946
  
100
1954
  
91
1962
  
73
1968
  
52
1975
  
52
1982
  
54
1990
  
58
1999
  
104
2006
  
92
2013
  
90
2020
  
100
Quelle(n): EHESS/Cassini bis 1999,[2] INSEE ab 2006[3][4][5]
Anmerkung(en): Ab 1962 offizielle Zahlen ohne Einwohner mit Zweitwohnsitz
 
Kirche Saint-Luc

Sehenswürdigkeiten Bearbeiten

  • Kirche Saint-Luc

Verkehr Bearbeiten

Puéchoursi liegt fernab von größeren Verkehrsachsen. Die nachrangige Departementsstraße 48 sowie lokale Landstraßen stellen Verbindungen der Weiler innerhalb der Gemeinde und zu Nachbargemeinden her.

Weblinks Bearbeiten

Commons: Puéchoursi – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Répartition des superficies en 15 postes d’occupation des sols (métropole). CORINE Land Cover, abgerufen am 28. März 2024 (französisch).
  2. Notice Communale Puéchoursi. EHESS, abgerufen am 28. März 2024 (französisch).
  3. Populations légales 2006 Commune de Puéchoursi (81214). INSEE, abgerufen am 28. März 2024 (französisch).
  4. Populations légales 2013 Commune de Puéchoursi (81214). INSEE, abgerufen am 28. März 2024 (französisch).
  5. Populations légales 2020 Commune de Puéchoursi (81214). INSEE, abgerufen am 28. März 2024 (französisch).